A A A

Deeskalationstraining im Arbeitsalltag – Modul 2 + 3 – ProDeMa®

Dozent: Armin Michel, Florian Zwickbauer

Kurs Nummer: BIKE 21/2021/A

Zielgruppen: alle Mitarbeiter

Punkte lt. Ärztekammer: 0
lt. Deutscher Pflegerat: 0

Anmeldung erforderlich: Ja
Online Anmeldung

Kosten: 0.00 Euro (0.00 Intern)

Termin: 22.02.2021 - 22.02.2021
Uhrzeit: 08:30 - 16:00
Raum: Seminarraum - Hans-Meerwein-Str. 6 - Marburg

Termin: 23.02.2021 - 23.02.2021
Uhrzeit: 08:30 - 16:00
Raum: Seminarraum - Hans-Meerwein-Str. 6 - Marburg

Im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) und des Arbeitsschutzes wurde im Universitätsklinikum zur Prävention und Nachsorge beruflicher Extremsituationen eine Handlungsleitlinie „Deeskalationsmanagement“ erarbeitet und in Kraft gesetzt.

 

Ziel dieser 2-tägigen Veranstaltung ist es, Eskalationssituationen am Arbeitsplatz vorzubeugen. Sie befasst sich insbesondere mit den Elementen des Deeskalationsmanagements und den verschiedenen Deeskalationsstufen. Dabei wird besonderes Gewicht auf praktische Übungen zur deeskalierenden Kommunikation gelegt. Sie ergänzen mit Ihrer Teilnahme das E-Learning-Modul 1 „Professionelles Deeskalationsmanagement – Gewaltprävention im Gesundheitswesen“, das einen unbedingten Bestandteil des gesamten Deeskalationstrainings darstellt.

Voraussetzungen:

Bearbeitetes E-Learning-Modul 1 „Professionelles Deeskalationsmanagement – Gewaltprävention im Gesundheitswesen“

 

 

Im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) und des Arbeitsschutzes wurde im Universitätsklinikum zur Prävention und Nachsorge beruflicher Extremsituationen eine Handlungsleitlinie „Deeskalationsmanagement“ erarbeitet und in Kraft gesetzt.

 

Ziel dieser 2-tägigen Veranstaltung ist es, Eskalationssituationen am Arbeitsplatz vorzubeugen. Sie befasst sich insbesondere mit den Elementen des Deeskalationsmanagements und den verschiedenen Deeskalationsstufen. Dabei wird besonderes Gewicht auf praktische Übungen zur deeskalierenden Kommunikation gelegt.

 

Sie ergänzen mit Ihrer Teilnahme das E-Learning-Modul 1 „Professionelles Deeskalationsmanagement – Gewaltprävention im Gesundheitswesen“, das einen unbedingten Bestandteil des gesamten Deeskalationstrainings darstellt.


Persönliche Angaben


Armin Michel, Florian Zwickbauer
Telefon: 06421-5864508
BIKE
bike@med.uni-marburg.de