A A A
-->

Spezialambulanz Schmerz

Die Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie am Universitätsklinikum Giessen und Marburg bietet ein spezifisches Behandlungsprogramm für chronische Schmerzsyndrome an.

Chronische Schmerzen gehen häufig mit erheblichen seelischen Belastungen einher. Diese können sich in Form eines sozialen Rückzugs, von Schlafstörungen oder einer Störung des inneren Gleichgewichts mit Verunsicherung, Versagensgefühlen, Grübelneigung, Erschöpfung und Reizbarkeit bemerkbar machen. Wie wir heute wissen, bedeuten diese Faktoren zusätzlichen Stress für die Betroffenen, der das Schmerzerleben und die Schmerzverarbeitung weiter beeinträchtigt.

In unserer Spezialsprechstunde bieten wir Menschen mit chronischen Schmerzen eine hochdifferenzierte Beratung an, die die seelischen Aspekte in der Unterhaltung des chronischen Schmerzleidens berücksichtigt. Diese beinhaltet die Diagnostik und Indikationsstellung für weitere Therapieformen.

Unser Ambulanzteam besteht aus Fachärzten für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie sowie Psychologischen Psychotherapeuten mit langjähriger Erfahrung in der Behandlung chronischer Schmerzen. Darüber hinaus besteht eine enge Vernetzung mit der Abt. für Anaesthesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie, die in die Beratung mit einbezogen werden kann.

 

Anmeldung und Information
Sekretariat: Frau Velte / Frau Waldschmidt

Spezialsprechstunde Schmerz 
Tel.: 0641-99 45631
Fax: 0641-99 45649

Montag bis Freitag: 
8.00 Uhr bis 13.00 Uhr