A A A
-->

Stationäre Aufnahme (Klinik)

Die stationäre Aufnahme erfolgt meist nach Voruntersuchungen in den Institutsambulanzen (Institutsambulanz Marburg, Institutsambulanz Butzbach) der Klinik oder nach Zuweisung und auf Anregung von niedergelassenen Behandlern (Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Fachärzte für Kinder- und Jugendmedizin, Fachärzte für Psychiatrie, Fachärzte für Allgemeinmedizin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten). Wenn möglich wird vor Aufnahme ein Vorgespräch geführt, in dem offene Fragen geklärt und Informationen eingeholt werden können. Im Anschluss an das Vorgespräch kann eine Station von den Kindern/Jugendlichen und Eltern besichtigt werden.
Kommt es zur stationären Aufnahme, sollte bitte Folgendes mitgebracht werden:

Alle wichtigen Informationen werden Ihnen im Vorgespräch weiter erläutert und Sie erhalten ein Merkblatt, in dem die wichtigsten Punkte nochmal beschrieben sind.

Um die Kinder und Jugendlichen über den Ablauf der Behandlung in unserer Klinik zu informieren, haben wir eine Patienteninformationsbroschüre erstellt. Diese Broschüre geben wir beim Vorgespräch mit. Gerne können Sie sich vorab die pdf-Leseversion gemeinsam ansehen.

Allgemeine Fragen richten Sie bitte zu unseren Dienstzeiten (Montag bis Donnerstag 8:00 Uhr bis 16:30 Uhr, Freitag 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr) an unser zentrales Sekretariat.

Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie
Universitätsklinikum Marburg
Hans-Sachs-Str. 4
35039 Marburg
Telefon: 06421 58-66471 oder 58-66472
Fax: 06421 58-63078
E-Mail: kjp.mr@uk-gm.de

Außerhalb unserer Dienstzeiten wenden Sie sich bitte nur in NOTFÄLLEN (akute Eigen- oder Fremdgefährdung) an die Information des Zentrums für Psychische Gesundheit, Rudolf-Bultmann-Str. 8, 35039 Marburg, Telefon: 06421 58-65200.