A A A
-->

Zertifizierung zum Prostatazentrum

Geplante Zertifizierung zum Prostatazentrum

Wir haben uns entschlossen, die Klinik für Urologie am Universitätsklinikum Gießen und Marburg, Standort Gießen nach DIN ISO 9001 und das neu gegründete Prostatazentrum Mittelhessen nach Onkozert zu zertifizieren, um in definierten und nachvollziehbaren Strukturen mit gebündelter Kompetenz das große Thema Prostatakarzinom effektiver zu diagnostizieren und behandeln.
Ihre Versorgung liegt uns am Herzen und soll heimatnah unter dem Einsatz aller Partner in der Region Mittelhessen eine möglichst effektive Behandlung dieser bösartigen Erkrankung für Sie sicher stellen. Ihre Vorstellungen werden zielbringend vor der Therapie diskutiert und damit auf dem Boden von Leitlinien zum Ausgangspunkt aller Maßnahmen.

Mit Respekt vor unseren Patienten und der Berücksichtigung von Individualität, persönlichen Wünschen und Ängsten der Betroffenen sowie deren Angehörigen wollen wir Ihr Partner in dem Bemühen um Heilung und Begleitung in der Erkrankung sein. Das Wort „miteinander“ steht an erster Stelle in unserem Umgang mit Ihnen, unter unseren Mitarbeitern und zu den kooperierenden Partnern in Klinik und niedergelassener Praxis. Durch intensive Weiterbildung und bewertende Auseinandersetzung mit neuen Therapien setzen wir alles daran, uns ständig persönlich und fachlich weiterzuentwickeln, um für Sie der kompetente Partner sein zu können. Das Prostatazentrum versteht sich also als Moderator und verantwortlicher Therapeut in Ihrer Zeit der existenziellen Bedrohung durch ein Prostatakarzinom.

Patientenzufriedenheit
In dem Bemühen eine stete Verbesserung in unseren Behandlungsabläufen zu erreichen, werden wir Sie in Zukunft zu Ihren Bedürfnissen und Erwartungen befragen, um an Hand Ihrer Meinungen unsere Defizite erkennen zu können und Verbesserungen einleiten zu können.

Qualitätsgestützte Versorgung
Um Ihnen und uns die Möglichkeit des Erkennens der therapeutischen Effektivität mit hohen Heilungsraten und niedrigen Komplikationsraten zu geben, werden Sie in Zukunft in jährlichen Analysen die anonymisierten Ergebnisse der Behandlungen einsehen können. Damit setzen wir den allgemeinen Wunsch nach Transparenz in der medizinischen Versorgung für Sie um und erleichtern Ihnen die Entscheidungsfindung für die notwendige Therapie oder Diagnostik. Alle Offenheit und Qualitätskontrolle kann aber nur ein Teil des Behandlungsprozesses sein, da der persönlich, menschliche Kontakt immer einer der wichtigsten Aspekte einer partnerschaftlichen Beziehung zwischen Arzt und Patient sein wird. Suchen Sie daher immer das persönliche Gespräch.

Das Prostatazentrum
Klinik und Poliklinik für Urologie, Kinderurologie und Andrologie
Direktor: Prof. Dr. F. Wagenlehner

Klinik für Strahlentherapie am Standort Gießen und Marburg
Direktorin: Prof. Dr. R. Engenhart-Cabillic
Koordinierender Leiter: OA Dr. G. Lüdecke

Kooperationspartner intern
alle Einrichtungen des UKGM am Standort Gießen

Kooperationspartner extern
Niedergelassene Urologen aus Gießen, Marburg, Wetzlar, Lich, dem Lahn-Dill-Kreis, dem Vogelsberg und der Wetterau, Hospiz Haus Emmaus, Wetzlar, Rehabilitationskliniken in Hessen, Selbsthilfegruppe BPS Gießen

Kontaktaufnahme Prostatazentrum
Prostatazentrum Mittelhessen am UKGM Standort Gießen
Rudolf-Buchheim-Straße 7
35385 Gießen
Tel.: 0641/985-44501
Fax: 0641/985-44509
E-Mail: urologie.giessen@uk-gm.de