A A A
-->

Karriere

als Arzt/Ärztin oder als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin/-therapeut

Interesse an einer Stelle als Arzt/Ärztin in Weiterbildung zum Facharzt/zur Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie?

Wir bieten engagierten Kolleginnen und Kollegen eine der interessantesten ärztlichen Tätigkeiten im Bereich der Kinder- und Jugendpsychiatrie und  -psychotherapie in einer großen universitären Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie mit einem großen Einzugsbereich. Die fachlich fundierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapieausbildung im Rahmen der Facharztausbildung kann am assoziierten Institut für Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin in dem fünfjährigen Weiterbildungszeitraums absolviert werden. Zusätzliche Vorteile sind ein strukturiertes kinder- und jugendpsychiatrischen und psychosomatischen Facharzt-Curriculum innerhalb der Klinik, die Teilnahme am Journal-Club sowie zusätzliche interne Weiterbildungsveranstaltungen.
Die Klinik umfasst aktuell eine Klinik mit 60 Betten in Marburg (mit kinder- und jugendpsychiatrischer und psychosomatischer Behandlung von Kindern und Jugendlichen), zwei Tageskliniken (Marburg und Butzbach) sowie zwei Institutsambulanzen (eine in Marburg und eine in Bad Nauheim). Die Klinik hat die Regel- und Pflichtversorgung der drei Landkreise Marburg-Biedenkopf, Gießen und Wetteraukreis inne und behandelt sämtliche Störungsbilder aus dem Bereich der Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie mit Ausnahme von Langzeitentwöhnungen von Suchtpatienten.
Regelmäßig stattfindende Mitarbeitergespräche sowie Rotationen innerhalb der verschiedenen Funktionsbereiche der Klinik sind für uns selbstverständlich. Bei der Rotation in kooperierende Kliniken für das Fremdjahr (Psychiatrie und Psychotherapie oder Pädiatrie) sind wir gern behilflich. Da uns auch beui unseren Mitarbeitern die gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein Anliegen ist, sind Ärzte/Ärztinnen mit Kindern herzlich willkommen!

Wenn Sie an einer breitgefächerten, fundierten Aus- und Weiterbildung im Gebiet Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychosomatik und -psychotherapie interessiert sind, sich auch in wissenschaftliche Fragestellungen gern einbringen möchten und Lust haben, in einem jungen, dynamischen Team zu arbeiten, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Auch wenn wir aktuell keine Stelle frei haben sollten, freuen wir uns dennoch über Ihre Bewerbung, um sie bei der nächsten freiwerdenden Stelle (Fremdjahr-Rotation, Mutterschutz- bzw. Elternzeit, geeignete Drittmittelstelle oder Einstellungen aufgrund Erweiterungen) berücksichtigen zu können.

Wenn Sie Interesse an einer Tätigkeit bei uns haben, stehen Ihnen unsere Assistentensprecher zur Verfügung, oder nehmen Sie gern direkten Kontakt mit mir auf.

Ihre

Prof. Dr. Katja Becker
-Direktorin der Klinik-

Stand 04.02.2015

Interesse an einer Stelle als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin/-therapeut?

Die Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie ist integraler Bestandteil unseres multimodalen Behandlungsangebots und wir sind stolz darauf, durch viele hochqualifizierte Mitarbeiter die Qualität der Behandlung unserer kinder- und jugendpsychiatrischen und –psychosomatischen Patienten im Alter von 3 – 18 Jahren auf einem sehr hohen Niveau sicherstellen zu können. Da wir in naher Zukunft unsere Klinik erweitern werden, werden wir in Zukunft auch weitere Psychologinnen/Psychologen mit Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie-Ausbildung mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie einstellen können.

Wenn Sie eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem jungen, dynamischen, wissenschaftlich orientierten Team wünschen und gern in Marburg, Gießen oder im Wetteraukreis an einer universitären Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen mit kinder- und jugendpsychiatrischen und/oder –psychosomatischen Störungen arbeiten möchten, freuen wir uns über Ihre Bewerbung!

Nehmen Sie auch gern direkt Kontakt mit mir persönlich oder dem Leitenden Psychologen unserer Klinik, Herrn Dr. Dipl.-Psych. Kurt Quaschner, auf.

Ihre

Prof. Dr. Katja Becker
-Direktorin der Klinik-