A A A
-->

Behandlungsangebot

Wir arbeiten mit modernster Gerätetechnik und führen das komplette Spektrum der diagnostischen und interventionellen Endoskopie durch.

 

ÖGD (Ösophago Gastro Duodenoskopie):

  • Diagnostik und Biopsieentnahme (z.B. bei Oberbauchschmerzen, Anämie)
  • Abtragung von Tumoren (Frühkarzinome, Adenome) durch EMR oder ESD
  • Radiofrequenzablation von Barret Neoplasien
  • Therapie von Blutungen
  • Behandlung von Varizen
  • Therapie von Engstellen (Stenosen)              
  • Anlage von Stents
  • Anlage von Perkutanen (PEG) und Transnasalen Ernährungssonden
  • Entfernung von eingewachsenen PEG Sonden
  • Endoskopische Zenkerspaltung

 

Koloskopie

  • Vorsorgeuntersuchungen
  • Abtragung von Tumoren und Polypen (EMR / ESD / Vollwandresektion: FTRD)
  • Therapie von Blutungen
  • Therapie von Engstellen (Stenosen)
  • Anlage von Stents
  • Überwachung chronisch entzündlicher Darmerkrankungen
  • Nachsorgeuntersuchungen

 

ERCP (Endoskopisch Retrograde Cholangio Pankreatikographie)

  • Entfernung von Gallengangssteinen und Pankreassteinen
  • Behandlung von Engstellen der Gallenwege oder des Pankreasganges durch Dilatation und Stenteinlage
  • Endoskopische Therapie der PSC (Primär Sklerosierende Cholangitis)
  • Photodynamische Therapie oder Radiofrequenzablation zur palliativen Therapie von Gallengangstumoren
  • Cholangioskopie (Spyglas Technik) mit Biopsie zur Diagnostik von Gallengangstenosen unklarer Ursache sowie EHL zur Fragementierung von großen Steinen

 

PTCD (Perkutane Transhepatische Cholangiodrainage)

  • Ableitung der Gallenwege und Therapie bei gutartigen oder bösartigen Stenosen (Engstellen)
  • Transhepatische Entfernung von Gallensteinen
  • Transhepatische Cholangioskopie

 

EUS (Endoskopischer Ultraschall)

  • Diagnostik von entzündlichen und malignen Erkrankungen des GI-Traktes 
  • Feinnadelpunktion aus Lymphknoten und Tumoren
  • EUS gesteuerte Drainage von Abszessen und Zysten des Pankreas sowie Nekrosenentfernung
  • EUS gesteuerte Ableitung der Gallenwege sowie der Gallenblase

 

Ballonenteroskopie

  • Diagnostik und Therapie des Dünndarms mit Probenentnahme und Verödung von Gefäßen
  • ERCP über das Ballonenteroskop bei Voroperationen zur Steinentfernung und Dilatation (Aufweitung) von gutartigen Stenosen

 

Kapselendoskopie

  • Diagnostik des Dünndarms mit einer Minikamera bei Blutungen unklarer Ursache, entzündlichen Veränderungen, Tumoren

 

Mini-Laparoskopie

  • Bauchspiegelung mit kleinen Geräten von 2-3 mm zur Leberdiagnostik und gezielten Punktion bei erhöhten Leberwerten, Bauchwasser unklarer Ursache sowie zur Erkennung einer Tumoraussaat am Peritoneum