A A A
-->

Phase I/II Unit

Patienten mit Rückfällen einer Krebserkrankung oder Hochrisikopatienten können im Rahmen klinischer Studien mit neuartigen Medikamenten behandelt werden. Bei der Behandlung in sogenannten „frühe Phase“-Studien (Phase I/II-Studien) werden neue Behandlungsmethoden bzw. neue Medikamente als zielgerichtete Therapie in kontrollierter Weise verabreicht und deren Wirkung geprüft. Solche klinischen Studien können nur an speziell dafür ausgelegten Zentren bei Kindern und Jugendlichen durchgeführt werden, damit stellt dies ein Alleinstellungsmerkmal unseres Zentrums in der Region dar. Diese Therapien können zumeist auch ambulant verabreicht werden.

 

Wir arbeiten eng mit dem Forschungsverbund Südwest zusammen. Es haben sich 13 eigenständige Einrichtungen für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie zusammengeschlossen. Alle Partner sind Mitglieder GPOH. Dieses starke Netzwerk ist die Basis für einen reibungsloser Austausch und einen schnellen Wissenstransfer aller Mitglieder.