A A A

Die gesunde und hilfreiche Balancierung von Nähe und Distanz

Dozent: Markus Lotz, Dipl.-Pflegewirt (FH), DVNLP-Lehrtrainer, Systemintegratver Coach

Kurs Nummer: BIZ/25/2020

Zielgruppen: alle Mitarbeiter * siehe Veranstaltungstitel

Punkte lt. Ärztekammer: 0
lt. Deutscher Pflegerat: 0

Anmeldung erforderlich: Ja
Online Anmeldung

Kosten: 120.00 Euro (0.00 Intern)

Termin: 30.03.2020 -
Uhrzeit: 09:00 - 16:30
Raum: fällt aus - fällt aus - fällt aus

Tagtäglich kommunizieren Mitarbeiter im Gesundheitswesen mit Patienten und deren Zugehörigen und begegnen ihnen in existenziellen Lebenskrisen. Manche Situationen in der Begegnung können dabei persönlich sehr belastend sein. Selbst zu Hause weichen manche Bilder nicht aus dem Kopf und möglicherweise leidet folglich auch der gesamte Körper mit. Je mehr Nähe Mitarbeiter im Kontakt zulassen können, ohne sich dabei selbst aufzuopfern und je mehr sie sich selektiv distanzieren können – ohne die Perspektive und das (Leid-)Erleben ihres Gegenübers zu vernachlässigen, desto eher können sie den an Sie gestellten Anforderungen und ihrer eigenen Gesundheit gerecht werden. Es geht also darum, ein ausgewogenes und variantenreiches Spektrum an Denk- und Verhaltensmöglichkeiten bezüglich Nähe und Distanz zu entwickeln bzw. zu erlernen und dadurch ein möglichst hohes Maß an Handlungsfreiheit zur Beziehungsgestaltung zu erwerben.

In diesem Seminar lernen Sie …

  • Identifikation von belastenden und herausfordernden Situationen in der Beziehungsgestaltung im beruflichen Alltag
  • Die Wirkungen von Nähe und Distanz in der professionellen Beziehung
  • Die Balance von Nähe und Distanz und die Bedeutung des Zugangs zu den eigenen Ressourcen
  • Flexibilität in Nähe und Distanz durch Assoziation und Dissoziation

Die Kursgebühren verstehen sich zzgl. USt.



Persönliche Angaben


Andrea Laucht
Telefon: 0641/985-40443
Bildungszentrum
biz.anmeldung@uk-gm.de