Gerne steht Ihnen
Frau Prof. Dr. U. Denzer
unter der Telefonnummer
06421/58-66460
für weitere Auskünfte
zur Verfügung.

Ihre vollständigen
Bewerbungsunterlagen
senden Sie bitte bis zum
31.05.2019
an:
Universitätsklinikum
Gießen und Marburg GmbH
Frau Prof. Dr. U. Denzer
Klinik für Gastroenterologie, Endokrinologie, Stoffwechsel und Infektiologie
Klinische Sektion Endoskopie
Baldingerstraße
35043 Marburg
oder per E-Mail an:
denzer@med.uni-marburg.de


Bitte beachten Sie:
Grundsätzlich ist eine Bewerbung auch über die angegebene E-Mail-Adresse möglich. Eine Verschlüsselung findet dabei zurzeit jedoch nicht statt. Wenn Sie diese unverschlüsselte Möglichkeit nicht nutzen möchten, wird von uns für Ihre Bewerbung der Postweg empfohlen. Die gleiche Empfehlung gilt regelhaft, sofern mit der Bewerbung sensible Daten übermittelt werden sollen.
Am Standort Marburg suchen wir ab
sofort


in der
Klinik für Gastroenterologie, Endokrinologie, Stoffwechsel und Infektiologie (klinische Sektion Endoskopie) einen/eine


Oberarzt/Oberärztin für Gastroenterologie

für eine
unbefristete
Einstellung in
Vollbeschäftigung
.

Das Tätigkeitsfeld umfasst die Oberarztfunktion in der klinischen Sektion Endoskopie, die das gesamte Spektrum der gastroenterologischen und viszeralchirurgischen Endoskopie mit etwa 6000 Eingriffen pro Jahr abdeckt.

Wir wenden uns an Bewerber/-innen mit dem Schwerpunkt Gastroenterologie, die bereits über fundierte Kenntnisse in der Endoskopie (diagnostische und therapeutische ÖGD, Coloskopie und ERCP) verfügen, diese aber insbesondere im Bereich der interventionellen Endoskopie ausbauen sowie wissenschaftlich und methodisch weiterentwickeln möchten.

Die klinische Sektion Endoskopie in der Klinik für Gastroenterologie wird von Frau Prof. Dr. Denzer als Sektionsleiterin geleitet und ist mit der modernsten Ausstattung an Geräten und Räumen versehen. Spaß und Motivation am wissenschatlichen Arbeiten in der Endoskopie sowie an der Weiterentwicklung endoskopischer Techniken werden vorausgesetzt, es besteht die Möglichkeit zur Habilitation.

Das UKGM ist als familienfreundlicher Arbeitgeber zertifiziert. Am Klinikum besteht eine Kindertagesstätte.

Ärztliche/wissenschaftliche Mitarbeiter/innen beim UKGM stehen im Landesdienst. Die Vergütung erfolgt daher gemäß Hessischem Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte an Universitätsklinken. Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung im Rahmen der geltenden Bestimmungen bevorzugt eingestellt. Zur Erhöhung des Frauenanteils im wissenschaftlichen Bereich fordern wir insbesondere qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Wir weisen darauf hin, dass Vollzeitstellen grundsätzlich teilbar sind.