A A A
-->

Bewerbungsunterlagen

Damit Ihre Bewerbung erfolgreich verlaufen kann, ist es Voraussetzung, dass Ihre eingereichten Bewerbungsunterlagen VOLLSTÄNDIG sind und VOLLSTÄNDIG bearbeitet bzw. ausgefüllt sind.

 

Wir benötigen von JEDER Bewerberin bzw. JEDEM Bewerber

  • ein Bewerbungsschreiben
  • den bearbeiteten Erfassungsbogen der Daten der Bewerbenden (oder ähnlich),
  • einen tabellarischen Lebenslauf, 
  • die Kopie des Personalausweises oder – wenn kein Personalausweis vorhanden ist, die Kopie des Reisepasses sowie
  • einen Nachweis darüber dass bei Ihnen keine gesundheitlichen Bedenken und keine ansteckungsfähigen Erkrankungen vorliegen sowie ein ausreichender Immunschutz besteht bei Tätigkeiten mit Patientenkontakt oder in patientennahen Bereichen (§§ 20, 20a, 23a IfSG, Masernschutzgesetz)
    (Das Attest reichen Sie bitte im Original oder als beglaubigte Kopie ein, weitere Informationen finden Sie unter der Rubrik > Praktikum und Gesundheitsbezogene Anforderungen)


Gesondert bzw. zusätzlich benötigen wir im Einzelfall

  • Praktikum in Bereichen mit Kindern/Jugendlichen:
    • Erweitertes Führungszeugnis (Original oder beglaubigte Kopie)
  • Minderjährige Bewerbende mit einer Praktikums-/Dienstdauer von mehr (>) als Zwei (2) Monaten:
    • Bescheinigung über die Erstuntersuchung nach Jugendarbeitsschutzgesetz JArbSchG (Original oder beglaubigte Kopie)
  • Schüler:innen und Ausbildungspraktikant:innen:
    • eine KOPIE des letzten Zeugnisses der Schule, des Ausbildungsinstituts o.ä.
    • eine Bescheinigung der Schule / des Ausbildungsinstituts über die Praktikumsnotwendigkeit (Kopie ausreichend)
  • Studierende:
    • Immatrikulationsnachweis bei Pflichtpraktikum für immatrikulierte Studierende der Humanmedizin Hessen (Kopie ausreichend) sowie Merkblatt zum Pflicht-Krankenpflegedienst im Rahmen des Studiums der Humanmedizin (s.a. Rubrik > Download von Unterlagen für die Bewerbung)
    • Immatrikulationsnachweis und Information über semesterfreie Zeiten bei Pflichtpraktikum für immatrikulierte Studierende der Humanmedizin aus benachbarten Bundesländern (Kopie ausreichend)
  • Ausländische Praktikant:innen:
    • eine KOPIE der Aufenthaltserlaubnis mit integrierter Arbeitserlaubnis

In der nachstehenden Checkliste (s.a. Rubrik > Download von Unterlagen für die Bewerbung) sind diese Informationen übersichtlich zusammengestellt!

ACHTUNG
Für Interessent:innen für BFD / FSJ mit Dienststelle Schwesternschaft des DRK Marburg gelten bzgl. der erforderlichen Unterlagen besondere Regelungen. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt mit der Dienststelle Schwesternschaft des DRK Marburg auf!

 

Checkliste Bewerbungsunterlagen
WAS DETAILS BEMERKUNGEN
Bewerbungsschreiben Mit Datum und Unterschrift Angabe des Grundes für das Praktikum erforderlich
Erfassungsbogen der Daten der Bewerbenden

Kontaktdaten, Geb.Datum, Einsatzbereich, Zeitraum, Einsatz
im OP mit direkter Tätigkeit oder Assistenz im OP-Gebiet,
Datum, Unterschrift

Muss vollständig ausgefüllt sein
Berücksichtigung einer anrerkannten/sichtbaren Behinderung bei der Bewerburg

Angaben freiwillig und nachteilsfrei - auch bei Nicht-Beantwortung

Vorlage von Ausweis bzw. Nachweis freiwillig und nur in Kopie!

Tabellarischer
Lebenslauf
Datum und Unterschrift Lückenlose Angaben erforderlich
Kopie letztes Zeugnis
der Schule, des Ausbildungsinstituts 
o.ä.
  Nur Kopien einreichen, keine Originale!

Kopie des Personalaus-weises oder - wenn kein Personalausweis vorhanden ist, Kopie
des Reisepasses

  Nur Kopien einreichen, keine Originale!
Bescheinigung der Schule / des Ausbildungsinstituts über die Praktikums-notwendigkeit   Kopie ausreichend

Pflichtpraktikum für immatrikulierte Studierende der Humanmedizin

Hessen

Immatrikulationsnachweis (z.B. Studienbescheinigung)

Merkblatt zum Pflicht-Krankenpflegedienst im Rahmen
des Studiums der Humanmedizin

Nur Kopien einreichen, keine Originale!

Pflichtpraktikum für immatrikulierte Studierende der Humanmedizin

Benachbarte Bundesländer

Immatrikulationsnachweis (z.B. Studienbescheinigung)

Information über semesterfreie Zeiten

Nur Kopien einreichen, keine Originale!
Ausländische Praktikanten Aufenthaltserlaubnis mit integrierter Arbeitserlaubnis Nur Kopien einreichen!
Keine Originale!
Praktikum in einem Bereich in dem Minderjährige, d.h.
Kinder und/oder Jugendliche behandelt, versorgt und betreut werden
Erweitertes Führungszeugnis
EFZ
Original oder beglaubigte Kopie einreichen!
Minderjährige Bewerber mit einer Praktikums-/Dienstdauer von mehr (>) als
zwei (2) Monaten
Bescheinigung über die Erstuntersuchung nach Jugendarbeitsschutz-
gesetz JArbSchG
Original oder beglaubigte Kopie einreichen!
Nachweis darüber dass keine gesundheitlichen Bedenken und keine ansteckungsfähigen Erkrankungen vorliegen sowie ein ausreichender Impfschutz besteht bei Tätigkeiten mit Patientenkontakt oder
in patientennahen Bereichen (§§ 20, 20a, 23a IfSG, Masernschutzgesetz)
  • Vollständiges ärztliches Attest (UKGM-Muster-Attest oder entsprechend

oder / und

  • Kopie einer Arbeitsmedizinischen Eignungsbescheinigung nach § 23a IfSG

Ein vollständiges Attest ist gleichwertig zu der Kopie einer Arbeitsmedizinischen Eignungsbescheinigung nach § 23a IfSG und umgekehrt.

Nachweispflicht für ALLE Bewerbenden!

Attest im Original oder als beglaubigte Kopie einreichen