A A A
-->

Ambulanzen

Poliklinik
Unsere Poliklinik finden Sie auf Ebene -1 im Neubau des Universitätsklinikums Gießen. Dort befinden sich 5 modern ausgestattete Behandlungsräume und 9 Funktionsräume. Sie haben die Möglichkeit, telefonisch unter den angegebenen Rufnummern einen Termin für unsere Sprechstunden oder für einen stationären Aufenthalt zu vereinbaren. Dazu benötigen wir einen gültigen Überweisungs- bzw. Einweisungsschein von Ihrem behandelnden Facharzt.
Bitte denken Sie daran, zu jedem Untersuchungs- und Behandlungstermin sämtliche Arztbriefe, Befunde und Röntgenbilder mitzubringen. Damit unterstützen Sie uns aktiv bei der Diagnostik und Therapiefindung.
 

Privatambulanz
Unsere Privatambulanz befindet ebenfalls auf Ebene -1 im Neubau des Universitätsklinikums Gießen.
Für Privatpatienten und Selbstzahler besteht die Möglichkeit, einen Termin für die Privatsprechstunde von Herrn Dr. med. G. Wolf zu vereinbaren. 
Bitte denken Sie daran, zu jedem Untersuchungs- und Behandlungstermin sämtliche Arztbriefe, Befunde und Röntgenbilder mitzubringen. Sie unterstützen uns damit aktiv bei der Diagnostik und Therapiefindung.
 

Allergiesprechstunde
In der Allergiesprechstunde können sich Patienten mit bereits festgestellten oder vermuteten allergischen Erkrankungen vorstellen. Hier kann eine ausführliche Diagnostik und auch die Einleitung einer Therapie wie z.B. einer Hyposensibilisierung erfolgen.

 
Hörsprechstunde / Kinderhörsprechstunde
In der Hörsprechstunde erfolgt die Untersuchung und individuelle Planung einer optimalen Therapie von angeborenen und erworbenen Hörstörungen bei Erwachsenen, Kindern und Säuglingen. Es stehen alle Therapiemöglichkeiten zur Verfügung, wie mikrochirurgische hörverbessernde Maßnahmen, Planung einer Hörgeräteversorgung, sowohl mit modernsten konventionellen als auch mit implantierbaren Hörgeräten. Durch Implantation von Cochlea-Implantaten, kann im Fall einer Ertaubung im Erwachsenenalter das Hörvermögen wiederhergestellt werden. Auch gehörlos geborene Kinder können mit Cochlea-Implantaten wie hörende Kinder aufwachsen, Sprache erlenen und verstehen.

 
Ohrsprechstunde
In der Ohrsprechstunde wird insbesondere die Diagnostik und Therapieplanung von Ohrerkrankungen vorgenommen. Dazu gehören chronische Entzündungen des Mittelohres und des Warzenfortsatzes, Perforationen des Trommelfells oder Erkrankungen der Gehörknöchelchenkette, aber auch Tumorerkrankungen der Ohren. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Kompetenzen.

 
Onkologische Sprechstunde
Die onkologische Sprechstunde ist im Wesentlichen der Nachsorge und regelmäßigen Kontrolluntersuchung von den Patienten vorbehalten, die unter einer bösartigen Tumorerkrankung gelitten haben. Die Vorstellung von Patienten mit neu aufgetretenen Tumorerkrankungen kann täglich in unserer poliklinischen Sprechstunde erfolgen.

 
Otoneurologische Sprechstunde
In der Otoneurologischen Sprechstunde wird die Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Gleichgewichtsorgans vorgenommen. Es besteht die Möglichkeit der intensiven apparativen Diagnostik.

  
Plastische Sprechstunde
In der Plastischen Sprechstunde erfolgt die Diagnostik und Planung von plastischen und kosmetischen Eingriffen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Kompetenzen.

 
Schlafmedizinische Sprechstunde
Die Schlafmedizinische Sprechstunde beschäftigt sich mit der Diagnostik und Therapie des Schnarchens und der obstruktiven Schlafapnoe (OSA/OSAS). Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Kompetenzen.

 
Speicheldrüsensprechstunde
In der Speicheldrüsensprechstunde werden Speicheldrüsenerkrankungen untersucht. Im Speziellen erfolgt die Diagnostik und  Therapie von Speichelsteinen. Die Therapie kann mittels Stoßwellenlithotrypsie oder durch unterschiedliche operative Methoden erfolgen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Kompetenzen.