A A A
-->

Ausbildungsangebot

Organisation der Ausbildung

Die Ausbildung zur Physiotherapeutin/ zum Physiotherapeuten dauert 3 Jahre. Die gesetzliche Grundlage für die Ausbildung bilden das Gesetz über die Berufe in der Physiotherapie (Masseur- und Physiotherapeutengesetz – MPhG) vom 26. Mai 1994 und die Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Physiotherapeuten (PhysTh-APrV) vom 06. Dezember 1994.
...

-->
Theoretischer und praktischer Unterricht

Die Ausbildung beinhaltet theoretischen und praktischen Unterricht im Umfang von mindestens 2900 Stunden. Die Unterrichtsinhalte werden von Physiotherapeutinnen/ Physiotherapeuten mit pädagogischer Weiterbildung oder Studienabschluss...

-->
Praktische Ausbildung

Nach ca. 10 Monaten beginnt die praktische Ausbildung am Patienten. Die praktische Ausbildung von mindestens 1600 Stunden findet morgens in den verschiedenen medizinischen Fachgebieten des Universitätsklinikums statt...

-->
Abschluss und Prüfungen

Während der Ausbildung finden regelmäßig schriftliche und praktische Lernkontrollen statt. Außerdem sind Befunde und Behandlungsplanungen am Patienten zu erstellen. Die Ausbildung endet mit der staatlichen Abschlussprüfung, die einen schriftlichen, einen mündlichen und einen praktischen Teil umfasst. ...

-->
Weiterbildungsmöglichkeiten

Das Gebiet der Physiotherapie und Physikalischen Therapie ist inzwischen so umfangreich geworden, dass nicht alle seine Teilgebiete innerhalb der schulischen Ausbildung behandelt werden können. Von vielen anerkannten, bewährten physiotherapeutischen Zusatzausbildungen können in der Schule nur kurze Einführungen vermittelt werden. ...

-->
Ausbildungsbeginn

Die Ausbildung beginnt alle 1,5 Jahre abwechselnd zum 01. April bzw. zum 01. Oktober. Die Bewerbungsfristen enden ein halbes Jahr vor Ausbildungsbeginn...

-->
Bewerbung

Berwerbungsverfahren
Ansprechpartner
Bewerbungsanschrift...

-->