A A A
-->

Info für Kinder und Jugendliche

Liebe Kinder, liebe Jugendliche,

danke für Euer Interesse an unserer Klinik. Da es ja schließlich um Euch und Eure Gesundheit und Entwicklung geht, finden wir es prima, dass ihr Euch auch selbst gut informiert. Es gibt keine Gesundheit ohne seelische Gesundheit. Auch eine seelische Krankheit hat sich keiner freiwillig ausgesucht (genauso wenig wie eine körperliche Erkrankung). Meist geht sie aber auch nicht von selber weg, weswegen es hilfreich ist, sich helfen zu lassen von Menschen, die sich in der Diagnostik und Behandlung psychischer Störungen im Kindes- und Jugendalter auskennen.

Viele seelische Erkrankungen kann man auch ambulant behandeln (das heißt in der Arztpraxis, einer Praxis eines Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, in einer Ambulanz der Klinik). Bei manchen schwerwiegenden oder kombinierten Störungen ist aber ein tagesklinischer oder stationärer Aufenthalt in unserer Klinik in Marburg nötig.

Unsere Klinik und unsere beiden Tageskliniken sind für die teilstationäre (das heißt tagesklinische) oder vollstationäre Behandlung von Kindern und Jugendlichen zuständig, die im Marburg-Biedenkopf-Kreis, im Kreis Gießen oder im Wetteraukreis leben.

Damit ihr ein bisschen besser Bescheid wisst, was in der Klinik oder Tagesklinik einer kinder- und jugendpsychiatrischen Klinik passiert, könnt ihr Euch entweder vorab unsere Patienteninformationsbroschüre anschauen (unten auf das Bild der Patienteninformationsbroschüre klicken) oder Euch die Themensendung „Die unsichtbare Krankheit“ der Sendung mit der Maus anschauen, die in der WDR Mediathek noch abrufbar ist. Auch da ist, wenn ihr unten links auf das Bild klickt, der Link zur WDR-Mediathek hinterlegt.

Wenn ihr weitere Fragen dazu habt, beantworten wir die Euch gerne! Für Eure Eltern sind unten auch noch ein paar Infos angegeben, die ihr natürlich auch gerne lesen könnt.


Die Sendung mit der Maus (WDR) berichtet in der Themensendung
„Die unsichtbare Krankheit“ über unsere Klinik und
die Behandlung psychischer Störungen im Kindesalter

Patienteninformationsbroschüre

 

Wir danken Euch für Euer Interesse und freuen uns, wenn es Euch bald wieder besser geht.

Beste Grüße

Prof. Dr. Katja Becker und alle Mitarbeiter*innen der Klinik

 

Liebe Eltern, liebe Angehörige,

herzlichen Dank für Ihr Interesse an unserer Klinik.

Damit Sie sich einen ersten Eindruck von unserer Klinik und unserer Arbeit machen können, haben wir hier einige Informationen für Sie zusammengestellt.

Unsere Klinik mit Tageskliniken in Marburg und Butzbach sowie zwei Institutsambulanzen (eine in Marburg, eine in Butzbach) ist zuständig für die ambulante, teilstationäre (tagesklinische) und stationäre kinder- und jugendpsychiatrische und psychotherapeutische Versorgung der Kinder und Jugendlichen mit psychischen Störungen der drei Landkreise Marburg-Biedenkopf, Gießen und Wetteraukreis.

Ambulante Diagnostik und Therapie wird auch von verschiedenen Praxen niedergelassener Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Fachärzte für Kinder- und Jugendmedizin mit Zusatzbezeichnung Psychotherapie und auch Praxen von Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten durchgeführt, mit denen eine enge und gute Kooperation besteht.

Im Rahmen der freien Arztwahl können wir in Ausnahmefällen auch Kinder und Jugendliche außerhalb unseres Zuständigkeitsbereichs behandeln. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir das im Regelfall nur dann tun können, wenn dafür nicht die Patientinnen und Patienten unserer Region länger warten müssen.

Unter dem Punkt Anmeldung sind die verschiedenen Anmeldemodalitäten beschrieben, ebenso wie mitzubringende Dokumente.

Hier finden Sie Informationen zu: Institutsambulanz Marburg, Tagesklinik Marburg, Institutsambulanz Butzbach, Tagesklinik Butzbach, Privatsprechstunde, Stationen A, B, C, DSpezialambulanz Autismus, Spezialambulanz ADHS, Kleinkindsprechstunde.

Auch finden Sie im Folgenden grundsätzliche Informationen zu Diagnostik und Therapie.

In unserer Klinik arbeiten viele Menschen unterschiedlicher Berufsgruppen eng zusammen in multiprofessionellen Teams. Genauere Informationen zu verschiedenen Bereichen finden Sie auf den Seiten zum Pflege- und Erziehungsdienst, zur Ergotherapie, zur Bewegungstherapie, zur Tiergestützten Therapie, zur Ernährungstherapie sowie zum Sozialdienst. Informationen zur Schule am Ortenberg sind ebenso vorhanden.

Zusätzlich finden Sie unter Download Materialien zum Herunterladen und Anfahrtspläne für Marburg und Butzbach gibt es auch. Infos zum Förderverein Menschenskinder Marburg gibt es hier.

Sie haben noch Fragen? Oder eine Anregung? Dann nehmen Sie bitte gerne Kontakt mit uns auf.

Nochmals vielen Dank für Ihr Interesse und viel Spaß beim Surfen auf unseren Seiten.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Katja Becker
- Direktorin der Klinik -