A A A

Visitenkarte


Prof. Dr. med. Roland Axt-Fliedner

Leiter Abteilung für Pränatalmedizin und gynäkologische Sonographie

Tel.: 0641/985-45170
Fax: 0641/985-45279

Roland.Axt-Fliedner@gyn.med.uni-giessen.de

Geburtsdatum   10.3.1967, Frankfurt/Main
     
Schulausbildung    
1973 - 1977   Grundschule Groß-Karben
1977 - 1986   Augustiner Gymnasium Friedberg, allgemeine Hochschulreife
     
Wehrdienst    
1986  - 1987   Sanitätsausbildung
     
Studium    
1987 - 1993   Studium der Humanmedizin an der   Medizinischen Fakultät der Justus-Liebig-Universität, Gießen
1987 - 1993   studentischer Mitarbeiter im endokrinologischen Hormonlabor , Universitäts-Frauenklinik, Gießen
Leiter: Prof. Dr. med. H. Gips
1993  - 1994   Praktisches Jahr: September 1993 - Mai 1994
Hopital de Sierre, Wallis, Schweiz (Innere Medizin, Chirurgie), Universitäts-Frauenklinik, Gießen
1994   Dritter Abschnitt der Ärztlichen Vorprüfung
     
Beruflicher Werdegang    
1994   Approbation als Arzt
1994  - 1995   Arzt im Praktikum: Frauenklinik,  Clemenshospital, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Münster
 Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. med. G. Reck
1996  - 1997   wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universitäts-Frauenklinik, Knappschaftskrankenhaus, Bochum
 Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. med. A. Jensen
1997-2002    wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universitäts-Frauenklinik, Universität des Saarlandes, Homburg/Saar
 Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. Dr. med. mult. W. Schmidt
2000    Anerkennung DEGUM Stufe I
2001    Anerkennung als Arzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
2002    Oberarzt an der Universitäts-Frauenklinik Lübeck, Direktor: Prof. Dr. K. Diedrich
2002    Stellvertretender Leiter des Bereiches für Pränatalmedizin und spezielle Geburtshilfe, Universitäts-Frauenklinik Lübeck (Leiterin: Frau PD Dr. med. U. Germer, DEGUM III)
2002    Anerkennung DEGUM Stufe II
2004    Fakultative Weiterbildung Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin
2004    Leitung Bereich Pränatalmedizin und spezielle Geburtshilfe, Universitäts-Frauenklinik Lübeck
2007   Anerkennung der DEGUM Stufe III
ab 1.4.2008   Leiter Zentrum für Pränatalmedizin, Helios Klinikum Krefeld
ab 1.10.2008   Leiter des Bereichs für Pränatalmedizin und gynäkologische Sonographie, Universitätsklinikum Gießen & Marburg
     
Wissenschaftlicher Werdegang    
    Dissertation, 1998 Untersuchungen zur Phagozytosefähigkeit und Bacterienclearance des Retikulo-endothelialen Systems in verschiedenen Schocksituationen am Kaninchenmodell
 Gießen, Juni 1998, Abteilung für Pathophysiologie, Zentrum für Innere Medizin, Justus-Liebig-Universität, Gießen
    2003 Erteilung der venia legendi für das Lehrgebiet Gynäkologie und Geburtshilfe der Nedizinischen Universität zu Lübeck, Habilitationsschrift: Kernhaltige Erythrozytenvorstufen im postpartalen Nabelschnurblut: Zusammenhänge zu ante-, peri- und postpartalen Parametern der fetalen Zustandsbeschreibung
    2007 Zuerkennung der außerplanmäßigen Professur
     
Mitgliedschaften   DEGUM Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin
    ISUOG International Society of Ultrasound in Obstetrics and Gynecology
    Deutsche Gesellschaft für Pränatal- und Geburtsmedizin
     
Gutachtertätigkeit   Ultrasound in Obstetrics and Gynecology
    Geburtshilfe und Frauenheilkunde
    Ultraschall in der Medizin
    The Lancet.com
     
Wissenschaftliche Arbeitsgebiete   Fetale Fehlbildungsdiagnostik
    Ersttrimesterdiagnostik, frühe Fehlbildungsdiagnostik
    Fetale Echokardiographie
- fetale Herzfunktion
- intrauterine Therapie
- Frühe Echokardiographie
- Fetale Rhythmusdiagnostik
    Ultraschall im Kreißsaal
    Überwachung und Diagnostik bei Risikograviditäten
     

Wissenschaftliche Publikationen
 
A) Originalarbeiten
 
[1] Koch T, Duncker HP, Axt R, Schiefer HG, van Ackern K, Neuhof H: Effects of hemorrhage, hypoxia and intravascular coagulation on bacterial clearance and translocation. Crit Care Med 1993; 21: 1758-1764.
 
[2] Koch T, Duncker HP, Axt R, Schiefer HG, van Ackern K, Neuhof H: Alterations of bacterial clearance induced by endotoxin and tumor necrosis factor. Infect Immun 1993; 61: 3143-3148.
 
[3] Berger R, Pfeiffer D, Axt R, Jensen A, Paschen W: Die Bedeutung von Stickstoffmonoxid für den neuronalen Zelltod des Feten im Sauerstoffmangel. Perinatal Medizin 1998; 10: 16-19.
 
[4] Axt R, Meyberg R, Mink D, Wasemann C, Reitnauer K, Schmidt W: Immunhistochemical detection of apoptosis in the human term and post-term placenta. Clin Exp Obstet Gynecol 1999; 26: 56-59.
 
[5] Axt R, Mink D, Hendrik HJ, Ertan K, von Blohn M, Schmidt W: Maternal and neonatal outcome of twin pregnancies complicated by single fetal death. J Perinat Med 1999; 27: 221-227.
 
[6] Axt R, Quijano F, Boos R, Hendrik HJ, Jeßberger HJ, Schwaiger C, Schmidt W: Omphalocele and Gastroschisis: Prenatal diagnosis and peripartal management. Eur J Obstet Gynecol Reprod Biol 1999; 87: 47-54. 
 
[7] Axt R, Kordina AC, Meyberg R, Reitnauer K, Mink D, Schmidt W: Immunhistochemical evaluation of apoptosis in placentae from normal and intrauterine growth-restricted pregnancies. Clin Exp Obstet Gynecol 1999; 26: 195-198.
 
[8] Axt R, Ertan K, Hendrik J, Wrobel M, Mink D, Schmidt W: Nucleated red blood cells in cord blood of singleton term and post-term neonates. J Perinat Med 1999; 27: 376-381.
 
[9] Axt R, Boos R, Babayan A, Ertan K, Schmidt W: Einfluß hypertensiver Schwangerschaftskomplikationen auf das neonatale outcome wachstumsretardierter Feten. Z Geburtsh Neonatol 1999; 204: 49-54.
 
[10] Friedrich M, Meyberg R, Friedrich G, Axt R, Villena-Heinsen C: Evaluation of the secretion of the atrial natriuretic factor (ANF) after laparotomy. Clin Exp Obstet Gynecol 2000; 27: 113-115.
 
[11] Axt R, Mink D, Hendrik J, Ertan K, von Blohn M, Schmidt W: Maternal and neonatal outcome of twin pregnancies complicated by single fetal death. Neonatal Intensive Care 2000; 13: 29-33.
 
[12] Axt-Fliedner R, Wrobel M, Ertan AK, Hendrik HJ, König J, Mink D, Schmidt W: Nucleated red blood cell counts and Doppler ultrasound of the uterine and umbilical artery and fetal aorta in low- and high-risk pregnancies. Clin Exp Obstet Gynecol 2000; 27: 85-88.
 
[13] Axt-Fliedner R, Ertan AK, Hendrik HJ, Wrobel M, König J, Mink D, Schmidt W: Neonatal nucleated red blood cell counts in small-for-gestational-age fetuses: Relationship to fetoplacental Doppler studies. J Perinat Med 2000; 28: 355-362.
 
[14] Axt-Fliedner R, Ertan AK, Wrobel M, Hendrik HJ, Schmidt W: Die Normoblastenzahl im Nabelschnurblut von reifgeborenen und frühgeborenen Feten. Artemis 2000; 1: 37-42. 
 
[15] Axt-Fliedner R, Ertan K, Hendrik HJ, Schmidt W: Neonatal nucleated red blood cell counts: Relationship to abnormal fetoplacental circulation detected by Doppler studies. J Ultrasound Med 2001; 20: 183-190.
 
[16] Axt-Fliedner R, Friedrich M, Kordina A, Wasemann C, Mink D, Reitnauer K, Schmidt W: The immunolocalization of Bcl-2 in the human placenta. Clin Exp Obstet Gynecol 2001; 28: 144-147.
 
[17] Tanriverdi A, Hendrik HJ, Ertan K, Axt R, Schmidt W: Hygroma colli cysticum: prenatal diagnosis and prognosis. Am J Perinatol 2001; 18: 415-420. 
 
[18] Axt-Fliedner R, Hendrik HJ, Ertan K, Wrobel M, Friedrich M, Schmidt W: Significance of high and normal nucleated red blood cell count in small-for-gestational-age newborns. Clin Exp Obstet Gynecol 2002; 29: 49-53.
 
[19] Axt-Fliedner R, Hendrik HJ, Reinhard H, Ertan AK, Friedrich M, Remberger K, Schmidt W: Prenatal diagnosis of sacrococcygeal teratoma: A review of cases between 1993-2000. Clin Exp Obstet Gynecol 2002; 29: 15-18.
 
[20]  Friedrich M, Meyberg R, Villena-Heinsen C, Axt-Fliedner R, Tilgen W, Schmidt W, Reichrath J: Vitamin D-receptor (VDR) expression is not a prognostic factor in cervical cancer. Anticancer Res 2002; 22: 299-304.
 
[21] Friedrich M, Villena-Heinsen C, Axt-Fliedner R, Meyberg R, Tilgen W, Schmidt W, Reichrath J: Analysis of 25-hydroxyvitamin D3-1-Hydroxylase in cervical tissue. Anticancer Res 2002; 22: 183-186.
 
[22] Villena-Heinsen C, Meyberg R, Axt-Fliedner R, Reitnauer K, Schmidt W, Reichrath J, Friedrich M: Immunohistochemical analysis of 1,25-dihydroxyvitamin-D3-receptors, estrogen and progesterone receptors and Ki-67 in ovarian carcinoma. Anticancer Res 2002; 22: 2261-2267.
 
[23] Friedrich M, Axt-Fliedner R, Villena-Heinsen C, Tilgen W, Schmidt W, Reichrath J: Analysis of vitamin D-receptor (VDR) and retinoid x-receptor  (RXR-) in breast cancer. Histochem J 2002; 34: 35-40.
 
[24] Friedrich M, Ertan AK, Axt-Fliedner R, Villena-Heinsen C, Tilgen W, Schmidt W, Reichrath J: Vitamin D-receptor (VDR) expression is not a prognostic factor in breast cancer. Anticancer Res 2002; 22: 1919-1924.
 
[25] Axt-Fliedner R, Ertan K, Hendrik HJ, Schmidt W: Nucleated red blood cell counts in growth-restricted neonates with absent- or reversed-end-diastolic umbilical artery velocity. Clin Exp Obstet Gynecol 2002; 29: 242-246.
 
[26] Axt-Fliedner R, Diler S, Georg T, Friedrich M, Diedrich K: Reference values of ductus venosus blood flow velocities and waveform indices from 10 to 20 weeks of gestation. Arch Obstet Gynecol 2004; 269: 199-204.
 
[27] Axt-Fliedner R, Wiegank U, Fetsch C, Friedrich M, Krapp M, Georg T, Diedrich K: Reference values of fetal ductus venosus, inferior vena cava and hepatic vein blood flow velocities and waveform indices during the second and third trimester of pregnancy. Arch Obstet Gynecol 2004; 270: 46-55.
 
