A A A
-->

Epilepsieambulanz

Sprechzeiten:
Donnerstag und Freitag 08:00-12:00 Uhr (nach Vereinbarung)

Ansprechpartner:
Fr. Dr. A. Mück (Leiterin)

Unsere Spezialambulanz für Epilepsie richtet sich an erwachsene Patienten mit neu aufgetretenen oder bereits bekannten epileptischen Anfällen bzw. Bewusstseinsstörungen noch ungeklärter Ätiologie, bei denen der Verdacht einer Epilepsie besteht.

In der Ambulanz werden die Diagnose einer Epilepsie und möglichen Ursachen gesichert, ggf. wird eine weitere stationäre Abklärung mit digitalem Langzeit-EEG und speziellen neuroradiologischen Untersuchungsmethoden eingeleitet. Die Therapie der Epilepsie erfolgt nach neuesten epileptologischen Gesichtspunkten. Teilnahme an Therapiestudien neuerer Antiepileptika ist möglich. Besondere Betreuung gilt Problempatienten mit schwer therapierbarer Epilepsie.
Weitere Optionen wie operative Therapieverfahren mit ausführlicher prächirurgischer Epilepsiediagnostik oder Vagusnervimplantation werden diskutiert. Begleitend erfolgt eine ausführliche Beratung hinsichtlich psychosozialer Probleme wie Kinderwunsch und Schwangerschaft, Fahrtauglichkeit, Berufswahl und Arbeitsplatz.

Anmeldung zur Sprechstunde und weitere Auskünfte unter der Telefonnummer:
Neurologische Poliklinik: 0641/985-45317