A A A
-->

Kinder-Notfallambulanz

Die Notfallambulanz der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin ist in die Zentrale Notaufnahme des Universitätsklinikums Marburg integriert, aber räumlich und personell so ausgestattet, wie es den Bedürfnissen von Kindern und Jugendlichen entspricht. In der Pädiatrischen Notfallambulanz werden Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 18 Jahren mit akut aufgetretenen Problemen und Erkrankungen rund um die Uhr von Ärztinnen bzw. Ärzten und Kinderkrankenschwestern bzw. -pflegern der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin altersgerecht versorgt. Bei Bedarf werden die Patienten interdisziplinär, d.h. zusammen mit spezialisierten Ärzten anderer Abteilungen des Klinikums behandelt. Sofort notwendige Untersuchungen oder Behandlungen werden direkt eingeleitet. Falls medizinisch erforderlich, erfolgt die stationäre Aufnahme. In anderen Fällen wird den Eltern für die weitere Diagnostik und Therapie je nach Befund die Vorstellung ihres Kindes beim Kinder- bzw. Hausarzt, in einer unserer Spezialambulanzen oder in unserer Tagesklinik empfohlen.

Ansprechpartner: PD Dr. Andreas Leonhardt