A A A
-->

Molekulargenetische Diagnostik

Molekulargenetische Diagnostik

Das Zentrum für Humangenetik am Standort Marburg deckt folgende Bereiche der Molekulargenetischen Diagnostik ab:

  • Myotone Dystrophie, DM1
  • PROMM Myopathie, DM2
  • Myotonia congenita
  • Paramyotonia congenita
  • Hypokaliämische Lähmung
  • FSHD Muskeldystrophie
  • Duchenne/Becker Muskeldystrophie
  • Hämochromatose
  • Bardet-Biedl-Syndrom
  • Hörstörung
  • Muckle-Wells Syndrom
  • Azoospermie Faktor
  • Abstammungsgutachten

Darüber hinaus bieten wir Ihnen in Kooperation mit dem Institut für Humangenetik in Gießen:

  • Amyotrophe Lateralsklerose
  • "early-onset" Alzheimer
  • Huntington Krankheit
  • Idiopathische Dystonie
  • X-gekoppeltes Dystonie-Parkinson-Syndrom
  • Dopa-responsive Dystonie
  • Spinozerebelläre Ataxie (Typ 1, 2, 3, 6, 7, 17)
  • DRPLA
  • Zystische Fibrose

Materialeinsendung für molekulargenetische Analysen:
5 – 10 ml EDTA-Blut

Rückfragen:

Tel.: 06421/28-62213 (Sekretariat)
Fax: 06421/28-63984