A A A

Leere Wiege - Begleitung bei Tod und Trauer

Dozent: Heide-Marie Blohmann, Hebamme, Sterbe- und Trauerbegleiterin

Kurs Nummer: BIZ/24/2019

Zielgruppen: Ärztl. Dienst * Pflegedienst * siehe Veranstaltungstitel

Punkte lt. Ärztekammer: 0
lt. Deutscher Pflegerat: 10

Anmeldung erforderlich: Ja
Online Anmeldung

Kosten: 240.00 Euro (0.00 Intern)

Termin: 28.03.2019 - 29.03.2019
Uhrzeit: 09:00 - 16:30
Raum: Raum 11 und 12 - Gaffkystraße 20 - Gießen, Bildungszentrum

Nicht selten werden wir in unserem Klinikalltag mit Situationen konfrontiert, derer es einer außergewöhnlich großen Aufmerksamkeit bedarf: Tot- und Fehlgeburten, verwaiste Eltern, mit einer enormen Hilfsbedürftigkeit. Eine besondere Betreuung und ein würdevoller Abschied scheint selbstverständlich, ist jedoch häufig eine Herausforderung. Dabei zählt eine professionelle Begleitung zu unserem Beruf.

Eltern, die sich schon vor oder kurz nach dem ersten Atemzug ihres Kindes wieder von ihm verabschieden müssen, haben das Recht auf psychosomatische Unterstützung. Diese Kompetenzen sind elementar, um gesunde Grundsteine für eine physiologische Trauer zu legen.

Hebamme und Sterbe- und Trauerbegleiterin mit Zusatzqualifikation in Trauma Therapie Heidi Blohmann gibt in diesem Fortbildungsangebot umfassend Aufschluss über die Begleitung von früh verwaisten Eltern. Beleuchtet wird sowohl der Zeitraum bis zur Geburt, die Geburt an sich als auch die Zeit danach.

Zielgruppe: Hebammen, Ärzt(innen), Pflegepersonal der Stationen 0.3 und 3.3

Die Kursgebühren verstehen sich zzgl. USt.



Persönliche Angaben


Andrea Laucht
Telefon: 0641/985-40443
Bildungszentrum
biz.anmeldung@uk-gm.de