A A A
-->

Aktuelle Corona-Virus Patienteninformation

Letzte Aktualisierung am 25.03.2020

Auf dieser Seite finden SIe zu dem Thema Corona / COVID-19 folgende Informationen:

 Für Personen, die befürchten, sich angesteckt zu haben, wird empfohlen, dass

  • Personen, die innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt zu einem bestätigten Fall hatten, sowie
  • Personen, die innerhalb der letzten 14 Tage im Risikogebiet gewesen sind und Symptome (von leichter Erkältung bis Lungenentzündung) haben,

zunächst zuhause bleiben und telefonisch das für sie zuständige Gesundheitsamt in

  • Gießen unter Tel.: 0641 9390-3560
  • Marburg unter Tel.: 06421 40540

kontaktieren. Der Amtsarzt entscheidet nach den Kriterien des Robert Koch-Instituts und der individuellen Situation der anfragenden Person, ob ein Test auf SARS-CoV-2 oder eine häusliche Isolation nötig ist.

  • Personen, die innerhalb der letzten 14 Tage im Risikogebiet gewesen sind oder Kontakt zu einer Person aus dem Risikogebiet hatten und keine Symptome bemerken,

können ebenfalls eine Abklärung vornehmen lassen, etwa beim Hausarzt. Dieser entscheidet im Beratungsgespräch, ob ein Test auf SARS-CoV-2 notwendig ist. Alle Kontaktaufnahmen sollten zuerst telefonisch erfolgen, der direkte Kontakt zu anderen Personen ist zu vermeiden.

  • Nur Patienten mit schwereren Symptomen sollten eine Notaufnahme aufsuchen. Hier sollte eine telefonische Vorankündigung erfolgen mit dem Hinweis, dass COVID-19 möglich ist.

Auch das Robert Koch-Institut formuliert konkrete Handlungsempfehlungen.
Virusinfektionen – Hygiene schützt! (BZgA).

Weitere Informationen von dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration finden Sie unter diesem Link..

Aktuelle Pressemitteilungen des UKGM zu dem Thema Corona Virus

Das UKGM als Gesundheitsexperte zum Thema COVID-19 in der Presse

Informationen aus unseren Fachabteilungen rund um das Thema Corona Virus

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Informationsseite der RHÖN Klinikum AG: