A A A

Hirschhausens Quiz des Menschen und Petition für bessere Suizidprävention- Zeichen Sie mit!

Am Samstag, den 5.3. ging es in der Sendung Hirschhausens Quiz des Menschen (ARD, 20.30 Uhr) auch um die Themen Depression, Suizidalität, wie man diese behandelt und was man in der Prävention noch verbessern könnte. Gedreht wurde auch in der Marburger Klinik, außerdem war Frau Prof. Dr. Katja Becker (Photo) Studiogast.

Die Sendung ist nun in der ARD-Mediathek die nächsten 12 Monate verfügbar:
Das Thema Gesunde Seele beginnt ab 1 Std. 55 min 20 sec (Marburg im engeren Sinne ab 2 Std. 06 min 24 sec) und endet um 2 Std. 18 min 56 sec.; damit sind es über 20 Minuten Sendezeit und Informationen zu Depression, psychischer Gesundheit, Suizidalität und die Therapie. Und es geht um Suizidprävention und warum wir eine Hotline brauchen.

https://www.ardmediathek.de/video/hirschhausens-quiz-des-menschen

In diesem Youtube-Video unterhalten sich Prof. Eckart von Hirschhausen und Prof. Dr. Katja Becker im botanischen Garten über die häufigen Vorurteile im Zusammenhang mit einer Depression:

https://youtu.be/ext7r1KLav8

Parallel zur Sendung wurde eine Petition gestartet mit dem Ziel viele Tausende Unterzeichner zu bekommen, um die Suizidprävention in Deutschland nachhaltig zu stärken und eine deutschlandweite Suizidpräventions-Hotline zu bekommen. Hier bitten wir um Ihre Unterstützung! Zeichen Sie selbst die Petition mit! Geben Sie außerdem die Info weiter an alle Ihre Kolleg_innen, Familie, im Freundeskreis und in Vereinen! Zeichnen Sie selbst und rufen Sie bitte alle auf zum Mitzeichnen!

Hier der Link dazu:

Online-Petition Suizidprävention geht uns alle an bei change.org

unbedingt weitersagen und mitzeichnen hier: https://chng.it/8B6tgCqM

Denn das sind die traurigen Fakten im Kindes- und Jugendalter: Im Jahr 2020 haben sich in Deutschland 155 Jugendliche (15 bis unter 20 Jahre) durch Suizid das Leben genommen, bei den Kindern (10 bis unter 15 Jahre) waren es 25! Im Jugendalter ist Suizid die zweithäufigste Todesursache!
Helfen Sie mit, dass wir in der Prävention mehr tun, um die Zahlen deutlich zu senken!


Bild: Prof. Dr. Katja Becker als Studiogast bei Hirschhausens Quiz des Menschen
Bildnachweis: Copyright © WDR/Dirk Borm