A A A
-->

Unterricht

Die Ausbildung vermittelt in den ersten Semestern neben den Hauptfächern Audiologie, Kardiologie, Neurophysiologie und Pneumologie grundlegende Kenntnisse in Biologie, Physik, Berufskunde, Hygiene, Mathematik, Statistik und EDV.

Erste Praktika in den Schwerpunktbereichen der Ausbildung schaffen die Grundlage für den fortgeschrittenen Unterricht. Die erworbenen Kenntnisse werden erweitert durch Vorlesungen und lernfeldorientiertes Arbeiten in Anatomie, Physiologie, Psychologie, Krankheitslehre, Arzneimittel- und Gerätekunde sowie Fachenglisch. Den Abschluss vor dem Examen bildet eine ganztägige praktische Ausbildung verbunden mit einer Rotation durch Arbeitsplätze aller vier Fachgebiete.
Eingebettet in die Ausbildung sind ein Kurs in Erster Hilfe sowie ein ganztägiges Praktikum in der Krankenpflege von insgesamt sechs Wochen.

Das hohe Ausbildungsniveau wird durch eine enge Kooperation der Schule mit den Fachabteilungen des Universitätsklinikums geprägt und gestärkt.

 

Hier findet man Beispiele und Informationen zu den einzelnen Fachabteilungen:

Neurophysiologie: Video-EEG-Monitoring und prächirurgische Diagnostik, Neurologische Schlafmedizinische Ambulanz

Kardiologie: Kardiologische Ambulanz, Herzkatheter, Angiologie

Audiologie und HNO: Hörstörungen, Pädaudiologie, Chochlea-Implant Centrum, Schwindeldiagnostik

Pneumologie: Lungenfunktionsprüfung, Pneumologische Ambulanz, Interdisziplinäres Schlafmedizinisches Zentrum