[28] Diesing D, Axt-Fliedner R, Hornung D, Weiss J, Diedrich, Friedrich M: Granulomatous mastitis. Arch Obstet Gynecol 2004; 269: 233-236.
 
[29] Axt-Fliedner R, Schwarze A, Nelles I, Altgassen C, Friedrich M, Schmidt W, Diedrich K: The value of uterine artery Doppler ultrasound in the prediction of severe complications in a risk population. Arch Gynecol Obstet 2005; 271: 53-58 .
 
[30] Schwarze A, Nelles I, Krapp M, Friedrich M, Schmidt W, Diedrich K, Axt-Fliedner R: Doppler ultrasound of the uterine artery in the prediction of severe complications during low-risk pregnancies. Arch Gynecol Obstet 2005; 271: 46-52.
 
[31] Schwarze A, Gembruch U, Krapp M, Katalinic A, Germer U, Axt-Fliedner R: Qualitative venous Doppler flow waveform analysis in preterm intrauterine growth-restricted fetuses with ARED flow in the umbilical artery  - correlation with short term outcome. Ultrasound Obstet Gynecol 2005; 25: 573-579.
 
[32] Smrcek JM, Krapp M, Axt-Fliedner R, Kohl T, Geipel A, Diedrich K, Gembruch U, Berg C: Atypical ductus venosus blood flow pattern in fetuses with severe tricuspid valve regurgitation. Ultrasound Obstet Gynecol 2005; 26: 180-182.
 
[33] Smrcek J, Berg C, Geipel A, Fimmers R, Axt-Fliedner R, Diedrich K, Gembruch U: Detection rate of early fetal echocardiography and in utero development of congenital heart defects. J Ultrasound Med 2006;
25:187-196.
 
[34] Axt-Fliedner R, Schwarze A, Smrcek J, Germer U, Krapp M, Gembruch U: Isolated ventricular septal defects detected by colour Doppler flow: Evolution during first year of life. Ultrasound Obstet Gynecol 2006; 27: 266-273.
 
[35] Axt-Fliedner R, Schwarze A, Kreiselmaier P, Krapp M, Griesinger G, Diedrich K: Umbilical cord diameter at 11-14 weeks of gestation: relationship to nuchal translucency, Ductus venosus blood flow and chromosomal defects. Fetal Diagn Ther 2006; 21: 390-395.
 
[36] Berg C, Bender F, Soukup M, Geipel A, Axt-Fliedner R, Breuer J, Herberg U, Gembruch U: Right aortic arch detected in fetal life. Ultrasound Obstet Gynecol 2006; 28:882-889.
 
[37] Voigt R, Axt-Fliedner R, Frank V, Eckhold J, Zuther C, Germer U, Gembruch U, Diedrich K, Schwinger E: Changes in invasive prenatal diagnostics. Geburtsh Frauenheilk 2006; 66: 870-875.
 
[38] Krapp M, Axt-Fliedner R, Germer U, Gembruch U: Color Doppler during abnormal third stage of labor. Ultraschall Med 2007; 28: 63-6.
 
[39] Chiriac A, Hartge D, Krapp M, Chartampas T, Axt-Fliedner R: Prenatal Diagnosis, associated findings and outcome of fetuses with abdominal wall defects. J Turkish German Gynecological Association 2007; 8: 264-271.
 
[40] Kamil D, Tepelmann J, Berg C, Heep A, Axt-Fliedner R, Gembruch U, Geipel A. Spectrum and outcome of prenatally diagnosed fetal tumors. Ultrasound Obstet Gynecol 2008; 31: 296-302.
 
[41] Axt-Fliedner R, Hartge D, Chiriac A, Berg C, Geipel A, Germer U, Krapp M, Koester S, Noack F, Gembruch U. Course and outcome of fetuses suspected of having coarctation of the aorta during gestation. Ultraschall Med 2009; 30: 269-276.
 
[42] Axt-Fliedner R, Hartge D, Chiriac A, Krapp M, Berg C, Geipel A, Germer U, Gembruch U. Long-term outcome for children born after a first trimester measurement of increased nuchal translucency with a normal karyotype: a retrospective analysis. Ultraschall Med 2009; 30: 558-563.
 
[43] Berg C, Kamil D, Axt-Fliedner R, Geipel A, Gembruch U. Atrioventricular septal defect in the fetus  - associated conditions and outcome in 246 cases. J Ultraschall Med 2009; 30: 25-32.
 
[44] Follow up of children with prenatal diagnosis of supraventricular extrasystole. Ludwig AK, Chase K, Axt-Fliedner R, Gembruch U, Diedrich K, Krapp M. Ultraschall Med 2009; 30: 564-570.
 
 
B) Fallberichte
 
[1] Axt R, Berger R, Jensen A: Das intrapartuale CTG. Der Gynäkologe 1997; 30: 577-580.
 
[2] Axt R, Villena-Heinsen C, Müller K, Ertan K, Schmidt W: Operative Entfernung eines inkarzerierten vaginalen Fremdkörpers (Plastikbecher) nach jahrelanger Mißhandlung. Geburtsh Frauenheilk 1998; 58: 456-458.
 
[3] Axt R, Hippach M, Mink D, Hendrik HJ, Ertan AK, Schmidt W: Maternal and neonatal outcome in a monochorionic twin pregnancy complicated by single intrauterine demise. Clin Exp Obstet Gynecol 1999; 26: 155-157.
 
[4] Axt R, Mink D, Schmidt W: Das intrapartuale CTG bei Verdacht auf Chorioamnionitis und vorzeitigem Blasensprung in der 31. SSW. Der Gynäkologe 1999; 32: 638-641.
 
[5] Axt R, Schmidt W: Das antepartuale CTG bei intrauteriner Wachstumsrestriktion und HELLP-Syndrom. Der Gynäkologe 1999; 32: 960-963.
 
[6] Meyberg R, Villena-Heinsen C, Axt R, Schmidt W, Friedrich M: Heterologous mullerian mixed tumour after whole body irradiation because of Hodgkin`s disease. Eur J Gynaecol Oncol 1999; 21: 160-163.
 
[7] Meyberg R, Ertan AK, Axt R, Villena-Heinsen C, Schmidt W, Friedrich M: Heparin-induced thrombocytopenia type II with pulmonary embolism after cesarean section. Clin Exp Obstet Gynecol 2000; 27: 33-34.
 
[8] Axt-Fliedner R, Schneider G, Seil R, Friedrich M, Mink D, Schmidt W: Transient bilateral osteoporosis of the hip in pregnancy. A case report and review of the literature. Gynecol Obstet Invest 2000; 51: 138-140.
 
[9] Axt-Fliedner R, Qush H, Hendrik HJ, Lindinger A, Friedrich M, Mäusle R, Schmidt W: Prenatal diagnosis of cerebral lesions and multiple intracardiac rhabdomyoma in a fetus with tuberous sclerosis. A case report and review of the literature. J Ultrasound Med 2000; 20: 63-67.
 
[10] Axt-Fliedner R, Hendrik HJ, Ertan K, Remberger K, Schmidt W: Course and outcome of a fetus with a giant cervical teratoma diagnosed prenatally. Ultrasound Obstet Gynecol 2001; 18: 543-546.
 
[11] Axt-Fliedner R, Hendrik HJ, Schwaiger C, Ertan AK, Schmidt W: Prenatal and perinatal aspects of a giant fetal cervico-thoracal lymphangioma. Fetal Diagn Ther 2002; 17: 3-7.
 
[12] Friedrich M, Ertan AK, Axt-Fliedner R, Holländer M, Schmidt W: Unilateral massive ovarian edema (MOE): a case report. Clin Exp Obstet Gynecol 2002; 29: 65-66.
 
[13] Tomi D, Schultze-Mosgau A, Eckhold J, Schopper B, Al-Hasani S, Steglich C, Gal A, Axt-Fliedner R, Schwinger E, Diedrich K, Griesinger G: First pregnancy and life after preimplnatation genetic diagnosis by polar body analysis for mucopolysaccharidose type 1. Reproductive BioMedicine Online 2006; 12: 215-220.
 
[14] Axt-Fliedner R, Kreiselmaier P, Schwarze A, Krapp M, Gembruch U: Development of hypoplastic left heart syndrome after diagnosis of an aortic stenosis in the first trimester by early echocardiography. Ultrasound Obstet Gynecol 2006; 23: 106-109.
 
[15] Chiriac A, Dawson A, Hartge D, Diedrich K, Axt-Fliedner R: Antenatal detection of Pierre-Robin-Sequence. Arch Obstet Gynecol 2008; 277: 95-98.
 
[16] Djalali S, Axt-Fliedner R, Spiegler J, Diedrich K, Hornung D: Langzeitbehandlung einer Patientin mit Präeklampsie und HELLP-Syndrom in einer sehr frühen Schwangerschaftswoche.
Geburtsh Frauenheilk 2009; 69: 1-4.
 
[17] Weichert J, Chiriac A, Kaiser M, Thorns C, Axt-Fliedner R. Prenatal management of an allantoic cyst with patent urachus. Arch Gynecol Obstet 2009; 280: 321-323.

 
C) Übersichtsarbeiten
 
[1] Axt R, Jensen A, Schmidt W, Berger R: Die intrauterine Wachstumsretardierung (IUGR)  - Zur Rolle der Insulin-like Growth Factors in der Regulation fetalen Wachstums. Geburtsh Frauenheilk 1998; 58: 529-542.
 
[2] Schmidt W, Axt-Fliedner R, Hendrik HJ, Ertan AK: Antepartales CTG und Dopplersonographie, antepartale Überwachungsmöglichkeiten vor der Geburt. Der Gynäkologe 2002; 35: 475-489.
 
[3] Friedrich M, Felberbaum R, Kramer S, Axt-Fliedner R, Diedrich K: Ductal carcinoma in situ of the breast: diagnosis and management. Onkologie 2003; 26: 588-595.
 
[4] Axt-Fliedner R: Second trimester uterine artery Doppler ultrasound as a screening test for adverse pregnancy outcome. Clin Exp Obstet Gynecol 2004; 31: 9-11.
 
[5] Axt-Fliedner R, Schroer A, Diedrich K: Molekulare Mechanismen der Präeklampsie. Der Gynäkologe 2004; 37: 132-139.
 
[6] Axt-Fliedner R, Wiegank U, Friedrich M, Diedrich K: Elektive Einleitung gegenüber spontanem Geburtsbeginn am Termin. Der Gynäkologe 2004; 37: 346-352.
 
[7] Axt-Fliedner R, Kreiselmaier P, Schwarze A, Krapp M, Diedrich K: Fetomaternale Doppleruntersuchung. Einsatz in der Schwangerschaft. Der Gynäkologe 2004; 37: 710-715.
 
[8] Smrcek J, Krapp M, Axt-Fliedner R, Gembruch U: Frühe fetale Echokardiographie. Der Gynäkologe 2004; 37: 716-724.
 
[9] Axt-Fliedner R, Schwarze A, Friedrich M, Krapp M, Diedrich K. Kontroversen um die sonographische Bestimmung der Zervixlänge in der Schwangerschaft und die Notwendigkeit der Zerklage. Der Gynäkologe 2005; 38: 496-505.
 
[10] Fischer D, Axt-Fliedner R, Hornung D, Finas D, Friedrich M. Entbindung nach Uterotomie oder bei Uterusanomalien. Der Gynäkologe 2005; 38: 514-521.
 
[11] Krapp M, Axt-Fliedner R. Sonographische und farbdopplersonographische Prädiktion geburtshilflich relevanter plazentarer Störungen. Der Gynäkologe 2005; 38: 522-528.
 
[12] Voigt R, Axt-Fliedner R, Diedrich K, Schwinger E: Chromosomale Ursachen habitueller Aborte. Gynäkologische Endokrinologie 2005; 3: 40-44.
 
[13] Axt-Fliedner R, Gembruch U, Krapp M: Fehlbildungen des Aortenbogens. Der Gynäkologe 2006; 39: 48-60.
 
