A A A

Rezertifizierung für Wundexpertin/experte ICW/TÜV, Ganzheitliche Wundversorgung und der Erhalt von Lebensqualität

Dozent: Inga Hoffmann-Tischner, GF u. Inhaberin Wundmanagement Köln, PDL Kölner Pflegedienst, Krankenschwester, Pflegetherapeutin Wund ICW e. V. , Palliative Care, V.A.C.-Spezialistin, Algesiologische Fachassistentinm, Aromatherapeutin

Kurs Nummer: BIZ/46/2020

Zielgruppen: siehe Veranstaltungstitel

Punkte lt. Ärztekammer: 0
lt. Deutscher Pflegerat: 0

Anmeldung erforderlich: Ja
Online Anmeldung

Kosten: 120.00 Euro (0.00 Intern)

Termin: 17.11.2020 -
Uhrzeit: 09:00 - 16:30
Raum: fällt aus - fällt aus - fällt aus

Die gemeinsame Zertifizierungsstelle von ICW und PersCert TÜV hat seit 2008 die Zertifikate von Wundexperten ICW® bzw. Pflegetherapeuten Wunde ICW® auf fünf Jahre befristet. Damit sollen die Aktualität des Wissens und die fachliche Qualifizierung gesichert werden. Alle Absolventen seit 2008 müssen pro Kalenderjahr mindestens 8 Fortbildungspunkte nachweisen.

Das Thema zur Rezertifizierung lautet:

„Ganzheitliche Wundversorgung und der Erhalt von Lebensqualität“

Die Frage nach der „Ganzheitlichkeit“ im Zusammenhang mit chronischer Wundversorgung und Lebensqualität stellt sich auch bei der Auswahl der verwendeten Produkte.

Chronische Wunden führen nicht selten zu Rückzug und sozialer Isolation, Verlust von Lebensqualität und aufkommendem Scham.

Der Blick auf den Menschen und nicht nur auf die zu versorgende Wunde spielt eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, Lebensqualität zu erhalten bzw. zu fördern.

Daher ist die Entscheidung, welche Wundauflage für die Wunde am besten geeignet ist, nicht nur im phasengerechten Wundverlauf, sondern auch im ganzheitlichen Kontext zu sehen.

Diese Rezertifizierungsveranstaltung möchte Sie dazu einladen, etwas über zeitgemäße, phasengerechte und ganzheitliche Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden zu erfahren.

Die Fortbildung (Anbieternummer A-00043) wurde unter der Registrierungsnummer 2020-R-215 von der ICW/TÜV mit 8 Fortbildungspunkten genehmigt.

Zielgruppe: Wundexperten ICW, Fachthrapeuten Wunde ICW, Pflegetherapeuten Wunde ICW

Externe Teilnehmer/innen, die ihre Qualifikation zum Wundexperten ICW am UKGM - Standort Gießen erworben haben, zahlen 65,- Euro Teilnahmegebühr.

Die Kursgebühren verstehen sich zzgl. USt.



Persönliche Angaben


Andrea Laucht
Telefon: 0641/985-40443
Bildungszentrum
biz.anmeldung@uk-gm.de