A A A
-->

Aktuelles

Prof. Dr. med. Katharina Holzer ist seit dem 1. Oktober 2017 neue Leiterin der Sektion Endokrine Chirurgie am Universitätsklinikum Marburg.
Wir freuen uns, dass Frau Prof. Dr. Katharina Holzer seit dem 1. Oktober 2017 neue Leiterin der Sektion Endokrine Chirurgie ist und den Ruf auf eine W2-Professur für Endokrine Chirurgie an der Philipps- Universität in der Klinik für Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Detlef Bartsch in Marburg angenommen hat.
Frau Prof. Dr. Katharina Holzer war zuvor am Universitätsklinikum der Johann Wolfgang Goethe Universität in Frankfurt am Main tätig, zuletzt als stellvertretende Klinikdirektorin der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie. Seit 2003 hat sie dort die Endokrine Chirurgie erfolgreich vertreten und ausgebaut. 2011 erhielt sie die europäische Zusatzbezeichnung Fellow of the European Board of Surgery in Endokriner Chirurgie.
In ihrer Forschungsarbeit wurde Frau Prof. Dr. Holzer unter anderem mit einem DFG-Ausbildungsstipendium ausgezeichnet. Die Medizinerin baute zudem eine eigene DFG-Arbeitsgruppe auf, aus der neben vielen Publikationen auch zahlreiche Promotionsarbeiten sowie ihre eigene Habilitationsschrift hervorgingen.
Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit endokrinen Fragestellungen im Labor führten zu zahlreichen eigenen Publikationen, unter anderem zu Wachstumsfaktoren und ihren Rezeptoren im Schilddrüsengewebe oder zur Charakterisierung tumorinitiierender Zellen in humanen Schilddrüsenkarzinomlinien.
   

Wir gratulieren Hr. Prof. Kirschbaum zum Erhalt des GLORINeT-Preises am 7.10.2017, der ihm von der Patientenselbsthilfegruppe des Netzwerkes Neuroendokrine Tumoren (NeT e.V.) verliehen wurden.

   
Jahresbericht 2016