[14] Krapp M, Gembruch U, Axt-Fliedner R: Fetale Tachyarrhythmien. Der Gynäkologe 2006; 39: 61-66.
 
[15] Axt-Fliedner R. Dopplersonographie in der Geburtsmedizin. CME Praktische Fortbildung Gynäkologie, Geburtsmedizin und Gynäkologische Endokrinologie 2007, 3: 34-44.
 
[15] Axt-Fliedner R, Chiriac A, Gembruch U. First and early second trimester fetal heart scanning. Ultraschall Med 2009; 30: 364-375.
 
[16] Axt-Fliedner R, Gembruch U. Nuchal translucency and fetal cardiac malformations. Ultraschall Med 2010; 21. January, Epub ahead of print.
 
 
D) Veröffentliche Abstracts
 
[1]  Axt R, Jensen A, Hossmann KA, Paschen W, Berger R: Die Bedeutung der NO-Synthetase für den neuronalen Zelltod des Feten im Sauerstoffmangel. 51. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe Dresden, 1.-5.10.1996, Arch Gyn Obstet 1996; 258: Suppl. 1, P1.NM.06.
 
[2]  Axt R, Jensen A, Hossmann KA, Paschen W, Berger R: Die Bedeutung der NO-Synthetase für den neuronalen Zelltod des Feten im Sauerstoffmangel. 18. Deutscher Kongreß für Perinatale Medizin, 27.-29.11.1997, Berlin, Perinatal Medizin, 1997; 9: S 25.
 
[3]  Axt R, Quijano F, Boos R, Hendrik J, Schmidt W: Pränataldiagnostik und peripartales Management fetaler Bauchwanddefekte. 52. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe Nürnberg, 8.-12.9.1998, Arch Gyn Obstet 1998; 261: Suppl. 1, P1.09.09.
 
[4]  Axt R, Mink D, Hendrik HJ, Ertan AK, von Blohn M, Schmidt W: Maternal outcome of twin pregnancies complicated by single fetal death. 14. European Congress of Gynaecologists and Obstetricians (EAGO), Granada, Spain, 29.9-2.10.1999, Eur J Obstet Gynecol Reprod Biol 1999; 86: S 245.
 
[5] Axt R, Meyberg R, Mink D, Wasemann C, Reitnauer K, Schmidt W: Immunhistochemical detection of apoptosis in the human term and post-term placenta. 14. European Congress of Gynaecologists and Obstetricians (EAGO), Granada, Spain, 29.9-2.10.1999, Eur J Obstet Gynecol Reprod Biol 1999; 86: S 234.
 
[6]  Axt R, Ertan AK, Hendrik J, Mink D, Schmidt W: Die Normoblastenzahl im Nabelschnurblut reif- und frühgeborener Feten - Marker einer chronischen intrauterinen Hypoxämie? 19. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Perinatale Medizin, Berlin, 2.-4.12.1999, Z Geburtsh Neonatol 1999; 203: Suppl. 2, FV 1.1.
 
[7]  Axt R, Mink D, Meyberg R, Kordina A, Wasemann C, Reitnauer K, Schmidt W: Immunhistochemischer Nachweis der Bcl-2 Expression und der Apoptose in unauffälligen Plazenten am und nach Termin. 19. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Perinatale Medizin, Berlin, 2.-4.12.1999, Z Geburtsh Neonatol 1999; 203: Suppl. 2, PO 3.11.
 
[8] Axt R, Mink D, Ertan AK, Hendrik J, Schmidt W: Maternales und neonatales outcome von Zwillingsschwangerschaften mit intrauterinem Fruchttod (IUFT) eines Geminus nach der 20. SSW. 19. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Perinatale Medizin, Berlin, 2.-4.12.1999, Z Geburtsh Neonatol 1999; 203: Suppl. 2, PO 3.15.
 
[9] Axt R, Ertan AK, Hendrik J, Babayan A, Schmidt W: Einfluß hypertensiver Schwangerschaftskomplikationen auf das neonatale outcome wachstumsretardierter (IUGR) Feten. 19. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Perinatale Medizin, Berlin, 2.-4.12.1999, Z Geburtsh Neonatol 1999; 203: Suppl. 2, PO 7.5.
 
[10] Axt R, Mink D, Meyberg R, Kordina A, Wasemann C, Reitnauer K, Schmidt W: Immunhistochemischer Nachweis der Bcl-2 Expression und der Apoptose in unauffälligen Plazenten bei intrauteriner Wachstumsretardierung und bei Präeklampsie. 19. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Perinatale Medizin, Berlin, 2.-4.12.1999, Z Geburtsh Neonatol 1999; 203: Suppl. 2, PO 7.6.
 
[11] Axt-Fliedner R, Ertan AK, Hendrik J, Wrobel M, Mink D, Schmidt W: Nucleated red blood cell counts and Doppler ultrasound of the uterine and umbilical artery and fetal aorta in low- and high-risk pregnancies. 44th annual convention of the American Institute of Ultrasound in Medicine (AIUM), San Francisco, USA, 2.-5.4.2000, J Ultrasound Med 2000; 19: Suppl., S113.
 
[12] Axt-Fliedner R, Ertan AK, Hendrik J, Wrobel M, Mink D, Schmidt W: Beziehung zwischen der Normoblastenzahl im Nabelschnurblut und dopplersonographischen Befunden in den maternalen und fetalen Gefäßen. 53. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, München, 13.-16.6.2000, Geburtsh Frauenheilk 2000; 60: Suppl. 1, S 27.
 
[13] Ertan AK, Hendrik HJ, Meier M, Jesberger HJ, Holländer M, Axt R, Schmidt W: Intrazerebrale Blutungen: peripartale Risikofaktoren und Aussagekraft der biophysikalischen Parameter. 53. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, München, 13.-16.6.2000, Geburtsh Frauenheilk 2000; 60: Suppl. 1, S 179.
 
[14] Axt-Fliedner R, Ertan K, Hendrik HJ, Wrobel M, Mink D, Schmidt W: Normoblasten im postpartalen Nabelschnurblut von small-for-gestational-age Feten: Beziehung zu Ergebnissen der fetomaternalen Dopplersonographie. 24. Dreiländertreffen der ÖGUM, DEGUM, SGUM, 7.-9.9.2000, Ultraschall in Med 2000; 21: Suppl., S 81.
 
[15] Axt-Fliedner R, Ertan AK; Hendrik HJ, Schmidt W: Neonatal nucleated red blood cell counts: Relationship to circulatory deterioration detected by Doppler studies. Official Proceedings, 45th Annual Convention, 11.-14.3.2001, J Ultrasound Med 2001;  20: Suppl., S 91.
 
[16] Axt-Fliedner R, Hendrik HJ, Ertan AK, Remberger K, Schmidt W: Course and outcome of a fetus with a giant cervical teratoma diagnosed prenatally. Official Proceedings, 45th Annual Convention, 11.-14.3.2001, J Ultrasound Med 2001; 20: Suppl., S 21.
 
[17] Axt-Fliedner R, Hendrik HJ, Ertan K, Schwaiger C, Remberger K, Schmidt W: Fetale Halstumoren-Differentialdiagnose und Management anhand zweier Fallberichte (zervikales Teratom und zervikales Lymphangiom). 25. Dreiländertreffen DEGUM-SGUM-ÖGUM, 26.-29.9.2001, Ultraschall in Med 2001; 22: Suppl., S 108.
 
[18] Axt-Fliedner R, Hendrik HJ, Ertan K, Wrobel M, Schmidt W: Bedeutung von normalen und erhöhten Normoblastenzahlen im Nabelschnurblut von small-for-gestational-age Feten. 25. Dreiländertreffen DEGUM-SGUM-ÖGUM, 26.-29.9.2001, Ultraschall in Med 2001; 22: Suppl., S 146.
 
[19] Axt-Fliedner R, Hendrik HJ, Qush H, Lindinger A, Mäusle R, Schmidt W: Pränatale Diagnose eines Feten mit tuberöser Sklerose und multiplen intrakardialen Rhabdomyomen. 20. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Perinatale Medizin, Berlin, 29.11.-1.12.2001, Z Geburtsh Neonatol 2001; 205: Suppl. 2, S 62.
 
[20] Axt-Fliedner R, Hendrik HJ, Ertan K, Jeßberger HJ, Schmidt W: Pränatale Diagnose und Managment von fetalen Bauchwanddefekten. Eine 9-Jahresübersicht. 20. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Perinatale Medizin, Berlin, 29.11.-1.12.2001, Z Geburtsh Neonatol 2001; 205: Suppl. 2, S 89.
 
[21] Axt-Fliedner R, Hendrik HJ, Ertan K, Wrobel M, Mink D, Schmidt W: Die Normoblastenzahl im postpartalen Nabelschnurblut: Beziehung zu Ergebnissen der fetomaternalen Dopplersonographie. 20. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Perinatale Medizin, Berlin, 29.11.-1.12.2001, Z Geburtsh Neonatol 2001; 205: Suppl. 2, S 89.
 
[22] Ertan AK, Meier M, Hendrik HJ, Jeßberger HJ, Axt-Fliedner R, Schmidt W: Intracerebrale Blutungen: peripartale Risikofaktoren und biophysikalische Parameter. 20. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Perinatale Medizin, Berlin, 29.11.-1.12.2001, Z Geburtsh Neonatol 2001; 205: Suppl. 2, S 79.
 
[23] Axt-Fliedner R, Ertan K, Hendrik H, Schmidt W: Nucleated red blood cell counts in growth-restricted neonates with absent- or reversed-end-diastolic umbilical artery velocity. Official Proceedings, 46th Annual Convention, Nasville, USA, 10.-13.3.2002, J Ultrasound Med 2002; 21: Suppl., S 56.
 
[24] Wrobel M, Axt-Fliedner R, Hendrik HJ, Ertan K, Schmidt W: Die Normoblastenzahl im postpartalen Nabelschnurblut von IUGR-Feten: Zusammenhang zur Dopplersonographie. 54. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, Düsseldorf, 10.-14.9.2002, Arch Obstet Gynecol 2002; 267, Suppl. 1: S 140.
 
[25] Axt-Fliedner R, Hendrik HJ, Dohmen B, Henn W, Schmidt W: Pränatale Diagnose eines Feten mit Roberts-Syndrom. 54. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, Düsseldorf, 10.-14.9.2002, Arch Obstet Gynecol 2002; 267, Suppl. 1: S 132.
 
[26] Germer U, Kohl T, Krapp M, Axt-Fliedner R, Smrcek J, Geipel A, Berg C, Diedrich K, Gembruch U. Does ductus venosus blood flow assessment in addition to nuchal translucency measurements offer an improved screening of abnormal fetal karyotype? 13th World Congress on Ultrasound in Obstetrics and Gynecology, Paris, 31.08.-04.09.03. Ultrasound Obstet Gynecol  2003; 20, Suppl. 1: S 13.
 
[27] Krapp M, Smrcek J, Axt-Fliedner R, Germer U, Geipel A, Berg C, Gembruch U. Grey scale and Color Doppler sonography in the abnormal third stage of labour. 13th World Congress on Ultrasound in Obstetrics and Gynecology, Paris, 31.08.-04.09.03. Ultrasound Obstet Gynecol 2003; 20, Suppl. 1: S 41.
 
[28] Axt-Fliedner R, Diler S, Georg T, Germer U, Diedrich K. Normwertkurven für Hüllkurvenindizes und Blutflussgeschwindigkeiten im Ductus venosus zwischen der 10.-20. SSW. Akademische Tagung deutschsprachiger Hochschullehrer. Potsdam, 2.-3.10.2003. Geburtsh Frauenheilk 2003; 63:
S 872.
 
[29] Germer U, Krapp M, Smrcek J, Axt-Fliedner R, Geipel A, Gembruch U: Effektivität des kombinierten Screenings für fetale Aneuploidie durch Nackentranzparenzmessung und Doppleruntersuchung des Ductus venosus. 27. Dreiländertreffen DEGUM-SGUM-ÖGUM, 11.-13.11.2003, Bregenz, Ultraschall in Med 2003; 24: S 2.
 
