A A A

Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns Sie auf der Seite des neuen Zentrums für Orthopädie und Unfallchirurgie (ZOU) am Uniklinikum Marburg begrüßen zu dürfen. Im März 2015 wurden die Klinik für Orthopädie und Rheumatologie und die Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie in einem Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie zusammengeschlossen.

Am ZOU arbeitet ein eingespieltes, 37-köpfiges Ärzteteam (siehe auch sportliche Aktivitäten) in enger Kooperation mit Pflege, Physiotherapie und weiteren medizinischen Fachdisziplinen. Denn eine optimale Patientenbetreuung steht auch für unsere 60 Mitarbeiter der Krankenpflege und Physiotherapie (Krankengymnastik) im Mittelpunkt der Tätigkeit. Zur Behandlung unserer orthopädischen und unfallchirurgischen Patienten stehen derzeit drei Normalstationen, (125, 137, 225) und eine Intensivstation (I1) mit insgesamt 80 Betten zur Verfügung.

Unsere Ärzte und wissenschaftlichen Mitarbeiter nehmen zahlreiche Aufgaben in Klinik, Forschung und Lehre wahr. Das Ärzteteam bringt alle Voraussetzungen mit, um die allgemeine orthopädisch unfallchirurgische Versorgung sowie die Behandlung von Spezialfällen sowohl im ambulanten als auch im stationären Bereich auf einem sehr hohen Niveau zu gewährleisten.

Eine weitere Aufgabe des ZOU besteht in der Funktion eines "Überregionalen Traumazentrums". Die Einbeziehung der am Universitätsklinikum tätigen Fachabteilungen ist eine grundlegende Voraussetzung für die Wahrung der Versorgungsaufgaben des überregionalen Traumazentrums.

Aufgrund der hohen Kompetenz in der Schwerverletztenversorgung ist die Klinik auch im Schwerverletztenartenverfahren (SAV) der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) zugelassen.

 

           

       


Zertifiziertes Zentrum für Alterstraumatologie im Verfahren der DGU und DGG

Zertifiziertes Zentrum für Arthroskopie und Gelenkchirurgie

Schwerverletzungsartenverfahren DGUV

Univ.-Prof. Dr. med. Steffen Ruchholtz
Geschäftsführender Direktor

Univ.-Prof. Dr. med. Susanne Fuchs-Winkelmann
Medizinische Direktorin

Historischer Hintergrund:

Erste Grundsteine zur Zusammenlegung der Fächer Orthopädie und Unfallchirurgie wurden bereits Ende der 90er Jahre hier in Marburg gelegt. Mittlerweile ist der „neue“ Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie schon seit einigen Jahren etabliert. Bis zur Etablierung des ZOU haben wir die Ausbildung unserer Assistenzärzte durch eine enge Kooperation beider Abteilungen hier am Klinikum ermöglicht. Daher war es letztlich nur ein kleiner Schritt ein umfassendes Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie zu bilden.

Gleichzeitig zeichnet sich die moderne Orthopädie und Unfallchirurgie durch eine zunehmende Schwerpunktbildung in verschiedenen Bereichen des Faches aus. Nicht nur international, sondern auch national entwickeln sich Bereiche die von ausgewiesenen Spezialisten betreut werden. Diese Schwerpunktbildung hat sich neben der allgemeinen Notfallversorgung und Alterstraumatologie in den letzten Jahren sehr gut an unserem Standort entwickelt, so dass wir einzelne Schwerpunkte im ZOU zusammengefasst haben.