A A A
-->

Hessisches Zentrum für Reproduktionsmedizin

Das Hessische Zentrum für Reproduktionsmedizin wurde 1999 mit zwei primären Zielen gegründet:

  • Bereitstellung der bestmöglichen medizinischen Behandlung für Paare mit unerfülltem Kinderwunsch
  • wissenschaftliche Aufklärung der Störungen der reproduktiven Gesundheit und ihrer zugrunde liegenden Mechanismen.

Das in Deutschland einmalige Zentrum eröffnet die Möglichkeit, andrologische Spezialisten mit unterschiedlichster Expertise in einem Zentrum zusammenzubringen. Es erlaubt eine effektive Zusammenarbeit und den intensiven Austausch zwischen Klinik, Forschung und Medizin. Alle klinischen Verfahren (Spermienentnahme, Refertilisierung, Kryobank, IVF-ICSI) zur Erfüllung eines Kinderwunsches werden angeboten.

Hier finden Sie die Broschüre des Hessischen Zentrums für Reproduktionsmedizin zum Download als PDF.

Die Urologische Klinik bietet einen neuen Fertilitätstest an. Dieser beruht auf dem molekularbiologisch gemessenen Mengenverhältnis von Protamin1 und Protamin2 im Ejakulat oder Hodenbiopsien.