A A A

PANAMA Komplex

Für die Behandlung der Parkinson-Erkrankung ist gerade bei komplexen Patienten in fortgeschrittener Krankheitsphase ein hohes Fachwissen sowie eine interdisziplinäre Behandung notwendig. Im Rahmen der Parkinson-Komplexbehandung werden im Rahmen eines 16-tägigen stationären Aufenthaltes individuelle Therapieziele formuliert und in einem Team aus Pflegekräften, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Musiktherapeuten sowie Ärzten behandelt. Wöchentliche Teambesprechungen geben die Möglichkeit, die Therapieziele während der Behandlung kontinuierlich anzupassen. Die Behandlung findet auf der neurologischen Allgemeinstation 221 statt.