A A A
-->

Schwerpunktcurriculum

Die Neurowissenschaften haben in den letzten Jahren stets an Bedeutung gewonnen und das Wissen ist schnell expandiert. Gleichzeitig fehlt es an Möglichkeiten, dieses Wissen und Kenntnisse über moderne, in den neurowissenschaftlichen Forschungsgebieten eingesetzte Techniken im universitären Bereich zu erwerben. Das Schwerpunktcurriculum Klinische Neurobiologie soll dem schnellen Transfer von neuen Erkenntnissen der Neurowissenschaften in die Praxis dienen und einer begrenzten Anzahl von Studenten im Rahmen ihrer Ausbildung die Möglichkeit geben, sich vertiefend und studienbegleitend im Bereich der Neurowissenschaften fortzubilden.

Das Schwerpunktcurriculum Klinische Neurobiologie richtet sich an Studierende der Humanmedizin nach erfolgreich abgelegtem 1. Abschnitt der Ärztlichen Prüfung sowie Studierende der Humanbiologie, Biologie und Neurophysik, die ein überdurchschnittliches Interesse an neurobiologischen Fragestellungen, ein überdurchschnittliches Engagement und Leistungsbereitschaft sowie den Wunsch nach einer exzellenten fachlichen Zusatzqualifikation haben.

Das Curriculum wird gemeinsam von den Kliniken bzw. Instituten für Anatomie, Neurologie, Neurochirurgie, Neurophysiologie, Psychiatrie, Psychologie und Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie der Neuropathologie angeboten. Im den Seminaren werden die Themen von den Studierenden gemeinsam mit den BetreuerInnen erarbeitet und im Rahmen von Referaten vorgestellt und diskutiert.

Das Schwerpunktcurriculum Klinische Neurobiologie erfolgt studienbegleitend über sechs Semester mit 2 SWS und einem Wochenendseminar.

Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Prof. Dr. Knake (Knake@med.uni-marburg.de) zur Verfügung.

Bewerbungen richten Sie bitte an das Studiendekanat, Baldingerstr., 35033 Marburg.