A A A
-->

Peniskarzinom

Das seltene Peniskarzinom wird nach den Leitlinien der Europäischen Gesellschaft für Urologie diagnostiziert und therapiert. Besondere chirurgische Therapieformen umfassen die Peniserhaltende Entfernung der Eicheloberfläche (Skinning) und Deckung mit Mundschleimhaut sowie die gezielte Entfernung von radioaktiv markierten Schildwächterlymphknoten in der Leiste. Die Chemotherapie ist in den meisten Fällen als palliativ anzusehen.