[30] Axt-Fliedner R, Krapp M, Germer U, Diedrich K: Normwertkurven für Hüllkurvenindizes und Blutflussgeschwindigkeiten im Ductus venosus zwischen der 20.-42. SSW. 27. Dreiländertreffen DEGUM-SGUM-ÖGUM, 11.-13.11.2003, Bregenz, Ultraschall in Med 2003; 24: S 8.
 
[31] Krapp M, Smrcek J, Axt-Fliedner R, Gembruch U, Germer U: Farbdopplersonographie während der pathologischen Plazentarperiode. 27. Dreiländertreffen DEGUM-SGUM-ÖGUM, 11.-13.11.2003, Bregenz, Ultraschall in Med 2003; 24: S 9.
 
[32] Axt-Fliedner R, Krapp M, Germer U, Georg T, Diedrich K: Normwertkurven für Hüllkurvenindizes und Blutflussgeschwindigkeiten im Ductus venosus ziwschen der 10. und 20. SSW. 21. Deutscher Kongreß für Perinatale Medizin, 27.-29.11.2003, Berlin, Z Geburtsh Neonatol 2003; 207: Suppl. 2, S 102.
 
[33] Wiegank U, Axt-Fliedner R, Krapp M, Germer U, Diedrich K: Feto-Fetales Transfusionssyndrom mit Shunt-Umkehr  - pränatale Diagnositk, Schwangerschaftsverlauf und Geburtsmanagement, ein Fallbericht. 21. Deutscher Kongreß für Perinatale Medizin, 27.-29.11.2003, Berlin, Z Geburtsh Neonatol 2003; 207: Suppl. 2, S 119.
 
[34] Krapp M, Kohl T, Katalinic A, Axt-Fliedner R, Smrcek J, Gembruch U, Germer U: Diagnose, Therapie und Outcome von Feten mit relevanten Tachyarrhythmien. 21. Deutscher Kongreß für Perinatale Medizin, 27.-29.11.2003, Berlin, Z Geburtsh Neonatol 2003; 207: Suppl. 2, S 153.
 
[35] Germer U, Geipel A, Krapp M, Berg C, Axt-Fliedner R, Kohl T, Gembruch U: Cardiac failure in fetuses at 11-14 weeks´ gestation. 14th World Congress on Ultrasound in Obstetrics and Gynecology, 31.8.-4.9.2004, Stockholm, Ultrasound Obstet Gynecol 2004; 24: S 251. 
 
[36] Smrcek J, Krapp M, Axt-Fliedner R, Diedrich K, Gembruch U: Atypical reduction of ductus venosus systolic forward flow in three fetuses with severe tricuspid regurgitation. 14th World Congress on Ultrasound in Obstetrics and Gynecology, 31.8. - 4.9.2004, Stockholm, Ultrasound Obstet Gynecol 2004; 24: S 272.
 
[37] Kreiselmaier P, Axt-Fliedner R, Krapp M: Prenatal detection of a right sided aortic arch by targeted visualization of the three vessel view. 14th World Congress on Ultrasound in Obstetrics and Gynecology, 31.8. - 4.9.2004, Stockholm, Ultrasound Obstet Gynecol 2004; 24: S 274.
 
[38] Axt-Fliedner R, Kreiselmaier P, Schwarze A, Diedrich K, Krapp M: Prediction of severe pregnancy complications by uterine artery Doppler. 14th World Congress on Ultrasound in Obstetrics and Gynecology, 31.8. - 4.9.2004, Stockholm, Ultrasound Obstet Gynecol 2004; 24: S 315.
 
[39] Schwarze A, Krapp M, Kreiselmaier P, Diedrich K, Axt-Fliedner R: Nomograms of the umbilical cord diameter of chromosomally normal fetuses at 11-14 weeks of gestation. 14th World Congress on Ultrasound in Obstetrics and Gynecology, 31.8. - 4.9.2004, Stockholm, Ultrasound Obstet Gynecol 2004; 24: S 326.
 
[40] Krapp M, Kreiselmaier P, Schwarze A, Axt-Fliedner R: Fetal nasal bone: normal values from 14+0 to 23+6 weeks of gestation in Caucasian fetuses. 14th World Congress on Ultrasound in Obstetrics and Gynecology, 31.8. - 4.9.2004, Stockholm, Ultrasound Obstet Gynecol 2004; 24: S 327.
 
[41] Krapp M, Kreiselmaier P, Schwarze A, Axt-Fliedner R: Flat fetal profile: a synonyme for a hypoplastic fetal nasal bone?. 14th World Congress on Ultrasound in Obstetrics and Gynecology, 31.8. - 4.9.2004, Stockholm, Ultrasound Obstet Gynecol 2004; 24: S 327.
 
[42] Diesing D, Tauchert S, Axt-Fliedner R, Diedrich K, Friedrich M: Calcitriol moduliert ER-Aktivierung in Mammakarzinomzellen. 55. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, 14.-17.9.2004, Hamburg, Arch Gynecol Obstet 2004; 270: Suppl. 1, S 54.
 
[43] Schwarze A, Nelles I, Krapp M, Friedrich M, Schmidt W, Diedrich K, Axt-Fliedner R: Vorhersage von schweren Schwangerschaftskomplikationen durch Arteria uterina Dopplersonographie im 2. Trimenon in einem Hochrisikokollektiv. 55. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, 14.-17.9.2004, Hamburg, Arch Gynecol Obstet 2004; 270: Suppl. 1, S 137.
 
[44] Germer U, Böhringer A, Krapp M, Axt-Fliedner R, Geipel A, Berg C, Ortmann O, Gembruch U: Pränatale Diagnose von Neuralrohrdefekten an einem tertiären Zentrum für Pränatalmedizin. 55. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, 14.-17.9.2004, Hamburg, Arch Gynecol Obstet 2004; 270: Suppl. 1, S 148.
 
[45] Wiegank U, Axt-Fliedner R, Krapp M, Germer U, Diedrich K: Feto-Fetales Transfusionssyndrom mit Shunt-Umkehr  - pränatale Diagnositk, Schwangerschaftsverlauf und Geburtsmanagement, ein Fallbericht. 55. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, 14.-17.9.2004, Hamburg, Arch Gynecol Obstet 2004; 270: Suppl. 1, S 156.
 
[46] Smrcek J, Krapp M, Axt-Fliedner R, Diedrich K, Gembruch U: Atypischer Ductus venosus Blutfluß bei Feten mit schwerer Trikuspidalregurgitation. 55. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, 14.-17.9.2004, Hamburg, Arch Gynecol Obstet 2004; 270: Suppl. 1, S 160.
 
[47] Kreiselmaier P, Steuber T, Axt-Fliedner R, Diedrich K: Schwangerschaftsverlauf und Schwangerschaftsausgang nach Elektiv- und Notfallcerclage. 55. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, 14.-17.9.2004, Hamburg, Arch Gynecol Obstet 2004; 270: Suppl. 1, S 167.
 
[48] Schwarze A, Nelles I, Krapp M, Friedrich M, Schmidt W, Diedrich K, Axt-Fliedner R: Vorhersage von schweren Schwangerschaftskomplikationen durch Arteria uterina Dopplersonographie im 2. Trimenon in einem Normalrisikokollektiv. 55. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, 14.-17.9.2004, Hamburg, Arch Gynecol Obstet 2004; 270: Suppl. 1, S 168.
 
[49] Germer U, Krapp M, Geipel A, Berg C, Axt-Fliedner R, Ortmann O, Gembruch U: Pränatale Diagnose von Neuralrohrdefekten an einem tertiären Zentrum für Pränatalmedizin. 28. Dreiländertreffen DEGUM-SGUM-ÖGUM, 6.-9.10.2004, Hannover, Ultraschall in Med 2004; 25: Suppl. 1, S 16.
 
[50] Krapp M, Kreiselmaier P, Schwarze A, Axt-Fliedner R: Normwerte der Nasenknochenlänge des Feten von der 14+0 bis zur 23+6 Schwangerschaftswoche. 28. Dreiländertreffen DEGUM-SGUM-ÖGUM, 6.-9.10.2004, Hannover, Ultraschall in Med 2004; 25: Suppl. 1, S 47.
 
[51] Axt-Fliedner R, Schwarze A, Wiegank U, Kreiselmaier P, Krapp M, Diedrich K: Normogramme der Nabelschnurdicke von Feten mit normalen Chromosomensatz zwischen der 11.-14. Schwangerschaftswoche. 28. Dreiländertreffen DEGUM-SGUM-ÖGUM, 6.-9.10.2004, Hannover, Ultraschall in Med 2004; 25: Suppl. 1, S 107.
 
[52] Griesinger G, Schultze-Mosgau A, Eckhold J, Schöpper B, Al-Hasani S, Steglich C, Gal A, Axt-Fliedner R, Schwinger E, Diedrich K, Tomi D: First pregnancy after PGD using polar body analysis for mucopolysaccharidosis type I. Abstracts of the 6th International Symposium on Preimplantation Genetics 2005, RBMonline 2005; 10:Suppl.2, S 24.
  
[53] Schwarze A, Gembruch U, Krapp M, Germer U, Smrcek J, Axt-Fliedner R: Isolated ventricular septal defects detected by colour Doppler flow: evolution during fetal and first year of life. 15th World Congress on Ultrasound in Obstetrics and Gynecology, 25. -29.9.2005, Vancouver, Ultrasound Obstet Gynecol 2005; 26: S 334.
 
[54] Schwarze A, Kreiselmaier P, Krapp M, Smrcek J, Axt-Fliedner R: Umbilical cord diameter at 11-14 weeks of gestation: relationship to nuchal translucency, Ductus venosus blood flow and chromosoma defects. 15th World Congress on Ultrasound in Obstetrics and Gynecology, 25. -29.9.2005, Vancouver, Ultrasound Obstet Gynecol 2005; 26: S 350.
 
[55] Schwarze A, Gembruch U, Krapp M, Germer U, Smrcek J, Axt-Fliedner R: Qualitative venous Doppler waveforms analysis in preterm IUGR-fetuses with ARED flow  - correlation to short term outcome. 15th World Congress on Ultrasound in Obstetrics and Gynecology, 25. -29.9.2005, Vancouver, Ultrasound Obstet Gynecol 2005; 26: S 352.
 
[56] Krapp M, Axt-Fliedner R, Berg C, Geipel A, Kreiselmaier P, Germer U, Gembruch U: Aktuelle intrauterine Therapie fetaler Tachyarrhythmien. 29. Dreiländertreffen DEGUM-SGUM-ÖGUM, 25.-28.9.2005, Genf, Ultraschall in Med 2005; 26: Suppl. 1, S 58.
 
[57] Axt-Fliedner R, Schwarze A, Kreiselmaier P, Grmer U, Krapp M, Gembruch U: Qualitative Analyse venöser Doppler-Flußkurven von wachstumsretardierten Feten mit ARED-Fluss in der Art. Umbilicalis: Korrelation zum Kurzzeitoutcome. 29. Dreiländertreffen DEGUM-SGUM-ÖGUM, 25.-28.9.2005, Genf, Ultraschall in Med 2005; 26: Suppl. 1, S 17.
 
[58] Kreiselmaier P, Schwarze A, Krapp M, Gembruch U, Germer U, Axt-Fliedner R: Outcome von Feten mit erhöhter Nackentransparenz und normalem Karyotyp. 29. Dreiländertreffen DEGUM-SGUM-ÖGUM, 25.-28.9.2005, Genf, Ultraschall in Med 2005; 26: Suppl. 1, S 112.
 
[59] Frimmel T, Gembruch U, Krapp M, Axt-Fliedner R, Geipel A, Berg C, Ortmann O, Germer U: Zeitpunkt der pränatalen Diagnose bei Feten mit Gastroschisis an einem tertiären Zentrum für Pränatalmedizin. 29. Dreiländertreffen DEGUM-SGUM-ÖGUM, 25.-28.9.2005, Genf, Ultraschall in Med 2005; 26: Suppl. 1, S 113.
 
