A A A
-->

Für Mitarbeitende

Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten

Das UKGM am Standort Marburg bietet Ihnen eine Vielzahl an Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten. In individuellen Entwicklungsgesprächen mit Ihrer Leitung, können sie eine Strategie für ihre berufliche Zukunft entwickeln.
Dabei stehen Ihnen unsere Fortbildungseinrichtung mit einem umfangreichen Fortbildungsprogramm sowie Weiterbildungsmöglichkeiten in der Pflege zur Verfügung. Darüber hinaus können im Einzelfall auch die Förderung von Studiengängen in Frage kommen.

  • Weiterbildungsmöglichkeiten z. Bsp.:
    • Leitung einer Station/Abteilung
    • Praxisanleitung
    • Fachweiterbildung Intensiv- und Anästhesie
    • Fachweiterbildung Pädiatrische Intensiv- und Anästhesie
    • Fachweiterbildung Psychiatrie
    • Fachweiterbildung Onkologie
    • Pflegeexperte Palliativ Care
  • Förderung von Studiengängen z. Bsp.:
    • Pflegemanagement
    • Pflegepädagogik

Hier finden Sie einige Interviews von Kolleginnen und Kollegen am Standort Giessen zum Thema "Warum arbeite ich in der Pflege?".

Dienstplanung

In den verschiedenen Abteilungen wird frühzeitig ein Jahresdienstplan für das Folgejahr erstellt. Dabei kommen flexible Dienstplanfolgen zur Anwendung. Urlaube und geplante Fort- und Weiterbildungen werden dabei eingeplant, sodass sie schon weit im Voraus einen Überblick über ihre Dienstzeiten haben.
In Absprache mit dem Team können Sie somit auch einen "Wunschdienstplan" erstellen.

Die Wochenarbeitszeit beträgt 38,5 Stunden und wird auf eine 5 Tage-Woche verteilt.

Somit lassen sich Beruf und Familie besser in Einklang bringen. Am 18. Mai 2009 wurde das Zertifikat zum Audit "Beruf und Familie" erteilt.

 

Einarbeitung

Für neue Mitarbeitende bieten wir in einer mehrtägigen Veranstaltung die Möglichkeit, die Strukturen des Klinikums am Standort Marburg kennenzulernen sowie erste wichtige Informationen zu erhalten.
Um die abteilungs- und stationsspezifischen Besonderheiten kennenzulernen, stehen stationsspezifische Einarbeitungskonzepte zur Verfügung. Zudem werden Einarbeitungsmappen bereitgestellt.

Weitere Angebote zur Einarbeitung sind:

  • Gezielte Geräteeinweisungen
  • Gezielte Einsatzortspezifische Fortbildungen
  • Hygieneschulungen
  • Einweisungen in relevante IT–Programme

 

Zusätzliche Angebote

  • Die Kinderkrippe Rasselbande des Universitätsklinikums Marburg bietet ihnen die Möglichkeit zur Kinderbetreuung
  • Das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) unterstützt sie bei der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • In der Kliniks-Apotheke können Beschäftige bestimmte Artikel zu günstigen Konditionen erwerben