A A A
-->

Famulatur und PJ

Liebe Famulatur- und PJ-Interessierten!

Sie sind herzlich eingeladen Ihre Famulatur und/oder Ihr Praktisches Jahr in der Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie zu absolvieren.

Wir bieten Ihnen das gesamte Spektrum der Radiologie: Magnetresonanztomographie, Computertomographie, konventionelles Röntgen, Durchleuchtung und Angiographie sowie Sonographie in unserer Kinderradiologie.  Sie können bei den Untersuchungen und der Befundung zuschauen sowie über Ihren Studierenden-Account selber Befunde erstellen.  Mit unserem Famulanten- und PJ-Beauftragten Herrn Dr. Jens Figiel können Sie individuell Ihre Zeit in unserer Abteilung planen. 

Die Arbeit beginnt bei uns um 7:30 Uhr und endet Montag bis Donnerstag um 16:30 Uhr sowie am Freitag um 14:30 Uhr. Mittwochs und freitags finden um 7:30 Uhr interne Fortbildungen für die Ärzte und die Studierenden im Seminarraum auf der Ebene 0 im Raum 0/41100 statt.

Wenn Sie sich für eine Famulatur oder Ihr Praktisches Jahr in unserer Abteilung Interessieren, richten Sie bitte eine Anfrage an das Sekretariat, Frau Feyh, Email: feyhm@med.uni-marburg.de, Telefon: 06421-58-66551.

Wir freuen uns auf Sie!

Prof. Dr. A. Mahnken

Klinik/Fachabteilung

Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie

Geschäftsführender Direktor der Klinik

Prof. Dr. Andreas H. Mahnken

Chefarzt

Prof. Dr. Andreas H. Mahnken

Leitender Oberarzt

Prof. Dr. Walther Hundt

Tel.-Nr.: 06421 5866551

(hundt@med.uni-marburg.de)

Sekretariat

Frau Feyh

Tel.-Nr.: 06421 5866551

(feyhm@med.uni-marburg.de)

PJ-Betreuung in der Klinik/Fachabteilung

Dr. med. Jens Figiel

Famulatur-/PJ-Plätze

4

Planbetten

0

Schwerpunkte der Klinik

-       konventionlle Röntgendiagnostik (incl. Thoraxdiagnostik, Skelettdiagnostik, …)

-       Notfallbereich incl. Betreuung von Schockraum und Intensiv-Stationen,

-       Schnittbildverfahren (Ultraschall, Computertomographie, Kernspintomographie)

-       Durchleuchtung incl. Kontrastmittelanwendungen in der Magen-Darm-Diagnostik

-       Interventionelle Radiologie (Vaskulär & Interstitiell)

-       Senologische Diagnostik

-       Kinderradiologie

Lehrangebote/Veranstaltungen für Studenten im PJ

 

-       Eigenständige Befunderhebung unter Supervision

-       Vermittlung von Strahlenschutzgrundsätzen incl. gesetzlicher Grundlagen, Dosimetrie und angepassten Arbeitsmethoden

-       Grundlagen der Einstell- und Belichtungstechnik

-       Durchleuchtungstechnik

-       Regelmäßige Fortbildungen (Mi & Fr 7.30 Uhr)

-       Teilnahme an tgl. Röntgendemonstrationen

-       Teilnahme an interdisziplinären Tumorkonferenzen

-       Rotation an alle Arbeitsplätze

-       PJ-Unterricht (nach Ansage)

-       Nutzung elektronischer IT und Bildverarbeitungssysteme (KIS-RIS-PACS)

-       Internetzugang via HRZ incl. Datenbanknutzung

-       Erstellung eines individuellen Zeugnisses

Dienste

Angebot zur freiwilligen Teilnahme am radiologischen Bereitschaftsdienst

Freizeitausgleich

Ja