A A A
-->

Info für Zuweiser

                               

Im Jahre 2013 wurde an der Klinik für Herz-, Kinderherz- und Gefäßchirurgie das Hessische Aortenzentrum etabliert. Nur wenige Herzzentren in Deutschland sind wie wir Einrichtungen für kombinierte Herz- und Gefäßchirurgie. In vielen anderen Herz- und Gefäßkliniken gilt das Zwerchfell als anatomische Grenze für Herz- und Gefäßspezialisten. Diese Grenze ist aber gerade bei vielschichtigen Aortenerkrankungen nicht sinnvoll. Als ein Gießener Alleinstellungsmerkmal sind wir in der Lage, gemeinsam mit dem hessischen Kinderherzzentrum alle Erkrankungen der Aorta vom ersten Lebenstag bis ins hohe Alter behandeln zu können.

Durch das Vorhandensein eines Hybrid-Operationssaales besteht die Möglichkeit und die Expertise, sowohl offene als auch neueste minimal-invasive Operationen innerhalb des Gefäßes (endovaskulär) an der gesamten Aorta vorzunehmen.

Im Hessischen Aortenzentrum arbeiten die Spezialisten aus verschiedenen Disziplinen fachübergreifend Hand in Hand. Das Team besteht aus Experten der Klinik für Herz- Kinderherz- und Gefäßchirurgie, der Klinik für Kardiologie und Angiologie (Direktor Prof. Christian Hamm), der Klinik für diagnostische und Interventionelle Radiologie (Direktorin: Prof. Gabriele Krombach) und der Klink für Kinderkardiologie (Direktor: Prof. Dietmar Schranz).

Neben den regelmäßigen ambulanten Sprechzeiten und geplanten Operationen bietet das Zentrum zudem eine Notfallversorgung rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr. Unter der Notfallnummer: 0641 985 56008 ist das Team Tag und Nacht zu erreichen.

Herzchirurgie:

Unter der Telefonnummer: 0641/985-44314 erreichen Sie unsere Patientenmanagerin Frau Wieth. Bei ihr können Sie Patienten zur stationären Behandlung anmelden und sich mit Prof. Dr. med. A. Böning oder einem anderen ärztlichen Mitarbeiter verbinden lassen, wenn Sie das weitere Procedere betreffend die Therapie eines Patienten besprechen wollen.

Gefäßchirurgie:

Patienten, die Sie in der Gefäßchirurgie vorstellen möchten, melden Sie ebenfalls bei Frau Wieth unter der Telefonnummer: O641/985-44314 an.

Sie nimmt die Anmeldung stationärer Patienten entgegen und kann Sie mit dem Sektionsleiter der Gefäßchirurgie Herrn Andrick verbinden.

 

Außerhalb der normalen Dienstzeit können Sie über die Pforte (0641/ 985-52900) Kontakt mit dem diensthabenden Arzt aufnehmen. Alternativ sind wir stets über unsere Intensivstation (0641/985-44376) zu erreichen.