A A A

Visitenkarte


Prof. Dr. Bernd Schmeck

UGMLC-Lehrstuhl für Molekulare Pneumologie

Tel.: 06421/28-65713
Fax: 06421/58-68987

bernd.schmeck@uni-marburg.de

 


Professor für Molekulare Pneumologie
Facharzt für Innere Medizin, Infektiologe, Reisemediziner
Mitglied des Deutschen Zentrums für Lungenforschung


Klinische Schwerpunkte:
- Chronische Entzündliche Lungenerkrankungen wie Asthma und COPD
- Akute Infektionen der Lunge / Pneumonie

-> für Termine wenden Sie sich bitte an die Pneumologische Ambulanz (06421 - 58 62783)


Laufende Klinische Studien:
- Charakterisierung von Alveolarmakrophagen in unterschiedlichen Asthma-Phänotypen
- Bedeutung von microRNAs in der COPD, Pneumonie und Sepsis
- nichtinvasive Biomarker für Asthma, COPD und Lungenkrebs

-> bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Studienambulanz (06421 – 58 63326)


Wissenschaftliche Schwerpunkte:
- Rolle von Chromatinmodifikationen/Epigenetik in der Postinfluenza-Pneumonie
   (BMBF-Progress)
- Bedeutung von microRNA in der Legionellen-Infektion (SFB-TRR 84)
- Systembiologie der Atemswegsentzündung (BMBF-DZL)
- Rolle von microRNA in Entzündung und Krebsentstehung (BMBF e:bio))
- microRNA als nichtinvasive Biomarker (UKGM) 

-> bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Sülberg (06421 – 28 65713)


Weitere Funktionen und Ämter
- Mitglied des Projektkomitees von BMBF Forsys
- Mitglied des Steering Comitee des Universities of Giessen and Marburg Lung Center
- Mitglied des Editorial Boards des European Respiratory Journals
- Stellv. Sprecher der Sektion Zellbiologie der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie
- Leiter der Systembiologie-Plattform des Deutschen Zentrums für Lungenforschung
- Mitglied der Gesellschaften für Innere Medizin, Pneumologie (DGP, ERS),
   Signaltransduktion, Molekularbiologie und Biochemie
- Gutachter für zahlreiche Fachzeitschriften 

Weitere Informationen finden Sie unter www.i-lung.de