A A A
-->

Abschluss und Prüfungen

Während der Ausbildung finden regelmäßig schriftliche und praktische Lernkontrollen statt. Außerdem sind Befunde und Behandlungsplanungen am Patienten zu erstellen.

Die Ausbildung endet mit der staatlichen Abschlussprüfung, die einen schriftlichen, einen mündlichen und einen praktischen Teil umfasst. Die erfolgreich abgeschlossene staatliche Prüfung beinhaltet die Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung "Physiotherapeutin/ Physiotherapeut".