A A A
-->

Tagesklinik

 

Liebe Patientin, lieber Patient

 

bei Ihnen ist eine Augenoperation unter stationären Bedingungen geplant.

 

Dazu erhalten Sie von den Mitarbeitern der Poliklinik zwei Termine:

 

Der erste Termin dient als Untersuchungstag zur Vorbereitung der Operation.

Der zweite Termin ist der Operationstag und die stationäre Aufnahme.

 

Zum ersten Termin, dem Untersuchungstag vor der Operation, bringen Sie bitte unbedingt folgende Unterlagen mit:

1.     Ablaufplan Voruntersuchung stationär

2.     eine aktuelle Medikamentenliste
3.     eine aktuelle Diagnosenliste
4.     eine Einweisung
(Punkt 2-4 von Ihrem Hausarzt)

 

Zum zweiten Termin, dem Operationstag, kommen Sie bitte um 06:30 Uhr direkt in die Tagesklinik (Klinik für Augenheilkunde). Eingang 3. Bauabschnitt, Aufzug 18, Ebene +1.

 

Bringen Sie bitte unbedingt folgende Unterlagen mit:

1.     Merkblatt stationäre Aufnahme ( Bitte vor dem Operationstermin sorgfältig lesen)

2.     Versicherungskarte

3.     Ihre Medikamente für den ersten Tag in der Originalverpackung

4.     Ihren aktuellen Medikamentenplan

5.     eine aktuelle Diagnosenliste

(Punkt 4+5 von Ihrem Hausarzt)

 

 In der Tagesklinik werden Sie für die Operation vorbereitet und von dort in den Operationssaal gebracht.

Anschließend bleiben Sie zur Überwachung im Aufwachraum und kommen dann auf die für Sie vorgesehene Station der Klinik für Augenheilkunde.

 
Sollten Sie diesen Termin nicht wahrnehmen können, informieren Sie uns bitte rechtzeitig unter folgender Telefonnummer:
 

06421/5866275 ( Privatsprechstunde)

06421/5862644 ( Poliklinik)

 

 

Ihr Wohl hat für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Augenklinik oberste Priorität. Sollten Sie dennoch Anlass zur Kritik oder Möglichkeiten für Verbesserungen sehen, so teilen Sie uns dies gerne mit. Hierfür können Sie auch den anonymen Fragebogen (wird Ihnen von den Mitarbeitern von StAR-T ausgehändigt) verwenden.

 

Eine Druckversion der o.g. Punkte kann hier heruntergeladen werden.

 

Ihr Team der Augenklinik