A A A
-->

Forschung

Der Forschungsschwerpunkt des Instituts liegt in der Zell- und Tumorpathologie, wobei Epithelien und epitheliale Tumoren und das Stroma im Mittelpunkt stehen. Hierbei werden Fragestellungen zu den epithelialen Zelladhäsionsstrukturen und zu den mesenchymalen Zellen des normalen und Tumorstromas bearbeitet.
Weitere Forschungsthemen sind neue monoklonale Antikörper gegen Differenzierungsantigene und pathologische Fragestellungen in vielfältigen interdisziplinären Kooperationsprojekten.

Nähere Informationen zu den Forschungsschwerpunkten des Instituts finden Sie in unserem Webauftritt bei der Philipps-Universität Marburg.