A A A
-->

Klinische Studien Dermatoonkologie

Leitung: PD Dr. med. Daniela Göppner

Kontakt: Alina Hasenpflug (z.Z. in Elternzeit), Leonie Schombert - Studienkoordinatorinen
Studiensekretariat der Universitätshautklinik: Tel: 0641-985-43263
Email: Alina.Hasenpflug@derma.med.uni-giessen.de, Leonie.Schombert@uk-gm.de

 

Indikation

Studienname

Beschreibung

Nicht-reserzierbares

oder metastasiertes

BRAF-V600 mutiertes Melanom

COMBI-i

Eine randomisierte, doppelt-verblindete, Placebo-kontrollierte Phase III Studie zum Vergleich der Kombination von PRD001, Dabrafenib und Trametinib mit Placebo, Dabrafenib und Trametinib als Erstlinientherapie bei Patienten mit nicht-reserzierbarem oder metastasiertem BRAF-V600 mutiertem Melanom

Malignes Melanom

NIS NICO

Eine nationale, prospektive, nicht-interventionelle Studie zu Nivolumab Monotherapie oder in Kombination mit Ipilimumab bei Patienten mit fortgeschrittenem (inoperablem oder metastasiertem) Melanom und bei Patienten mit adjuvanter Nivolumab Therapie

Lunge/malignes

Melanom

NIVO Pass

Anwendungsschema, Sicherheit und  Wirksamkeit von Nivolumab in der routunemäßigen onkologischen Praxis

Malignes Melanom

NivoMela

Adjuvant nivolumab treatment in stage II high-risk melanoma; a randomized, controlled, phase III trial with biomarker based risk stratification

Malignes Melanom

SNEPS

Randomisierte Studie zum Vergleich der Entfernung der Wächterlymphknoten mit und ohne präoperativer Einzelphotonen-Emissions-Tomographie/Computertomographie bei Melanompatienten

Malignes Melanom

NIS Bering

Ecorafenib und Binimetinib bei Patienten mit lokal fortgeschrittenem, nicht-reserzirbarem oder metastasiertem, BRAF-mutiertem Melanom

Malignes Melanom

Bering_Melanoma

Multizentrische, multinationale, prospektive, nicht-interventionelle Langzeitstudie zur Beurteilung der Anwendungsbedingungen unter Therapie mit Encorafenib und Binimetinib bei Patienten mit lokal fortgeschrittenem, inoperablen oder metastasierten BRAFV600-mutiertem Melanom.