[60] Frimmel T, Juhasz-Böss I, Gembruch U, Krapp M, Axt-Fliedner R, Geipel A, Ortmann O, Germer U: Qualitätssicherung in der Pränataldiagnostik  - pränatale Diagnose bei Feten mit Gastroschisis. 19. Akademische Tagung deutschsprechender Hochschullehrer in der Gynäkologie und Geburtshilfe, 14.-15.10.2005, Basel, Geburtsh Frauenheilk 2005; 66: Suppl. 1, S 29.
 
[61] Axt-Fliedner R, Schwarze A, Kreiselmaier P, Germer U, Krapp M, Gembruch U: Qualitative Analyse venöser Doppler-Flußkurven von wachstumsretardierten Feten mit ARED-Fluss in der Art. Umbilicalis: Korrelation zum Kurzzeitoutcome. 19. Akademische Tagung deutschsprechender Hochschullehrer in der Gynäkologie und Geburtshilfe, 14.-15.10.2005, Basel, Geburtsh Frauenheilk 2005, 66: Suppl. 1, S 30.
 
[62] Krapp M, Gembruch U, Axt-Fliedner R: Einsatz der farbdopplersonographie während der Plazentarperiode. 19. Akademische Tagung deutschsprechender Hochschullehrer in der Gynäkologie und Geburtshilfe, 14.-15.10.2005, Basel, Geburtsh Frauenheilk 2005; 66: Suppl. 1, S 31.
 
[63] Krapp M, Axt-Fliedner R, Kreiselmaier P, Geipel A, Berg C, Germer U, Gembruch U: Aktuelle Aspekte der intrauterinen Therapie fetaler Tachyarrhythmien. 22. Deutscher Kongreß für Perinatale Medizin, 1.-3.12.2005, Berlin, Z Geburtsh Neonatol 2005; 209: Suppl . 2, S 78.
 
[64] Kreiselmaier P, Krapp M, Schwarze A, Germer U, Gembruch U, Axt-Fliedner R: Outcome von Feten mit erhöhter Nackentransparenz und normalem Karyotyp. 22. Deutscher Kongreß für Perinatale Medizin, 1.-3.12.2005, Berlin, Z Geburtsh Neonatol 2005; 209: Suppl. 2, S 101.
 
[65] Schwarze A, Kreiselmaier P, Gembruch U, Krapp M, Germer U, Axt-Fliedner R: Isoliert auftretende kleine Ventrikelseptumdefekte: Entwicklung und Verlauf in der Fetalperiode und im ersten Lebensjahr. 22. Deutscher Kongreß für Perinatale Medizin, 1.-3.12.2005, Berlin, Z Geburtsh Neonatol 2005; 209: Suppl. 2, S 115.
 
[66] Kohl T, Schaible T, Axt-Fliedner R, Krapp M, Berg C, Van de Vondel P, Tchatcheva K, Gembruch U, Geipel A: Abnormes Streaming des Ductus venosus in den rechten Vorhof bietet plausible Erklärung für die häufig beobachtete Kleinheit des linken Herzens bei Ungeborenem mit linksseitiger Zwerchfellhernie. 205. Tagung der Niederrheinisch-Westfälischen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, 11.-13.5.2006, Münster, Zentralbl Gynakol 2006; 128: P4_1.
 
[67] Kohl T, Krapp M, Axt-Fliedner R, Neff W, Loff S, Weigel M, Tchatcheva K, Wennigmann I, Gembruch U, Schaible T, Van de Vondel P: Durchführung eines fetoskopischen Tracheal-Ballonverschluss bei Ungeborenem mit lebensbedrohlicher Zwerchfellhernie trotz widriger Bedingungen durch uteroplazentare Insuffizienz sowie Oligo-Ahydramnie mit chorioamniotischer Separation wegen präop PPROM. 205. Tagung der Niederrheinisch-Westfälischen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, 11.-13.5.2006, Münster, Zentralbl Gynakol 2006; 128: P4_5.
 
[68] Berg C, Bender F, Geipel A, Kohl T, Breuer J, Herberg U, Axt-Fliedner R, Gembruch U: Right and double aortic arch detected in fetal life. 16th World Congress on Ultrasound in Obstetrics and Gynecology, 3.-7.9.2006, London, Ultrasound Obstet Gynecol 2006; 28: S 406.
 
[69] Kamil D, Tepelmann J, Berg C, Heep A, Axt-Fliedner R, Gembruch U, Geipel A: The spectrum and outcome of prenatally diagnosed fetal tumors. 16th World Congress on Ultrasound in Obstetrics and Gynecology, 3.-7.9.2006, London, Ultrasound Obstet Gynecol 2006; 28: S 424.
 
[70] Axt-Fliedner R, Krapp M, Berg C, Geipel A, Germer U, Gembruch U: Natural history and outcome of prenatally diagnosed cystic hygroma. 16th World Congress on Ultrasound in Obstetrics and Gynecology, 3.-7.9.2006, London, Ultrasound Obstet Gynecol 2006; 28: S 425.
 
[71] Axt-Fliedner R, Krapp M, Geipel A, Germer U, Gembruch U: Timing of presentation and outcome of fetuses suspected of having coarctation of the aorta. 16th World Congress on Ultrasound in Obstetrics and Gynecology, 3.-7.9.2006, London, Ultrasound Obstet Gynecol 2006; 28: S 439.
 
[72] Krapp M, Axt-Fliedner R, Berg C, Geipel A, Germer U, Gembruch U: Current aspects of intrauterine therapy of fetal tachyarrhythmia. 16th World Congress on Ultrasound in Obstetrics and Gynecology, 3.-7.9.2006, London, Ultrasound Obstet Gynecol 2006; 28: S 445.
 
[73] Germer U, Frimmel-Müller T, Juhasz-Böss I, Axt-Fliedner R, Krapp M, Geipel A, Berg C, Gembruch U: Prenatal diagnosis of fetal spina bifida in a German tertiary centre of prenatal medicine. 16th World Congress on Ultrasound in Obstetrics and Gynecology, 3.-7.9.2006, London, Ultrasound Obstet Gynecol 2006; 28: S 528.
 
[74] Krapp M, Axt-Fliedner R, Göpel W, Johannsen W: Prenatal diagnosis of a renal tumor in tuberous sclerosis. 16th World Congress on Ultrasound in Obstetrics and Gynecology, 3.-7.9.2006, London, Ultrasound Obstet Gynecol 2006; 28: S 536.
 
[75] Axt-Fliedner R, Schwarze A, Smrcek J, Germer U, Krapp M, Gembruch U: Isolierte, nur farbdopplersonographisch darstellbare Ventrikelseptumdefekte: Verlauf während der Schwangerschaft und im ersten Lebensjahr. 56. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, 19.-22. 9. 2006, Berlin, Geburtsh Frauenheilk 2006; 67: Suppl. 1, S 38.
 
 
[76] Frimmel-Müller T, Gembruch U, Krapp M, Axt-Fliedner R, Geipel A, Berg C, Germer U: Pränatale fetale Gastroschisis  - eine Qualitätskontrolle. 56. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, 19.-22. 9. 2006, Berlin, Geburtsh Frauenheilk 2006; 67: Suppl. 1, S 74.
 
[77] Scharpf BM, Gembruch U, Krapp M, Axt-Fliedner R, Geipel A, Germer U: Qualitätssicherung in der Pränataldiagnostik  - pränatale Diagnose bei Feten mit Omphalozele. 56. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, 19.-22. 9. 2006, Berlin, Geburtsh Frauenheilk 2006; 67: Suppl. 1, S 111.
 
[78] Axt-Fliedner R, Krapp M, Geipel A, Germer U, Gembruch U: Diagnose assoziierter Fehlbildungen und des outcomes bei Feten mit zystischem Hygrom. 56. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, 19.-22. 9. 2006, Berlin, Geburtsh Frauenheilk 2006; 67: Suppl. 1, S 190.
 
[79] Axt-Fliedner R, Krapp M, Berg C, Germer U, Gembruch U: Assoziierte kardiale, extrakardiale und chromosomale Anomalien bei 44 Feten mit pränatal diagnostizierter Aortenisthmusstenose. 56. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, 19.-22. 9. 2006, Berlin, Geburtsh Frauenheilk 2006; 67: Suppl 1, S 190.
 
[80] Axt-Fliedner R, Schwarze A, Hartge D, Krapp M, Gembruch U: Analyse der Diagnosekriterien und der assoziierten kardialen, extrakardialen und chromosomalen Anomalien und des outcomes in 44 Fällen mit pränatalen Zeichen einer Aortenisthmusstenose. 30. Dreiländertreffen DEGUM-SGUM-ÖGUM, 18.-21.10.2006, Graz, Ultraschall in Med 2006; 27: Suppl. 1, S 13.
 
[81] Axt-Fliedner R, Hartge D, Krapp M, Geipel A, Germer U, Gembruch U: Diagnose und outcome von pränatal diagnostizierten Fällen mit zystischem Hygrom. 30. Dreiländertreffen DEGUM-SGUM-ÖGUM, 18.-21.10.2006, Graz, Ultraschall in Med 2006; 27: Suppl. 1, S 19.
 
[82] Krapp M, Axt-Fliedner R: Untypischer Fall einer fetalen tuberösen Sklerose. 30. Dreiländertreffen DEGUM-SGUM-ÖGUM, 18.-21.10.2006, Graz, Ultraschall in Med 2006; 27: Suppl. 1, S 21.
 
[83] Frimmel-Müller T, Scharpf B, Gembruch U, Axt-Fliedner R, Geipel A, Germer U: Zeitpunkt der pränatalen Diagnose bei Feten mit Omphalozele an einem tertiären Zentrum für Pränatalmedizin. 30. Dreiländertreffen DEGUM-SGUM-ÖGUM, 18.-21.10.2006, Graz, Ultraschall in Med 2006; 27: Suppl. 1, S 22.
 
[84] Chiriac A, Kreiselmaier P, Schwarze A, Berg C, Geipel A, Krapp M, Germer U, Gembruch U, Axt-Fliedner R. Increased fetal nuchal translucency in chromosomally normal fetuses: an analysis of outcome. 17th World Congress on Ultrasound in Obstetrics and Gynecology, 7.-11.10.2007, Florence, Ultrasound Obstet Gynecol 2007; 30: S 377.
 
[85] Chiriac A, Hartge DR, Krapp M, Schwarze A, Germer U, Gembruch U, Axt-Fliedner R. Intra-abdominal bowel dilatation in fetuses with gastroschisis is
 associated with bowel atresia or intestinal complications. 17th World Congress on Ultrasound in Obstetrics and Gynecology, 7.-11.10.2007, Florence, Ultrasound Obstet Gynecol 2007; 30: S 485.
 
[86]     Hartge DR, Ladehoff M, Schwarze A, Petersen D, Krapp M, Axt-Fliedner R.
Case report: prenatal diagnosis and postnatal course of a fetus with choroid plexus papilloma. 17th World Congress on Ultrasound in Obstetrics and Gynecology, 7.-11.10.2007, Florence, Ultrasound Obstet Gynecol 2007; 30: S 590.
 
[87] Hartge DR, Chiriac A, Schwarze A, Krapp M, Gembruch U, Germer U, Axt-Fliedner R. Prenatal diagnosis of cardiomyopathy, development and outcome. 17th World Congress on Ultrasound in Obstetrics and Gynecology, 7.-11.10.2007, Florence, Ultrasound Obstet Gynecol 2007; 30: S 474.
 
 
 
[88] Berg C, Kaiser C, Geipel A, Axt-Fliedner R, Krapp M, Breuer J, Herberg U, Gembruch U. Prenatal diagnosis of atrioventricular septal defect-associated
anomalies and outcome in 246 consecutive cases. 17th World Congress on Ultrasound in Obstetrics and Gynecology, 7.-11.10.2007, Florence, Ultrasound Obstet Gynecol 2007; 30: S 473.
 
