A A A
-->

Notfallambulanz

Für die Akutbehandlung des Schlaganfalls steht ein eigenes Team zur Verfügung. Die Anmeldung erfolgt unter Tel. 0641/985-56500. In Einzelfällen kommt eine rasche, mechanische Wiedereröffnung eines akut verschlossenen Gefäßes in Betracht. Dies können wir in sehr enger Kooperation mit der Abteilung für Neuroradiologie hier anbieten. Notwendige Vorab-Informationen sind auf dem folgenden Anmeldebogen zu finden, welchen wir nach telefonischer Anmeldung bitten, uns umgehend ausgefüllt zu faxen. Eine Checkliste erleichtert Ihnen die Vorauswahl geeigneter Patienten.

Auch für weitere, akute neurologische Erkrankungen, welche eine umgehende neurologische Abklärung und Weiterbehandlung erfordern, steht in der Zentralen Notaufnahme rund um die Uhr neurologische Kompetenz vor Ort zur Verfügung. Patienten werden hier nach Sichtung und Zuordnung der Behandlungsdringlichkeit neurologisch untersucht und behandelt. Hierfür stehen Monitorplätze zur Verfügung, an welchen Patienten bei Bedarf überwacht werden können. Die unmittelbare Weiterbehandlung ist durch räumliche Nähe zu den Diagnostik- und Therapieeinrichtungen der Neuroradiologie sowie die Verzahnung mit der stroke unit sowie der Neurologischen Intensivstation gegeben. Patienten werden hier ohne Terminvereinbarung neurologisch untersucht und ggf. stationär aufgenommen. Wir bitten um telefonische Anmeldung beim Dienstarzt der Neurologischen Klinik unter der Tel.-Nr. 0641/985-56011.

Achtung! Unter dieser Nummer werden keine Termine zur ambulanten neurologischen Behandlung vergeben, hierzu bitte die Neurologische Poliklinik (Terminvergabe Mo.-Fr. von 08.00 bis 09.00 Uhr sowie 11.00 bis 14.00 Uhr unter Tel. 0641/985-45317) kontaktieren. Für geplante stationäre Aufnahmen kontaktieren Sie bitte unser Bettenplanungs-Management unter Tel. 0641/985-45440 (Mo.-Fr. 09.00-14.00 Uhr).

Bitte beachten Sie: Die Untersuchungen und Behandlungen in der Zentralen Notaufnahme erfolgen nach Eingang und Behandlungsdringlichkeit! Für hierdurch entstehende Wartezeiten bitten wir um Verständnis.

Im Falle einer lediglich ambulant durchzuführenden Behandlung wird nach neurologischer Akutdiagnostik und Therapieempfehlung die weitere Betreuung durch einen niedergelassenen Neurologen oder Nervenarzt angestrebt. Bei der Terminvergabe kann Ihnen ggf. die Hessische Terminservicestelle (https://www.kvhessen.de/fuer-die-patienten/terminservicestelle/) unter der Tel.-Nr. 069 400 5000-0 behilflich sein.   

Für Notfälle außerhalb der Notwendigkeit einer stationären Behandlung ist der ärztliche Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116 117 zu erreichen.