A A A
-->

Fotolabor

 

Zur Poliklinik gehört u. a. der Bereich Makulafunktionsdiagnostik. Hier werden spezielle Untersuchungen mittels bildgebender Verfahren durchgeführt.     

Diese Abteilung beinhaltet die Bereiche Fotografie, Angiografie, optische Kohärenz Tomografie und nicht zuletzt die Ultraschalluntersuchung. Mittels neuester Technik im Bereich Diagnostik kommen hier Untersuchungen am hinteren sowie am vorderen Augenabschnitt zum Einsatz. 

Bei der Angiografie wird durch intravenöse Injekton eines Farbstoffes der Blutdurchfluss und -abfluss in den verschiedenen Segmenten des Auges kontolliert und dokumentiert. Die optische Kohärenztomografie erlaubt bei sehr hoher Auflösung die verschiedenen Schichten der Netzhaut detailreich abzubilden und sehr differenziert zu untersuchen. Darüberhinaus ist es uns nun mit dieser Technik ebenfalls möglich, im vorderen Augenbereich, sprich Hornhaut, Iris und Vorderkammer, in hoher Auflösung sehr exakte Messungen durchzuführen, zu analysieren und zu dokumentieren. 

Neben der Ultraschalluntersuchung des gesamten Auges kommen ebenso verschiedene Fotokameras zum Einsatz. Somit kann durch bildgebende Verfahren das breite Spektrum unterschiedlicher Augenerkrankungen erfasst, archiviert und  zur Diagnostik herangezogen werden.