 
[89] Berg C, Lachmann R, Geipel A, Axt-Fliedner R, Krapp M, Herberg U, Breuer J, Gembruch U. Prenatal diagnosis of tricuspid atresia-intrauterine course and outcome in 41 consecutive cases. 17th World Congress on Ultrasound in Obstetrics and Gynecology, 7.-11.10.2007, Florence, Ultrasound Obstet Gynecol 2007; 30: S 473.
 
[90] Krapp M, Baumann K, Axt-Fliedner R, Gembruch U. Long term outcome of fetal tachyarrhythmia. 17th World Congress on Ultrasound in Obstetrics and Gynecology, 7.-11.10.2007, Florence, Ultrasound Obstet Gynecol 2007; 30: S 462.
 
[91] Kamil D, Tepelmann J, Berg C, Heep A, Axt-Fliedner R, Gembruch U, Geipel A. XX Akademische Tagung deutschsprachiger Hochschullehrer in der Gynäkologie und Geburtshilfe, 28.-29.9.2007, Lübeck, Arch Gynecol Obstet 2007; 276: S 399.
 
[92] Hartge D, Gembruch U, Germer U, Axt-Fliedner R. XX Akademische Tagung deutschsprachiger Hochschullehrer in der Gynäkologie und Geburtshilfe, 28.-29.9.2007, Lübeck, Arch Gynecol Obstet 2007; 276: S 433.
 
[93] Hartge D, Ladehoff M, Schwarze A, Petersen D, Krapp M, Axt-Fliedner R. Fallbericht: Pränatale Diagnostik und postnatale Entwicklung eines Feten mit Choroid Plexuspapillom. XX Akademische Tagung deutschsprachiger Hochschullehrer in der Gynäkologie und Geburtshilfe, 28.-29.9.2007, Lübeck, Arch Gynecol Obstet 2007; 276: S 433.
 
 
[94] Weichert J, Hartge D, Krapp M, Berg C, Geipel A, Gembruch U, Germer U, Axt-Fliedner R. 18th World Congress on Ultrasound in Obstetrics and Gynecology, 24.-28.8.2008, Chicago, Ultrasound Obstet Gynecol 2008; 32: S 254.
 
[95] Axt-Fliedner R, Lietz J, Hartge D, Krapp M, Geipel A, Germer U, Gembruch U. Detection rate of early fetal echocardiography and spectrum of congenital heart disease. 18th World Congress on Ultrasound in Obstetrics and Gynecology, 24.-28.8.2008, Chicago, Ultrasound Obstet Gynecol 2008; 32: S 264.
 
[96] Axt-Fliedner R, Chiriac A, Hartge D, Krapp M, Berg C, Geipel A, Germer U, Gembruch U. Fetal cardiac abnormalities identified prior to 14 weeks´ gestation. 18th World Congress on Ultrasound in Obstetrics and Gynecology, 24.-28.8.2008, Chicago, Ultrasound Obstet Gynecol 2008; 32: S 333.
 
[97] Weichert J, Niemeyer L, Djalali S, Amari F, Hartge DR, Krapp M, Germer U, Gembruch U, Axt-Fliedner R. Fetal right heart anomalies - prenatal management and outcome in 83 cases. Ultrasound Obstet Gynecol 2009; 34: S130.
 
[98] Amari F, Junkers W, Djalali S, Hartge DR, Krapp M, Germer U, Gembruch U, Axt-Fliedner R, Weichert J. Fetal spina bifida - prenatal course and outcome in 103 cases. Ultrasound Obstet Gynecol 2009; 34: S82.
 
[99] Kreiselmaier P, Krapp M, Germer U, Bahlmann F, Weichert J, Gembruch U, Axt-Fliedner R. Outcome von Feten mit pränataler Diagnose eines hypoplastischen Linksherzsyndromes (HLHS). 33. Dreiländertreffen DEGUM-SGUM-ÖGUM, 14.-17.10.2009, Salzburg, Ultraschall in Med 2009; 30: Suppl. 1, S 17.
 
[100] Enzensberger C, Eskef K, Schwarze A, Faas D, Axt-Fliedner R. Fetales reversibles akutes Nierenversagen unter Therapie mit Angiotensin-II-Rezeptor-Antagonisten und Literaturübersicht. 33. Dreiländertreffen DEGUM-SGUM-ÖGUM, 14.-17.10.2009, Salzburg, Ultraschall in Med 2009; 30: Suppl. 1, S 20.
 
 
E) Nicht publizierte Beiträge und Vorträge
 
[1] Duncker HP, Koch T, Axt R, Schiefer HG, Neuhof H, van Ackern K: Investigations of bacterial clearance and RES-phagocytosis-capacity in different shock models of the rabbit. Euroanaesthesia 1992; Abstractband.
 
[2] Quijano F, Axt R, Boos R, Hendrik J, Schmidt W: Pränatale Diagnose und Management von fetalen abdominalen Bauchwanddefekten. 170. Tagung der Mittelrheinischen Gesellschaft für Geburtshilfe und Gynäkologie, 8.-10.5.1998, Koblenz, Alete-Abstractband, S 68-70.
 
[3] Boos R, Quijano F, Axt R, Schmidt W: Invasive Pränataldiagnostik: Ergebnisse der humangenetischen Untersuchung bei 2741 Eingriffen. 170. Tagung der Mittelrheinischen Gesellschaft für Geburtshilfe und Gynäkologie, 8.-10.5.1998, Koblenz, Alete-Abstractband, S 70.
 
[4] Babayan A, Boos R, Ertan K, Axt R, Schmidt W: Die intrauterine Wachstumsretardierung: Ätiologie und Diagnostik. 170. Tagung der Mittelrheinischen Gesellschaft für Geburtshilfe und Gynäkologie, 8.-10.5.1998, Koblenz, Alete-Abstractband, S 71-72.
 
[5] Axt R, Villena-Heinsen C, Müller K, Schmidt W: Operative Entfernung eines incarcerierten vaginalen Fremdkörpers (Plastikbecher) nach jahrelanger Mißhandlung. 170. Tagung der Mittelrheinischen Gesellschaft für Geburtshilfe und Gynäkologie, 8.-10.5.1998, Koblenz, Alete-Abstractband, S 126-127.
 
[6] Axt R, Meyberg R, Mink D, Wasemann C, Reitnauer K, Schmidt W: Apoptosis and Bcl-2 expression in the human term and post-term placenta. 8. Meeting of the European Placenta Group, Schladming, Austria, 26.9.-29.9.1999, Book of Abstracts, S 55.
 
[7] Axt R, Mink D, Kordina AC, Meyberg R, Reitnauer K, Schmidt W: Apoptosis and Bcl-2 expression in human placentae from normal, preeclamptic and intrauterine growth-restricted pregnancies. 8. Meeting of the European Placenta Group, Schladming, Austria, 26.9.-29.9.1999, Book of Abstracts,
S 56.
 
[8] Axt-Fliedner R, Wrobel M, Ertan AK, Hendrik HJ, Mink D, Schmidt W: Die Normoblastenzahl im postpartalen Nabelschnurblut: Korrelation zu Dopplersonographischen Parametern im Niedrig- und Hochrisikokollektiv. 172. Tagung der Mittelrheinischen Gesellschaft für Geburtshilfe und Gynäkologie, 19.-21.5.2000, Offenbach, Alete-Abstractband, S 16-17.
 
[9] Axt-Fliedner R: Pränatale Diagnose und Management von fetalen Bauchwanddefekten. Eine 9-Jahresübersicht. 8. Rheinland-Pfälzischer Gynäkologentag, 14.-15. September 2001, Schloß Waldhausen, Mainz.
 
[10] Axt-Fliedner R: Die Bedeutung von normalen und erhöhten Normoblastenzahlen im postpartalen Nabelschnurblut von small-for-gestational-age Feten. 8. Rheinland-Pfälzischer Gynäkologentag, 14.-15. September 2001, Schloß Waldhausen, Mainz
 
[11] Germer U, Gembruch U, Krapp M, Axt-Fliedner R: Das Blutflussmuster im Ductus venosus als Screeningmethode für Aneuploidie. 119. Tagung der Norddeutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, 13.-15.6.2003, Kiel, Abstractband, S 15.
 
[12] Axt-Fliedner R, Krapp M, Germer U, Diedrich K: Dysfunktionelle Erythrozytopoiese bei wachstumsretardierten Feten. 119. Tagung der Norddeutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, 13.-15.6.2003, Kiel, Abstractband, S 20.
 
[13] Axt-Fliedner R: Pränatale Medizin in Bad Segeberg. Fortbildung der Geburtshilflich-Gynäkologischen Abteilung der Segeberger Kliniken, 17. September 2003, Bad Segeberg.
 
[14]  Axt-Fliedner R: Häufige strukturelle Fehlbildungen. Update für die Ultraschalldiagnostik, 8. Oktober 2003, Lübeck.
 
[15]  Axt-Fliedner R: Screeningmethoden für fetale Aneuploidien. Update für die Ultraschalldiagnostik, 22. Oktober 2003, Lübeck.
 
[16] Axt-Fliedner R: Diagnostik und Überwachung des IUGR-Feten. Fortbildung der Universitäts-Frauenklinik Lübeck, 1. November 2003, Lübeck.
 
[17] Axt-Fliedner R: Wie und wann kann ich die Dopplersonographie in der Schwangerschaft nutzen?  - Tipps für die tägliche Praxis. Frühjahrsseminar ENDOKRINOLOGIKUM Hamburg, 10.-11. Mai 2004, Hamburg.
 
[18] Kreiselmaier P, Streuber T, Axt-Fliedner R, Krapp M, Schwarze A, Diedrich K: Schwangerschaftsverlauf und- ausgang nach Elektiv- und Notfallcerclage im 2. Trimenon. 120. Tagung der Norddeutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, 14.-16.5.2004, Rostock, Abstractband, S 93
 
[19] Axt-Fliedner R: Frühe Fehlbildungsdiagnostik: Nur NT-Messung oder mehr? Update für die Ultraschalldiagnostik, 30. Juni 2004, Lübeck.
 
[20] Axt-Fliedner R: Stellenwert der Zervixsonographie. 55. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, 14.-17. September 2004, Hamburg.
 
[21] Axt-Fliedner R: Fehlbildungsdiagnostik im 3. Trimenon. 55. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, 14.-17. September 2004, Hamburg.
 
[22] Axt-Fliedner R: NT-Diagnostik  - eine kritische Bestandsaufnahme. IV Sindelfinger Gynäkologie-Symposium, 9. Oktober 2004, Sindelfingen.
 
[23] Axt-Fliedner R: Überwachung des IUGR-Feten: Dopplersonographie der fetalen Arterien und der uterinen Perfusion. Update für die Ultraschalldiagnostik, 10. November 2004, Lübeck.
 
[24] Axt-Fliedner R: Pränatale Diagnose von Bauchwanddefekten und Erkrankungen im Bereich der fetalen Nieren und ableitenden Harnwege. Wissenschaftliche Sitzung der Medizinischen Gesellschaft zu Lübeck, 2. Dezember 2004, Lübeck.
 
[25] Axt-Fliedner R: Stellenwert der Zervixsonographie zur Vorhersage der Frühgeburtlichkeit. 9. Lübecker Perinatalogisches Symposium, 15. Januar 2005, Lübeck.
 
[26] Axt-Fliedner R: Rezidivierende Spontanaborte. 17. Intensivkurs, Klinische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin. 28.2-4.3.2005, Lübeck, Syllabus, S 321.
 
[27] Axt-Fliedner R: Erstrimester-Screening  - Was soll man in der Niederlassung sehen? 4. gemeinsamer Wismarer-Lübecker Sonografie Workshop, 23. Februar 2005, Wismar.
 
