A A A
-->

Spezielle Kinderurologie

Zweimal wöchentlich findet in unserer Poliklinik eine spezielle Kinderurologische Sprechstunde in unserem eigens für Kinder eingerichteten Sprechzimmer statt.

Unser Leistungsspektrum

Als ambulante Operation werden angeboten bzw. in der Regel durchgeführt:

  • Zirkumzision ( Beschneidung)
  • Orchidopexie (Operation bei Hodenhochstand)
  • Leistenbruch / offener Processus vaginalis peritonei
  • Hydrozelenresektion (Operation bei Wasserbruch)
  • Kindliche Varikozele (Operation bei Hodensackkrampfadern)
  • Labiensynechielösung (Verklebung der Schamlippen)

 

Abklärung und Therapie äußeres Genitale

  • Phimose (Vorhautenge)
  • offener Processus vaginalis peritonei (Leistenbruch)
  • Hydrozele (Wasserbruch)
  • Kryptorchismus (Hodenhochstand) 
    - Medikamentöse Behandlung 
    - Operative Behandlung (ambulant) 
    - Minimalinvasive laparoskopische Hodensuche
  • Hypospadie (Harnröhrenspaltbildung)
  • Kindliche Varikozele (Hodensackkrampfadern)
  • Labiensynechie (Verklebung der Schamlippen)
  • Penisdeviation/-torsion (Verdrehung / Abknickung)
  • Meatusenge (Enge der Harnröhrenmündung)
  • Akutes Skrotum (Hodenschmerzen verschiedener Ursachen)

 

Abklärung und Therapie unterer Harntrakt

  • Vesikorenaler Reflux (Rückfluß von Urin in Harnleiter / Niere) 
    - Nichtoperative Behandlung 
    - Mininmalinvasive Unterspritzung mit Deflux® 
    - Offen operative Antirefluxplastiken
  • Ektope Harnleitermündung
  • Harnröhrenklappen

  

Abklärung und Therapie oberer Harntrakt

  • Nierensteine 
    - Nichtoperative Behandlung durch Schallwellenbeschuss von außen (Extrakorporale Stosswellenlithotripsie - ESWL) 
    - Endoskopische Entfernung von Harnleitersteinen (Ureterorenoskopie - URS)
    - Offen operative Steinentfernung aus Nierenbecken und Harnleiter
  • Nierenbeckenabgangsenge (Abklärung mit Nierenszintigraphie ambulant oder kurzstationär)
  • Funktionslose Niere (ggf. offen operative oder laparoskopische Nierenentfernung)
  • Funktionsloser Nierenanteil bei Doppelsystem

 

Abklärung, Differenzierung und Therapie von Miktionsstörungen

  • Enuresis nocturna (nächtliches Einnässen)
  • Kindliche Harninkontinez (Einnässen am Tag)
  • Neurogene Blasenentleerungsstörungen

 

Untersuchungen in der Kinderurologie

  • Ultraschall (Sonographie)
  • Uroflow-Elektromyographie (Flow-EMG)
  • Blasendruckmessung (Urodynamik)
  • Biofeedback-Training
  • Miktionscysturethrographie - MCU (Röntgen der Harnblase)
  • Nierenfunktionsszintigraphie (MAG III / DMSA)
  • Blasenspiegelung (Cystoskopie)
  • Bauchhöhlenspiegelung (Laparoskopie)