A A A
-->

Patient am Standort Marburg

06.10.2021

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Begleitpersonen,

auch weiterhin gelten in Hessen besondere Vorsichtsmaßnahmen, um der Ausbreitung des Corona-Virus in Krankenhäusern entgegenzuwirken. 

Ab Montag, dem 27.09.2021, ist der Zutritt zum Universitätsklinikum Marburg auch für ambulante Patientinnen, Patienten und Begleitpersonen nur mit 3G-Regel möglich. 

Konkret bedeutet dies, dass alle Personen beim Betreten des Universitätsklinikums Marburg dem Einlasspersonal einen aktuellen Negativnachweis vorzeigen müssen.

 Als Negativnachweis gilt gemäß der hessischen Verordnung: 

  • Impfnachweis
  • Genesenennachweis
  • Antigen-Schnelltest (max. 24 Stunden alt)
  • PCR-Test (max. 48 Stunden alt)
  • Schülertestheft (gilt zeitlich unbegrenzt) 

Kinder U6 und 6-Jährige bis Einschulung brauchen keinen Negativnachweis. 

Bitte beachten Sie die Maskenpflicht, Abstandspflicht und Hygieneregeln.
Es besteht die kontinuierliche Maskenpflicht (medizinische Masken) im Innenraum sowie die Abstandspflicht. Im Außenbereich müssen Masken bei einem Abstand < 1,5 m getragen werden.

Fragebogen bei Eintritt ins Klinikum

Um lange Wartezeiten zu vermeiden, möchten wir Sie bitten, das Formular bereits zu Hause auszudrucken und vorab auszufüllen.
 

Danke - Ihr Marburger Universitätsklinikum

Dr. Sylvia Heinis
Kaufmännische Geschäftsführerin