[28] Axt-Fliedner R: Rezidivierende Spontanaborte. XVII. Intensivkurs Klinische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin für Frauenärzte, 28. Februar  - 4. März 2005, Lübeck.
 
[29] Axt-Fliedner R: Geburtshilfliche Überwachungsmethoden in der Praxis und in der Klinik unter spezieller Berücksichtigung von Riikoschwangerschaften. Marienkrankenhaus Papenburg-Aschenburg, Frauenklinik, 13. April 2005, Papenburg.
 
[30] Axt-Fliedner R: Zwerchfellhernie  - pränatale Aspekte. 23. Jahrestagung des Arbeitskreises für Neonatologie und pädiatrische Intensivmedizin der Küstenländer und Berlin. 20.-21. April 2005, Travemünde.
 
[31] Axt-Fliedner R: Präeklampsie, HELLP-Syndrom. 8. Ostsee-Seminar, 2.-3. Dezember 2005, Rostock-Warnemünde.
 
[32] Axt-Fliedner R: Pränatale Medizin: Der Fötus als Patient. 25. Studientag Ethik in der Medizin. 21. Dezember 2005, Lübeck.
 
[33] Axt-Fliedner R: Frühe fetale Echokardiographie. DEGUM II Treffen Gruppe Nord, 21. Januar 2006, Bremen.
 
[34] Axt-Fliedner R: Perineale Sonographie: Stellenwert in der präoperativen Diagnostik der weiblichen Harninkontinenz. Symposium: Aktuelle Diagnostik und Therapie der Harninkontinenz. 25. März 2006, Lübeck.
 
[35] Axt-Fliedner R, Berg C: Dopplersonographiekurs. 12. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Pränatal- und Geburtsmedizin, 18.-20. Mai 2006, Bonn
 
[36] Axt-Fliedner R: Intrauterine Wachstumsrestriktion. 56. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, 19.-22. 9. 2006, Berlin,
 
[37] Axt-Fliedner R: Diagnostik angeborener Herzfehler. 9. Ostsee-Seminar, 8.-9. Dezember 2006, Lübeck.
 
[38] Axt-Fliedner R: Management der Übertragung. 11. Lübecker Perinatologisches Symposium, 31. März 2007, Lübeck.
 
[39] Axt-Fliedner R: Fehlbildungen des Gastrointestinaltraktes. 1. Senckenbergischer Fortbildungskongreß für Pränatalmedizin und Geburtshilfe. 27.-28. April, 2007, Frankfurt/Main.
 
[40] Axt-Fliedner R: Diagnose kongenitaler Herzfehler: Was tun wir und was sollten wir tun? 16. Weiterbildungsseminar für Assistentinnen und Assistenten im letzten Jahr der Ausbildung zum Frauenarzt. 8.-9. Juni 2007, Krefeld.
 
[41] Axt-Fliedner R: Frühe Feinsonographie im Ersttrimesterscreening. Sommersymposium St. Elisabeth und St. Barbara Krankenhaus, Halle/Saale, 31.8.2007.
 
[42] Axt-Fliedner R: Frühe fetale Echokardiographie. Xi. Tagung der Deutsch-Spanischen Gesellschaft für Geburtshilfe und Gynäkologie, 13.-15.9. 2007, Weimar.
 
[43] Axt-Fliedner R: Auffällige Dopplerbefunde der Arteria uterina, Wachstumsrestriktion, Präeklampsie: Angeborene und erworbene Thrombophilie. Diagnostik und therapeutische Konsequenzen. Refresherkurs, 31 Dreiländertreffen DEGUM, 24-27.10.2007, Leipzig.
 
[44] Axt-Fliedner  R: Diagnose kongenitaler Herzfehler. 10. Ostseeseminar, 7.-8. Dezember 2007, Kiel.
 
[46] Axt-Fliedner R: Zervixinsuffizienz: Wie lange ist eine stationäre Therapie notwendig? 17. Weiterbildungsseminar, 18.-19. Januar 2008, Krefeld.
 
[46] Axt-Fliedner R: Feasibility & accuracy of early fetal echocardiography. 17 th annual general meeting and scientific sessions, Saudia Obstetrics and Gynecological Society, 14.-15. April 2008, Jeddah, Saudi-Arabien.
 
[47] Axt-Fliedner R: Doppler in Prenatal Medicine. 17 th annual general meeting and scientific sessions, Saudia Obstetrics and Gynecological Society, 14.-15. April 2008, Jeddah, Saudi-Arabien.
 
[48] Axt-Fliedner R: Comprehensive Management of IUGR-Fetuses. 17 th annual general meeting and scientific sessions, Saudia Obstetrics and Gynecological Society, 14.-15. April 2008, Jeddah, Saudi-Arabien.
 
[49] Axt-Fliedner R: Uteroplacental circulation. 17 th annual general meeting and scientific sessions, Saudia Obstetrics and Gynecological Society, 14.-15. April 2008, Jeddah, Saudi-Arabien.
 
[50] Axt-Fliedner R., Berg C, Hoefstaetter C, Geipel A. Workshop Dopplersonographie. 13. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Pränatal- und Geburtsmedizin, Bonn, 24.-26.4.2008.
 
[50] Axt-Fliedner R. Fetale Echokardiographie  - der Vierkammerblick. Fortbildungsreihe Pränatalmedizin, Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, HELIOS Kliniken Krefeld, 4.6.2008.
 
[51] Axt-Fliedner R. Intrauterine Wachstumsretardierung. Fortbildungsreihe Pränatalmedizin, Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, HELIOS Kliniken Krefeld, 13.8.2008.
 
[52] Axt-Fliedner R. Stellenwert der Zervixsonographie. Frühgeburtlichkeit. Fortbildungsreihe Pränatalmedizin, Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, HELIOS Kliniken Krefeld, 3.9.2008.
 
[53] Axt-Fliedner R. Linksherzvitien und Anomalien des Aortenbogens  - Echokardiographie. 1. Lübecker Symposium Fetal Neonatal Cardiology, 31.10.-1.11.2008, Timmendorfer Strand.
 
[54] Axt-Fliedner R. Frühe fetale Echokardiographie & Management von Linksherzvitien. 1. Rheiner Ultraschall- und Pränatal-Symposium. 8.11.2008, Rheine.
 
[55] Axt-Fliedner R. Der small-for-gestational-age Fet. Pränatale und postnatale Betreuung. Frauenärztliche Fortbildung der Abteilung für Pränatalmedizin, UKGM, 26.11.2008, Gießen.
 
[56] Axt-Fliedner R. Diagnostik und Überwachung von Feten mit intrauteriner Wachstumsrestriktion: Welchen Maßnahmen kommen vorrangige Bedeutung zu? 18. Weiterbildungsseminar, Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, HELIOS Kliniken, 9.-10.1.2009, Krefeld.
 
[57] Axt-Fliedner R. Sequentielle fetale Echokardiographie. 26. Giessener Gynäkologische Fortbildung, 28.-31.1.2009, Gießen.
 
[58] Axt-Fliedner R. Erhöhte Nackentransparenz und kongenitaler Herzfehler. 26. Giessener Gynäkologische Fortbildung, 28.-31.1.2009, Gießen.
 
[59] Axt-Fliedner R. Auffällige Nackentransparenz und normaler Karyotyp, was nun? Zertifizierungskurs zum Ersttrimester-Screening, 6.2.2009, Gießen.
 
[60] Axt-Fliedner R. Psychosoziale Beratung im Kontext der Pränatalmedizin. Frauenärztliche Fortbildung der Abteilung für Pränatalmedizin, UKGM, 4.2.2009, Gießen.
 
[61] Axt-Fliedner R. Diagnose und Management bei IUGR-Feten. Geburtshilfe  -sanft und sicher- 12. Kongreß, 20.-21.3.2009, Bochum.
 
[62] Axt-Fliedner R. Aktuelles zum Ersttrimester-Screening. 1. Trimester-Screening, Frauenärztliche Fortbildung der Abteilung für Pränatalmedizin, UKGM, 25.3.2009, Gießen.
 
[63] Axt-Fliedner R. Erhöhte Nackentransparenz und normaler Karyotyp-was nun? 1. Trimester-Screening, Frauenärztliche Fortbildung der Abteilung für Pränatalmedizin, UKGM, 25.3.2009, Gießen.
 
[64] Axt-Fliedner R. Pränataldiagnostik von Neuralrohrdefekten. 5. Wetzlarer Curriculum, Klinikum Wetzlar-Braunfels, 29.4.2009, Wetzlar.
 
[65] Axt-Fliedner R. Fehlbildungen im 2. Trimenon-was kann, was soll entdeckt werden? Kurs, 24. Deutscher Kongress für Perinatale Medizin, 6.-9.5.2009, Berlin.
 
[66] Weichert J, Schroer A, Hartge D, Axt-Fliedner R, Diedrich K. Fetale linksventrikuläre Aneurysmen und Divertikel: Pränatale Diagnose, Verlauf und Literaturübersicht. 125. Tagung der Norddeutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, 5.-6.6.2009, Hamburg, Abstractband.
 
[67] Axt-Fliedner R. Thorakale Fehlbildungen. 2. Hamburger Intensivseminar Pränatale Medizin  - Von Kopf bis Fuß, 5.-6.6.2009, Hamburg.
 
[68] Axt-Fliedner R. Fehlbildungsdiagnostik im 1. Trimenon und Ersttrimester-Screening. Kinderwunsch Behandlung  - immer eine Risikoschwangerschaft? Fortbildungsveranstaltung der Laborarztpraxis Jochem, Walther und Kollegen, 16.6.2009, Staufenburg.
 
[69] Axt-Fliedner R. Was bringt das Gendiagnostikgesetz für die Pränatalmedizin? Gendiagnostikgesetz  - Praktische Bedeutung für Humangenetik, Reproduktions- und Pränatalmedizin, Frauenärztliche Fortbildung der Abteilung für Pränatalmedizin, UKGM, 8.7.2009, Gießen.
 
[70] Axt-Fliedner R. Auswirkungen des Gendiagnostikgesetzes in der Praxis. 10. Wiesbadener Tagung für Geburtshilfe und materno-fetale Medizin, HSK-Kliniken, 19.9.2009, Wiesbaden.
 
[71] Axt-Fliedner R. Pränatale Diagnose und Management von Feten mit angeborenen Herzfehlbildungen. 19. Rauischholzhausener Hebammen-Seminar. 6.10.2009.
 
[72] Axt-Fliedner R. Was muss bei der vaginalen und abdominalen Sonographie in der Gynäkologie beachtet werden? Fortbildung für Assistenten in Weiterbildung und für Ärzte der Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Landesärztekammer Hessen, Bad Nauheim, 7.10.2009.
 
[73] Axt-Fliedner R. Kardiomyopathie des Feten. Refresherkurs Fetale Herzinsuffizienz, 33. Dreiländertreffen der ÖGUM, SGUM, DEGUM, 14.-17.10. 2009, Salzburg.
 
[74] Axt-Fliedner R. Integrierte Diagnostik und Überwachung bei intrauteriner Wachstumsrestriktion und Frühgeburt. Vortragsabend „Frühgeborene an der Grenze der Lebensfähigkeit“ der Medizinischen Gesellschaft Gießen, 11.11.2009.
 
[75] Axt-Fliedner R. Diagnose und Überwachung bei intrauteriner Wachstumsrestriktion? Fortbildungsveranstaltung der Laborarztpraxis Jochem, Walther und Kollegen, 2.12.2009, Staufenburg.
 
[76] Axt-Fliedner R. Zytomegalie in der Schwangerschaft. „Wissenswertes über Zytomegalie in der Schwangerschaft und beim Neugeborenen“. Frauenärztliche Fortbildung der Abteilung für Pränatalmedizin, UKGM, 8.7.2009, Gießen.
 
[77] Axt-Fliedner R. Das fetale Herz im Vierkammerblick. Sonografie-Fortbildungsveranstaltung, Frauenklinik Bad Hersfeld, 20.1.2010, Bad Hersfeld.
 
