A A A
-->

Ambulante Beratung und Konsildienst

Ambulante Diagnostik und Beratung

Wenn der Verdacht besteht, dass Sie unter einer psychosomatischen oder psychischen Störung leiden oder andere psychosomatische Zusammenhänge vermutet werden können, ist es möglich, nach hausärztlicher oder fachärztlicher Überweisung ein erstes Gespräch in unserer Ambulanz zu führen. Hier wird in ausführlichen Gesprächen geklärt, ob und inwieweit psychosomatische Zusammenhänge erkennbar werden und eine Empfehlung für das weitere Vorgehen ausgesprochen.

Den Flyer unserer Psychosomatischen Ambulanz können Sie hier als PDF-Datei herunterladen. Zum Anzeigen benötigen den den Adobe Acrobat Reyer, den Sie hier kostenlos runterladen können.

Konsildienst

Während einer stationären Behandlung in einer anderen Abteilung des Klinikums kann es sein, dass Patienten infolge einer schweren Erkrankung wie z.B. einer Krebserkrankung nur schwer mit der Diagnose und der Behandlung zurecht kommen. Oder es wird deutlich, dass eine andere bestehende Erkrankung z.B. im Rahmen von vorausgegangenem Stress oder tiefer liegenden Konflikten entstanden ist oder sich verschlimmert hat.

Wird in solchen oder ähnlichen Fällen der Bedarf nach einer psychosomatischen Diagnostik oder Beratung vom Stationsarzt oder vom Patienten selbst erkannt, besteht die Möglichkeit, eine konsiliarische Vorstellung in unserer Abteilung anzufordern. Ein/e Mitarbeiter/in unserer Klinik wird dann ein Gespräch mit dem Patienten entweder am Bett oder in unseren Räumen führen und besprechen, inwieweit psychosomatische Aspekte der Erkrankung in Folge oder Entstehung ein Rolle spielen und welche Empfehlung ausgesprochen werden kann.