Gerne steht Ihnen
Frau Dr. Jost-Buhl
unter der Telefonnummer
06421/58-63350
für weitere Auskünfte
zur Verfügung.

Ihre vollständigen
Bewerbungsunterlagen
senden Sie bitte bis zum
19.08.2022
an:
Universitätsklinikum
Gießen und Marburg GmbH
Frau. Dr. Jost-Buhl
Klinikapotheke
Baldingerstraße
35043 Marburg
oder per E-Mail an:
klinikapotheke@uk-gm.de


Bitte beachten Sie:
Grundsätzlich ist eine Bewerbung auch über die angegebene E-Mail-Adresse möglich. Eine Verschlüsselung findet dabei zurzeit jedoch nicht statt. Wenn Sie diese unverschlüsselte Möglichkeit nicht nutzen möchten, wird von uns für Ihre Bewerbung der Postweg empfohlen. Die gleiche Empfehlung gilt regelhaft, sofern mit der Bewerbung sensible Daten übermittelt werden sollen.
Am Standort Marburg suchen wir ab
sofort


für die
Klinikapotheke


Pharmazeutisch-Technische Assistenten (m/w/d)

für eine
befristete
Einstellung in
Voll- oder Teilzeitbeschäftigung
.

Sie arbeiten in einem aufgeschlossenen Team mit PTA´s , PKA´s und Apotheker*innen in der Versorgung mit sterilen Zubereitungen oder der Arzneitmittelausgabe.

Sie erwartet eine umfassende Einarbeitung, an deren Anschluss Sie in einem der vorgenannten Bereichen eingesetzt werden.

Wir wenden uns an engagierte Bewerber*innen mit einer Ausbildung zum /zur Pharmazeutisch-technischen Assitenten sowie fachlicher und sozialer Kompetenz, Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitative, Teamfähigkeit und Freude an der Arbeit. Erste Erfahrungen in den vorgenannten Tätigkeitsbereichen in einer Krankenhausapotheke sind von Vorteil, aber keine Bedingung.

Sie ewartet eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe und eine konstruktive Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team.

Das UKGM ist als familienfreundlicher Arbeitgeber zertifiziert. Am Klinikum besteht eine Kindertagesstätte. Die Vergütung erfolgt leistungsbezogen nach den Tarifverträgen für das UKGM und umfasst eine ergebnisorientierte Erfolgsbeteiligung. Zudem erhalten Sie ein RMV-Jobticket Premium für die Nutzung des regionalen ÖPNV in Hessen sowie die Möglichkeit zur Anschaffung eines Jobbikes über die Entgeltumwandlung gemäß Tarifvertrag UKGM.

Bei Aufnahme einer Tätigkeit am UKGM, Standort Marburg, unabhängig vom Einsatzort, ist der Nachweis eines ausreichenden Immunschutzes gemäß §§ 20, 23, 23a IfSG erforderlich.