[78] Axt-Fliedner R. Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises, fetale Überwachung. Fortbildungsreihe „Die kranke Schwangere“ des Berufsverbandes der Frauenärzte Hessen, 3.2.2010, Gießen.
 
[79] Axt-Fliedner R. Sonographische Marker für fetale Entwicklungsstörungen. Gynäkologie und Geburtshilfe 2010, 19.-20.2.2010, Frankfurt.
 
[80] Axt-Fliedner R. Schwangerschaft und Diabetes. Diabetes und Schwangerschaft, Frauenärztliche Fortbildung der Abteilung für Pränatalmedizin, UKGM, 3.3.2010, Gießen.
 
 
F) Lehrbücher und Lehrbuchbeiträge
 
[1] Pagenkemper M, Axt-Fliedner R, Krapp M: Pränatalmedizin und Geburtshilfe  - Leitsymptom erhöhter Alpha-Fetoprotein Wert. In: Felberbaum, Diedrich, Jonat, Ortmann, Crohns, Hußlein (Hrsg.): Facharztprüfung Gynäkologie und Geburtshilfe. Urban&Fischer Verlag, München, Jena, 78-81.
 
[2] Pagenkemper M, Axt-Fliedner R, Krapp M: Pränatalmedizin und Geburtshilfe  - Leitsymptom Geminigravidität II. In: Felberbaum, Diedrich, Jonat, Ortmann, Crohns, Hußlein (Hrsg.): Facharztprüfung Gynäkologie und Geburtshilfe. Urban&Fischer Verlag, München, Jena, 146-149.
 
[3] Pagenkemper M, Axt-Fliedner R, Krapp M: Pränatalmedizin und Geburtshilfe  - Leitsymptom Ringelrötelnkontakt in der Schwangerschaft. In: Felberbaum, Diedrich, Jonat, Ortmann, Crohns, Hußlein (Hrsg.): Facharztprüfung Gynäkologie und Geburtshilfe. Urban&Fischer Verlag, München, Jena, 178-181.
 
[4] Pagenkemper M, Axt-Fliedner R, Krapp M: Pränatalmedizin und Geburtshilfe  - Leitsituation Schwangerschaftsvorsorge II-V. In: Felberbaum, Diedrich, Jonat, Ortmann, Crohns, Hußlein (Hrsg.): Facharztprüfung Gynäkologie und Geburtshilfe. Urban&Fischer Verlag, München, Jena, 200-220.
 
[5] Pagenkemper M, Axt-Fliedner R, Krapp M: Pränatalmedizin und Geburtshilfe  - Leitsymptom Unterbauchbeschwerden in der Schwangerschaft. In: Felberbaum, Diedrich, Jonat, Ortmann, Crohns, Hußlein (Hrsg.): Facharztprüfung Gynäkologie und Geburtshilfe. Urban&Fischer Verlag, München, Jena, 221-226.
 
 
G)  Rezensionen, Leserbriefe, Editorials
 
[1] Axt-Fliedner R: Second trimester uterine artery Doppler ultrasound as a screening test for adverse pregnancy outcome. Clin Exp Obstet Gynecol 2004; 31: 9-11.
 
[2] Axt-Fliedner R: Diagnostik des HELLP-Syndroms. Der Gynäkologe 2004; 37: 275-276.
 
[3] Axt-Fliedner R: Hyperemesis gravidarum. Geschlechtsverhältnis der Schwangerschaften. Der Gynäkologe 2004; 37: 763-764.
 
[4] Axt-Fliedner R: Pränatale Screening- und Ultraschalluntersuchungsmethoden zur Erkennung fetaler Fehlbildungen Eine gesundheitsökonomische Evaluation. Der Gynäkologe 2006; 39: 105-109.
[5] Axt-Fliedner R: Reply. Fetal Diagn Ther 2006; 28:160.
 
 
H) DEGUM zertifizierte Kurse
 
[1]  Tutor/lektor. Homburger Intensivwochenende „fetomaternale Dopplersonographie“. 20.-22. Oktober 2000, Homburg/Saar.
 
[2]  Tutor/Lektor. Homburger Intensivwochenende „fetomaternale Dopplersonographie“. 27.-29. April 2001, Homburg/Saar.
 
[3] Tutor/Lektor. Homburger Intensivwochenende „fetomaternale Dopplersonographie“. 2.-4. November 2001, Homburg/Saar.
 
[4] Wissenschaftliche Leitung. Lübecker Intensivwochenende Fetomaternale Dopplersonographie, Grund-, Aufbau-, Abschlußkurs, 18.-20. Februar 2005, Lübeck.
 
[5] Wissenschaftliche Leitung. Fetale Echokardiographie, Aufbaukurs, 22.-24. April 2005, Lübeck.
 
[6] Wissenschaftliche Leitung. Fetale Echokardiographie, Abschlußkurs, 5.-6. November 2005, Lübeck.
 
[7] Wissenschaftliche Leitung. Lübecker Intensivwochenende Fetomaternale Dopplersonographie, Grund-, Aufbau-, Abschlußkurs, 25.-27. November 2005, Lübeck.
 
[8] Wissenschaftliche Leitung. Lübecker Intensivwochenende Fetomaternale Dopplersonographie, Grund-, Aufbau-, Abschlußkurs, 17.-19. März 2006, Lübeck.
 
[9] Wissenschaftliche Leitung. Fetale Echokardiograph, 9.-11. Juni 2006, Lübeck.
 
[10] Wisschenschaftliche Leitung. Lübecker Intensivwochenende Fetomaternale Dopplersonographie, Grund-, Aufbau-, Abschlußkurs, 3.-5.November 2006, Lübeck.
 
[11] Wissenschaftliche Leitung. Fetale Echokardiographie, Abschlusskurs, 25.-26. November 2006, Lübeck.
 
[12] Wissenschaftliche Leitung. Lübecker Intensivwochenende Fetomaternale Dopplersonographie, Grund-, Aufbau-, Abschlußkurs, 23.-25. Februar 2007, Lübeck.
 
[13] Wissenschaftliche Leitung. Weiterführende Differentialdiagnostik des Feten, Grundkurs, 16.-18. März 2007, Lübeck.
 
[14] Wissenschaftliche Leitung. Weiterführende Differentialdiagnostik des Feten, Aufbaukurs, 15.-17. Juni 2007, Lübeck.
 
[15] Wissenschaftliche Leitung. Lübecker Intensivwochenende Fetomaternale Dopplersonographie, Grund-, Aufbau-, Abschlußkurs, 2-4. November 2007, Lübeck.
 
[16] Wissenschaftliche Leitung. Fetale Echokardiographie, Abschlusskurs nach den KBV-Richtlinien, 24.-25. November 2007, Lübeck.
 
[17]  Wissenschaftliche Leitung. Weiterführende Differentialdiagnostik des Feten, Abschlußkurs nach den KBV-Richtlinien, 26.-27. Januar 2008, Lübeck.
 
[18] Tutor/Lektor. Intensivwochenende Fetomaternale Dopplersonographie, Grund-Aufbau-, Abschlußkurs, 8.-10. Februar 2008, Hamburg.
 
[19] Wissenschaftliche Leitung. Fetale Echokardiographie, Aufbaukurs nach den KBV-Richtlinien, 14.-16. März 2008, Lübeck.
 
[20] Tutor/Lektor. Intensivwochenende Fetomaternale Dopplersonographie, Grund-Aufbau-, Abschlußkurs, 6.-8. Juni 2008, Hamburg.
 
[21] Tutor/Lektor. Intensivwochenende Fetomaternale Dopplersonographie, Grund-Aufbau-, Abschlußkurs, 28.-30. November 2008, Hamburg.
 
[22] Tutor/Lektor. Intensivwochenende Fetomaternale Dopplersonographie, Grund-Aufbau-, Abschlußkurs, 29.-31. Januar 2009, Hamburg.
 
[23] Wissenschaftliche Leitung. Intensivwochenende Fetomaternale Dopplersonographie, Grundkurs, 20.-22. Januar 2009, Gießen.
 
[24] Wissenschaftliche Leitung. Echokardiographie Refresherkurs, 7. März 2009, Gießen.
 
[25] Tutor/Lektor. Intensivwochenende Fetomaternale Dopplersonographie, Grund-Aufbau-, Abschlußkurs, 19.-21. März 2009, Hamburg.
 
[26] Intensivwochenende Fetomaternale Dopplersonographie, Aufbaukurs, 12.-14. Juni 2009, Gießen.
 
[27] Wissenschaftliche Leitung. Frühe Fehlbildungsdiagnostik, 31. Oktober 2009, Gießen.
 
[28] Tutor/Lektor. Intensivwochenende Fetomaternale Dopplersonographie, Grund-Aufbau-, Abschlußkurs, 5.-7. November 2009, Hamburg.
 
[29] Wissenschaftliche Leitung. Intensivwochenende Fetomaternale Dopplersonographie Abschlußkurs, 11.-12. Dezember 2009, Gießen.
 
[30] Tutor/Lektor. Intensivwochenende Fetomaternale Dopplersonographie, Grund-Aufbau-, Abschlußkurs, 28-30. Januar 2010, Hamburg.
 
[31] Wissenschaftliche Leitung. Intensivwochenende Fetomaternale Dopplersonographie Grundkurs, 26.-28. Februar  2010, Gießen.
 
[32] Wissenschaftliche Leitung. Intensivwochenende Fetomaternale Dopplersonographie Grund-, Aufbau-, Abschlußkurs, 18.-20. März 2010, Hamburg.
 
[33] Wissenschaftliche Leitung. Intensivwochenende Fetomaternale Dopplersonographie Aufbaukurs, 26.-28. März 2010, Gießen.
 
 
i Herausgeber von Buchreihen und Zeitschriften
 
 
Mitglied des Editorial Boards in “Clinical Experimental Obstetrics and Gynecology” seit 10/2003
 
Redaktion Leser fragen  - Experten antworten in „Der Gynäkologe“ seit 10/2003
 
Expertenrat für die Rubrik „Für Sie gelesen“ in „Der Gynäkologe“ seit 05/2004
 
 
J) Drittmitteleinwerbung, Auszeichnungen
 
Die Regulation fetalen Wachstums (2000-2002)
Global für die Forschung ausgebrachte Mittel
Universität des Saarlandes Homburg
DM 10.000,-
 
Die Regulation fetalen Wachstums (2000-2002)
Ministerium für Bildung, Kultur und Wissenschaft, Saarland
DM 31.410,-
 
Bestimmung von Stresshormonen im Nabelschnurblut von wachstumsretardierten Feten (2005-2006)
Dräger-Stiftung, Lübeck, 2005, (Fr. Dr. Schwarze)
Euro 4000,-
 
Kardiale Funktion und Stresshormone bei wachstumsretatdierten Feten
Internationales Gaststipendium der DGGG, 2006, Berlin, (Fr. Dr. Chiriac)
Euro 5000,-
 
Posterpreis für den Beitrag „Die Bedeutung von Stickstoffmonooxid für den neuronalen Zelltod des Feten im Sauerstoffmangel“. 18. Deutscher Kongreß für Perinatale Medizin, 1997, Berlin.
 
Staude-Pfannenstiel Preis
Hartge D, Axt-Fliedner R. Schwangerschaftsverlauf und Ergebnis bei Feten mit dem Verdacht auf Coarctation der Aorta. Norddeutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe 2008, 5. April, Hamburgk Mitarbeit in akademischen Gremien
 
Mitglied in folgenden nationalen und internationalen Fachgesellschaften
 
1. Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)
 
2. Deutsche Gesellschaft für Perinatale Medizin
 
3. Deutsche Gesellschaft für Pränatal und Geburtsmedizin
 
4. International Society for Ultrasound in Obstetrics and Gynecology (ISUOG)
 
5. Mittelrheinische Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (MGGG)
 
6. AG Schwangerschaftshochdruck und Gestose der DGGG
 
7. Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)