A A A
-->

Klausur

Die regelmäßige Teilnahme an den o. g. Bestandteilen des Integrierten Praktikums (Seminare, Unterricht am Krankenbett) und den Kursen in der Klinik für Neurochirurgie und den Abteilungen für Neuropathologie und Neuroradiologie ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Semester-Abschlussklausur, die am Ende des 2. klinischen Studienjahres stattfindet. Die Fehlzeit von maximal acht akademischen Stunden (also 8x 45 Minuten) darf nicht überschritten werden. Der Nachweis der regelmäßigen Teilnahme erfolgt über einen Laufzettel, auf dem die DozentInnen die Teilnahme der betreffenden Studierenden an der jeweiligen Lehrveranstaltung durch ihre Unterschrift bescheinigen. Der Laufzettel muss im Original im Sekretariat der Klinik für Neurologie bei Frau Löwer (+2/09070, Sekretariat-Bereich der Neurologie auf Ebene +2) abgegeben werden.

Die Klausur wird elektronisch geschrieben und besteht aus 30 Fragen im Multiple-Choice-Format. Die Bestehensgrenze liegt in der Regel bei 60 Prozent.

Der Laufzettel und der Unterrichtsplan sind auf der k-med-Lernplattform unter folgendem Pfad abgelegt: Bildungsangebot\ Veranstaltungen\Uni Marburg\ Humanmedizin\ Neurologie\ Unterrichtsveranstaltungen Neurofächer.