A A A
-->

Borderline Persönlichkeitsstörung

Natürlich haben wir alle schon mal Dinge getan, ohne über die Konsequenzen nachgedacht zu haben, aber der Unterschied liegt vor allem darin, dass die Betroffenen häufig impulsiv handeln. Die Personen mit Borderline Persönlichkeits-störung sind gekennzeichnet durch impulsive Handlungen ohne ausreichende Berücksichtigung der Konsequenzen. Außerdem haben diese oft unvorhersehbare und launenhafte Stimmungsschwankungen, die für Außenstehende oft nicht nachvollziehbar sind. Die Beziehungen von Menschen mit einer Borderline Persönlichkeitsstörung sind meist sehr intensiv aber auch instabil, also ein Hin- und Herpendeln zwischen Nähe und Distanz. Auch haben sie ein unsicheres bzw. schwankendes Selbstbild und neigen zu selbstschädigenden Verhaltensweisen und Selbstverletzungen (z.B. „ritzen“). Häufig liegen die Ursachen in der Kindheit oder Jugend; gerne beraten wir Sie in unserer Psychosomatischen Ambulanz zur Findung einer geeigneten Therapie.