A A A

Info für Zuweiser

Transplantationsangebot

Patientenvorstellung

Im Notfall und bei Rückfragen

 

Sehr geehrte Kollegin, sehr geehrter Kollege,

wir begrüßen Sie herzlich in unserem Transplantationszentrum Marburg!

 

Transplantationsangebot:

In unserem Transplantationszentrum bieten wir folgendes Spektrum an Transplantationen an:

  • Nierentransplantation:
    • Eurotransplant Kidney Allocation Program (ETKAS):
      Organspende Programm für Patienten jedes Alters
    • Eurotransplant Senior Programm (ESP):
      Organspendeprogramm für Empfänger >/= 65. Lebensjahr
    • Acceptable Mismatch Program (AM):
      Organspendeprogramm für hochimmuniserte Patienten (PRA >/= 85%)
  • Kombinierte Nieren-Pankreas-Transplantation (1):
    • Eurotransplant Pancreas Allocation System (ETPAS):
      Organspendeprogramm für kombinierte Nieren-Pankreas-Transplantation (insulinpflichitiger Diabetes mellitus Typ I mit terminaler Niereninsuffizienz)
  • Pankreastransplantation (2):
    • Eurotransplant Pancreas Allocation System (ETPAS): Organspendeprogramm für insulinpflichtige Diabetiker
  • Lebendnierentransplantation:
    • AB0-kompatible Lebendnierentransplantation
    • AB0-inkompatible Lebendnierentransplantation
    • Lebendnierentransplantation bei immunisierten Organempfängern

(1) Kombinierte Nieren-Pankreas-Transplantation bei Patienten mit insulinpflichtigem Diabetes mellitus Typ I oder syndromhaften Erkrankungen mit dem klinischem Erscheinungsbild eines Typ I Diabetes mellitus.

(2) Singuläre Pankreastransplantationen nur bei Patienten mit insulinpflichtigem Diabetes mellitus Typ I oder syndromhafter Erkrankungen mit dem klinischem Erscheinungsbild eines Typ I Diabetes nach vorhergehender Nieren- oder Nieren-Pankreas-Transplantation mit Verlust des Pankreastransplantates.

 

 

Patientenvorstellung

Gerne können Sie Ihre Patienten in unserem Transplantationszentrum vorstellen. Diesbezüglich nehmen Sie bitte Kontakt zu unserer Transplantationskoordinatorin auf. Zur Erstvorstellung bitten wir Sie dem Patienten, den aktuellsten Arztbriefe sowie ggf. relevante Befundberichte mitzugeben. Gerne können Sie Ihre Unterlagen vorab an unser Transplantationsbüro faxen.

Einen Überblick über die zur Abklärung der Transplantationsfähigkeit notwendigen Untersuchungen sowie weitere Unterlagen finden Sie im Bereich Download.

 

 

Im Notfall und bei Rückfragen

Im Notfall wenden Sie sich bitte an unser Team auf der Intensivstation 8: Notfalltelefon für Transplantierte.

Bei Rückfragen melden Sie sich bitte an unsere Transplantationskoordinatorin.