A A A
-->

Stationäre Behandlung

Die Station der Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie besteht seit 1961 und bietet Behandlungsmöglichkeiten für 36 Patientinnen und Patienten. Behandlungsschwerpunkte bilden Patienten mit psychischen und psychosomatischen Störungen, Patienten in akuten Lebenskrisen sowie Patienten mit funktionellen oder somatoformen körperlichen Störungen, die einen psychosomatischen Hintergrund haben.
Die Behandlung orientiert sich an Erkenntnissen moderner, wissenschaftlich fundierter Psychotherapiemethoden.

Dabei wird ein individuelles Therapieprogramm aus tiefenpsychologisch orientierten, verhaltenstherapeutischen, kreativtherapeutischen, systematisch-familienbezogenen und körperbezogenen Verfahren erstellt.

Auf der Basis eines tiefenpsychologisch orientierten Ansatzes werden Einzel- und Gruppenarbeit miteinander verbunden .

-->
Tagesklinik

Die Behandlung in unserer Tagesklinik erfolgt in einem integrierten ambulanten und stationären Gesamtbehandlungskonzept. Die Tagesklinik ermöglicht eine enge Verzahnung zwischen intensivem Therapieangebot mit der Alltags- bzw. familiären Situation....

-->
Gruppe B

Belastungs- und Verhaltensstörungen, Neurotische- und Persönlichkeitsstörungen...

-->
Gruppe C

Kriseninterventionsstation ...

-->
Gruppe D

Psychosomatische und multimodale stationäre Schmerztherapie...

Flyer

Den Flyer der Psychosomatischen Station "Michael Balint" können Sie hier als PDF-Datei herunterladen. Zum Anzeigen benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader, den Sie hier kostenlos herunterladen können.