A A A
-->

Info für Zuweiser

Anmeldung zur regulären Vorstellung in der Hochschulambulanz:

Für eine Vorstellung in der Hochschulambulanz bzw. in unseren Spezialsprechstunden benötigen Ihre Patienten eine Überweisung durch Sie als Hautfachärztin bzw. Hautfacharzt. Nur bei dermatologischen Notfallpatienten ist eine Überweisung durch den Hausarzt ausreichend, die natürlich auch nachgereicht werden kann.
Wir bemühen uns in der Hochschulambulanz und den Spezialsprechstunden Wartezeiten so kurz wie möglich zu halten. Trotzdem lassen sich besonders an einem Haus der Maximalversorgung Wartezeiten nicht immer vermeiden. Durch Notfälle oder kurzfristig notwendige konsiliarische Tätigkeiten können sich Verzögerungen im Sprechstundenablauf ergeben. Bitte teilen Sie Ihren Patienten daher mit das es trotz Terminvereinbarung zu längeren Wartezeiten kommen kann.
Die Sprechzeiten sowie die Telefonnummer zur Terminvereinbarung für die Hochschulambulanz und Spezialsprechstunden finden Sie bzw. Ihre Patienten hier aufgelistet.

Dringliche Terminvereinbarung für Ihre Patienten per Fax:

In dringlichen Fällen können Sie als Facharzt/ärztin für Dermatologie für Ihre Patienten per Fax direkt bei uns einen ambulanten Vorstellungstermin anfragen. Hierzu benötigen wir von Ihnen kurze Informationen zu dem Fall, und eine kurze Begründung zur Dringlichkeit. Hierfür faxen Sie bitte das Formular zur dringlichen Terminanfrage an das Aufnahmemanagement unter 0641/ 985-43229. Diese werden vom Team des Aufnahmemanagements zeitnah bearbeitet und per Fax mit einem Terminvorschlag an Ihre Praxis beantwortet.  Damit das Ganze auch zeitnah funktioniert, werden wir ein gewisses Terminkontingent für Notfallzuweisungen für Sie freihalten.

Dringliche Vorstellung zur stationären Aufnahme:

Als Facharzt/ärztin für Dermatologie können Sie die Indikation zur stationären Therapie stellen. Trotzdem müssen wir alle Patienten vorab in der Hochschulambulanz sehen um primäre Fehlbelegungen zu vermeiden und andere Aspekte der Bettenplanung zu berücksichtigen. Bisher wurden Patienten einfach ohne Termin mit Einweisungsschein zu uns geschickt, was in der Regel zu langen Wartezeiten und einem zu hohem Maß an Unzufriedenheit auf allen Seiten geführt hat. Daher möchten wir Ihnen anbieten, dass Sie für dringliche stationäre Einweisungen ebenfalls per Fax eine Terminanfrage an uns senden. Hierfür faxen Sie bitte bitte das Anmeldeformular zur dringlichen stationären Einweisung an unser Aufnahmemanagement unter 0641/ 985-43229. Das Team wird Ihnen zeitnah einen Terminvorschlag senden. Hierdurch sollte es uns gelingen, ein höheres Maß an Planbarkeit und eine höhere Zufriedenheit für Sie und Ihre Patienten zu schaffen.

Anfrage zur Patientenvorstellung im interdisziplinären Tumorboard

Zur Anmeldung Ihrer Patienten für die Vorstellung in unserem interdisziplinären Tumorboad verwenden Sie bitte dieses Formular. Das ausgefüllte Formular bitte per Fax an das Aufnahmemanagement unter 0641/ 985-43229 senden.

Fallbezogene Anfragen für Hauttumorpatienten

Wenn Sie einen Termin zur ambulaten Vorstellung Ihrer Hauttumorpatienten vereinbare möchten oder eine kurze spezifische Beratung für Ihre Hauttumorpatienten benötigten, verwenden Sie bitte dieses Formular. Das ausgefüllte Formular bitte an das Aufnahmemanagement unter 0641/ 985-43229 faxen.

Anmeldung von Patienten mit therapierefraktärer chronischer spontaner Urticaria:

Zur Überweisung von Patienten mit schwerer, therapieresistenter chronischer Urtikaria bitte wir Sie die Informationen der Urtikaria Sprechstunde zu beachten. Auch hier ist eine Terminanfrage per Fax möglich.

Anmeldung von Patienten mit Acne inversa/Hidradenitis suppurativa

Zur Anmeldung von Patienten mit schwerer Acne inversa/Hidradenitis suppurativa benutzen Sie bitte das Anmeldeformular für die AI/HS Sprechstunde. Das ausgefüllte Formular faxen Sie bitte an das Aufnahmemanagement unter 0641/ 985-43229.

 

Newsletter

Die letzte Ausgabe unseres Newsletters "Derma News" können Sie sich hier herunter laden.