A A A
-->

AVWS-Diagnostik

Die Diagnostik auditiver Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS) führen wir bei Kindern im Grundschulalter durch.

Organisation

  • Ärztliche Vorgespräch und medizinische Untersuchung
  • Logopädische Diagnostik und Auswertung (ca. 60-75 min)
  • Hörprüfung und Auswertung (ca. 60-75 min)
  • Ärztliches Abschlussgespräch (Befundbesprechung und weiteres Vorgehen)

     Was Sie mitbringen sollten

    Diese Untersuchungen beanspruchen viel Zeit und insbesondere die Konzentration Ihres Kindes. Richten Sie sich deshalb bitte darauf ein, dass zwischen den beiden Untersuchungsblöcken bei Bedarf Pausenzeit liegt. Bringen Sie sich dafür am besten etwas zu essen und zu trinken mit und ggf. etwas zur Unterhaltung Ihres Kindes.

     Zur Teminvereinbarung

    Die Diagnostik auditiver Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen ist auf das Grundschulalter ausgerichtet. Eine vollständige Diagnostik auditiver Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS) umfasst einen standartisierten Intelligenztests bei Ihrem Kind. Bitte veranlassen Sie die Durchführung des IQ-Tests z.B. extern bei einer niedergelassenen kinderpsychologischen Praxis oder einer entsprechenden kinderpsychiatrischen Einrichtung. Liegt bereits ein Testergebnis vor, das zum Untersuchungstermin nicht länger als 1 Jahr zurückliegt, bringen Sie es bitte mit.

     

    Zu Kompetenzen - Hörstörungen bei Kindern und Jugendlichen - AVWS