A A A

“Zum aktuellen Stand der Behandlung der Angststörungen: Leitlinie und psychodynamische Aspekte”

Dozent: Prof. Dr. med. Dipl.-Psych. Manfred E. Beutel

Zielgruppen: alle Mitarbeiter

Punkte lt. Ärztekammer: 0
lt. Deutscher Pflegerat: 0

Anmeldung erforderlich: Nein

Kosten: 0.00 Euro (0.00 Intern)

Termin: 08.12.2021 -
Uhrzeit: 18:00 - 19:30
Raum: - - Online

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Angststörungen sind mit einer Prävalenz von 15% in der Bevölkerung die häufigsten psychischen Erkrankungen. Sie nehmen oftmals einen chronischen Verlauf und wirken sich erheblich auf die Lebensqualität der Betroffenen aus.

In der psychotherapeutischen Behandlung der Angststörungen überwiegen die verhaltenstherapeutischen
Ansätze. In den vergangenen Jahren weisen aber auch eine zunehmende Zahl von Studien auf die gute Wirksamkeit psychodynamischer Therapien bei der Panikstörung, der generalisierten Angststörung und der sozialen Phobie hin. Diese wurden bei der Aktualisierung der S3-Leitlinie zur Behandlung von Angststörungen miteinbezogen, die u.a. unter der Federführung von Prof. Dr. Manfred Beutel im April 2021 veröffentlicht wurde.

Univ.-Prof. Dr. med. Dipl.-Psych. Manfred E. Beutel ist Direktor der Klinik und Poliklinik für Psychosomatische
Medizin und Psychotherapie, Universitätsmedizin der JGU Mainz. Er ist Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychoanalytiker und Dipl. Psychologe und hat sich intensiv wissenschaftlich und klinisch mit der Diagnostik und Behandlung von Angststörungen beschäftigt.

Ich möchte Sie herzlich zu dieser Veranstaltung, diezum zweiten Mal „online“ stattfindet, einladen und würde mich freuen, Sie zum Vortrag und zur gemeinsamen Diskussion dieses hochaktuellen Themas „online“ begrüßen zu dürfen.

Prof. Dr. med. Johannes Kruse

Weitere Informationen: PDF
Weitere Informationen


Persönliche Angaben


Michael Wolf
Telefon: 06419945644
Klinik für Psychosomatik
michael.wolf@psychomed.jlug.de