A A A

Wunderschöne Häkeltiere entstehen in der Jugendlichenstation D

Leider haben wir aufgrund der gesetzlichen Vorgaben und den Hygienevorschriften auch deutliche Einschränkungen in der Klinik.
Diese Einschränkungen der Pandemie setzen aber auch immer mal wieder neue kreative Ideen frei, so auch bei den Patient_innen in unserer Jugendlichenstation Station D.
Unterstützt durch die Ergotherapeutin Frau Idahor-Ofori und die Mitarbeitenden des Pflege- und Erziehungsdienstes haben dort im Frühjahr 2021 viele Patient_innen ein neues Hobby gefunden, dessen Ergebnis sich mehr als sehen lassen kann! Es entstanden dort viele verschiedene, bunte, kreative und wertige Häkeltiere in Handarbeit (Photo von Manuela Windholz), die die Jugendlichen für sich selbst herstellen und die auch begeisterten Absatz in deren Familien- und Freundeskreis finden.


 Hier ein kleiner Ausschnitt der verschiedenen in Handarbeit hergestellten Häkeltiere in Station D
(Photo: Manuela Windholz)